Zurück

Haiming

 

 


 



8.12.2018
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Adventfeier mit Ehrungen und Musik. Gestaltung durch die StraGin-Musi. 19.30 Uhr, Gasthaus Mayrhofer, Niedergottsau.

7.12.2018
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Adventfeier mit Ehrungen und musikalischer Gestaltung durch die StraGin-Musi. Samstag, 8. Dezember, 19.30 Uhr, Gasthaus Mayrhofer, Niedergottsau.

27.10.2018
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Baumpflanzfest, 13 Uhr am Zehentweg in Haiming.

26.10.2018
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Baumpflanzfest am Samstag, 27. Oktober, um 13 Uhr am Zehentweg in Haiming. Kinder können Blumentöpfe bemalen und anschließend bepflanzen. Frischer Apfelsaft wird gepresst, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

5.9.2018
Haiming
MITTWOCH
Obst- und Gartenbauverein: Aufräumaktion im Theaterstadl Piesing, heute um
17.30 Uhr für den Tag des offenen Denkmals. Alle Mitglieder willkommen.
Bitte Handschuhe mitbringen.

3.8.2018
Pflanzen für den Niedergern
Mehrere Projekte stehen in der Gemeinde an – Spielplatz kommt 2019
Haiming. Ein Haiminger Projektteam ist sehr verbunden mit der Organisation "Plant-for-the-Planet". So wurden schon Kopfweiden entlang des Schweiger Baches gepflanzt. Wie Bürgermeister Wolfgang Beier im Gemeinderat mitteilte, stehen noch weitere Projekte an.

Im Oktober wird am Zehentweg die Streuobstwiese gepflanzt. Es handelt sich dabei um die ökologische Ausgleichsfläche für das Baugebiet Haiming-West. Mitbeteiligt sind der Obst- und Gartenbauverein, der insbesondere auch die Neubürger vom Zehentweg und auch andere Ortsvereine mit einlädt.

Der Spielplatz am Zehentweg im Haiming-West sei übrigens nicht "verhungert", teilte Beier hier auch mit. Dass dort auf halber Strecke nichts mehr vorangehe, sei Lieferschwierigkeiten beim Hersteller der Spielgeräte geschuldet. Die Anlage des Spielplatzes mit Bepflanzung und die Anlage der ökologischen Ausgleichsfläche wird deshalb im Frühjahr 2019 erfolgen.

Mit der 3. Klasse der Grundschule wird im November außerdem der nächste Teil des Schulwaldes gepflanzt. Eine private Aktion ist die Pflanzung der Johannes-Eichen am Schloss Piesing im Zusammenhang mit dem 90. Geburtstag von Johannes von Ow.
− red/cts

11.7.2018
Haiming
MITTWOCH
Theatergruppe Obst- u. Gartenbauverein: Stammtisch ab 19.30 Uhr in der Schlosswirtschaft-Pizzeria Piesing.

7.7.2018
Haiming
Theatergruppe Obst- u. Gartenbauverein: Stammtisch am Mittwoch, 11. Juli, ab 19.30 Uhr in der Schlosswirtschaft-Pizzeria Piesing.

23.05.2018
Haiming
MITTWOCH
Theatergruppe des Obst- u. Gartenbauverein: Theaterstammtisch. 19.30 Uhr, Sportheim Haiming.

19.05.2018
Haiming
Theatergruppe des Obst- u. Gartenbauverein: Theaterstammtisch. Mittwoch, 23. Mai, 19.30 Uhr, Sportheim Haiming.

16.05.2018
Haiming
MITTWOCH
Obst- und Gartenbauverein: Maiandacht, 19 Uhr beim Straubinger in Schwaig mit dem Chor "DaCapo".

15.05.2018
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Maiandacht am Mittwoch, 16. Mai, um 19 Uhr beim Straubinger in Schwaig mit dem Chor "DaCapo".

27.04.2018
Haiming
"Rama Dama": Obst- und Gartenbauverein, Dirndl- und Lederhosenverein und Schule Haiming treffen sich zum "Rama Dama" am Samstag, 28. April, um 8 Uhr an der Schule Haiming. Bitte folgendes mitnehmen: Müllsäcke, Handschuhe und Warnweste.

26.04.2018
Haiming
"Rama Dama": Obst- und Gartenbauverein, Dirndl- und Lederhosenverein und Schule Haiming treffen sich zum "Rama Dama" am Samstag, 28. April, um 8 Uhr an der Schule Haiming. Bitte mitnehmen: Müllsäcke, Handschuhe und Warnweste.

14.04.2018
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Zeughaus streichen in Haiming um 8 Uhr. Jede helfende Hand ist willkommen.

13.04.2018
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Zeughaus streichen in Haiming am Samstag, 14. April, um 8 Uhr. Jede helfende Hand ist willkommen.

3.4.2018
Haiming
Theatergruppe Obst- u. Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke am Mittwoch, 4. April, um 19.30 Uhr im Sportheim Haiming.

 

31.03.2018
Haiming
Theatergruppe Obst- u. Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke am Mittwoch, 4. April, um 19.30 Uhr im Sportheim Haiming.

10.3.2018
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Baumschneidekurs um 13.30 Uhr. Treffpunkt: Lehrerparkplatz Schule Haiming. Teilnahme ohne Anmeldung möglich.

8.3.2018
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Baumschneidekurs am Samstag, 10. März, um 13.30 Uhr.
Treffpunkt: Lehrerparkplatz Schule Haiming. Teilnahme ohne Anmeldung möglich.

3.3.2018
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung, 19.30 Uhr beim Unteren Wirt.

 

2.3.2018
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung am Samstag, 3. März, um 19.30 Uhr beim Unteren Wirt.

1.3.2018
Haiming
Theatergruppe des Obst- u. Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke. 19.30 Uhr, Kellerwirt.

 

11.01.2018
Haiming
Theatergruppe d. Obst- u. Gartenbauvereins: Theaterstammtisch. 19.30 Uhr, Kellerwirt.

08.01.2018
Haiming
Theatergruppe des Obst- und Gartenbauvereins: Theaterstammtisch. Donnerstag, 11. Januar, 19.30 Uhr, Kellerwirt.

09.12.2017
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Adventsfeier mit Ehrungen und Theater, musik. Gestaltung: "Dreiklang". 19.30 Uhr, Gasthaus Mayrhofer, Niedergottsau.

08.12.2017
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Adventsfeier mit Ehrungen und Theater, musikalische Gestaltung durch "Dreiklang". Samstag, 9. Dezember, 19.30 Uhr, Gasthaus Mayrhofer, Niedergottsau.

29.11.2017
Haiming
Theatergruppe Obst- u. Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke am Donnerstag, 30. November, um 19.30 Uhr im Sportheim Haiming.

25.11.2017
Haiming
Theatergruppe Obst- u. Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke am Donnerstag, 30. November, um 19.30 Uhr im Sportheim Haiming.

25.10.2017
Haiming
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch am Donnerstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr in der Schlosswirtschaft Piesing.

21.10.2017
Haiming
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch am Donnerstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr in der Schlosswirtschaft Piesing.

26.8.2017
Haiming
Theatergruppe Obst- u. Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke am Dienstag, 29. August, um 19.30 Uhr beim Kellerwirt.

23.8.2017
Haiming
Theatergruppe Obst- u. Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke am Dienstag, 29. August, um 19.30 Uhr beim Kellerwirt.

22.8.2017
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Fahrt zum Blumenkorso Buchbach am Sonntag, 27. August. Anmeldung bei Konrad Mühlbacher, Tel. 8875.

12.08.2017
HAIMING
Obst- und Gartenbauverein:
Fahrt zum Blumenkorso Buchbach
am 27. August. Abfahrt 10
Uhr. Anmeldung bei Konrad
Mühlbacher, Tel. 8875.

05.08.2017
HAIMING
Obst- und Gartenbauverein:
Fahrt zum Blumenkorso nach
Buchbach am 27. August. Abfahrt
10 Uhr. Anmeldung bei Konrad
Mühlbacher, Tel. 8875.

18.7.2017
Haiming
Theatergruppe Obst- u. Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke. 19.30 Uhr, Sportheim Haiming.

15.7.2017
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Teilnahme am Skapulierfest Niedergottsau, Treffpunkt 8.30 Uhr am Gasthaus Mayrhofer.

13.07.2017
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Teilnahme am Skapulierfest Niedergottsau am Sonntag, 16. Juli. Treffpunkt um 8.30 Uhr am Gasthaus Mayrhofer.

11.07.2017
Haiming
Theatergruppe Obst- u. Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke. Dienstag, 18. Juli, 19.30 Uhr, Sportheim Haiming.

27.5.2017
Haiming
SONNTAG
Obst- und Gartenbauverein: Maiandacht, 19 Uhr beim Sankt Wendelin-Marterl (beim Koiser) in Kemerting.

24.05.2017
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Maiandacht am Sonntag, 28. Mai, um 19 Uhr beim Sankt Wendelin-Marterl (beim Koiser) in Kemerting.

29.04.2017
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Maibaumaufstellen, 12 Uhr beim Kellerwirt, ab 18 Uhr Tanz in den Mai.

28.04.2017
Haiming
Obst- und Gartenbauverein:
Maibaumfest, ab 18 Uhr Tanz in den Mai. Sonntag, 30. April, 12 Uhr, Kellerwirt.

Haiming | 17.04.2017 | 17:24 Uhr
Kinder schmücken Brunnen der Gemeinde

 

Die Haiminger Kinder vor dem geschmückten Rathausbrunnen. − Foto: Pittner
Die Haiminger Kinder vor dem geschmückten Rathausbrunnen. − Foto: Pittner

Wie vielerorts, so wurden auch die beiden Dorfbrunnen, der Stephanus-Brunnen vor dem Haiminger Rathaus und der Fährmann-Brunnen in Niedergottsau am Karsamstag mit Girlanden und bunt bemalten Ostereiern geschmückt. Seit Jahren kümmert sich der Gartenbauverein, dass dieser Brauch erhalten bleibt. Deshalb sprach Vorstand Konrad Mühlbacher vorher einige erläuternde Worte zu den Kindern, über den tieferen Sinn dieses Brauchs und über die Bedeutung des Wassers im Besonderen.

Im Vorfeld hatten fleißige Frauen des Gartenbauvereins in Haiming und Frauen der Niedergottsauer MuKi-Gruppe die Girlanden aus frischem Grün gebunden. Den Kindern war es vorbehalten, mit Unterstützung der Eltern die frisch bemalten Eier in die Girlanden zu stecken. Nach getaner Arbeit stellten sich die Kinder freudig vor die geschmückten Brunnen.
− jop

15.04.2017
HAIMING
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein:
Schmücken des Dorfbrunnens,
Kirchplatz Niedergottsau 14 Uhr,
Rathausplatz Haiming 15 Uhr, die
gesamte Bevölkerung ist willkommen..

12.04.2017
Haiming
Obst und Gartenbauverein: Schmücken des Dorfbrunnens am Samstag, 15. April, Kirchenplatz Niedergottsau 14 Uhr, Rathausplatz Haiming 15 Uhr, die gesamte Bevölkerung ist willkommen.

18.03.2017
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Frühjahrsversammlung mit Referat zum Thema: Garten und Wetter-Zeichen der Natur erkennen. 19.30 Uhr, Saal Unterer Wirt.

17.03.2017
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Frühjahrsversammlung mit Referat zum Thema: Garten und Wetter-Zeichen der Natur erkennen. Samstag, 18. März, 19.30 Uhr, Saal Unterer Wirt.

19.12.2106


10.12.2016
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Adventsfeier mit kleinem Theaterstück, 19.30 Uhr im Gasthaus Mayrhofer. Gestaltung des besinnlichen Teils durch Imphäusl-Musi.

09.09.2016
SPIEL UND SPASS IN DEN FERIEN
Den Bienen eine Heimstatt bauen


Haiming. Das Angebot des Obst- und Gartenbauvereins Haiming fand regen Zuspruch. Elf Kinder versammelten sich mit ihren Eltern an der Streuobstwiese und am Lehr-Bienenstand des Imkervereins Marktl. Reinhard Schröpfer begrüßte die Teilnehmer und führte anschließend die Erwachsenen durch den 2002 angelegten Lehrpfad und erläuterte anhand der Schautafeln das Zusammenwirken von Flora und Fauna. Währenddessen wurden die Kleinen, in zwei Gruppen aufgeteilt, von Karl Lipp und German Seeling betreut. Nach einer Einführung in das Leben der Wildbienen fertigten die Kinder nach Anleitung Wildbienenhäuschen, die sie anschließend mitnehmen durften. Im Bienenhaus erfuhren die Kinder Grundlegendes über die Arbeit mit den Honigbienen und durften anschließend aus Wachsplatten kleine Kerzen drehen. Zum Abschluss bekamen die Kleinen diverses Infomaterial über Bienen, sowie ein Bienenmalbuch und ein Gläschen Blütenhonig. Andreas Schröpfer bedankte sich im Namen des Gartenbauvereins beim Imkerverein Marktl für die anschauliche Information über das Leben der Bienen und deren Bedeutung im Kreislauf der Natur.
− jop/Foto: Pittner

03.09.2016
Haiming
SONNTAG
Obst- und Gartenbauverein: Ferienprogramm: Rund um die Bienen, Treffpunkt: Streuobstwiese Marktl um 13:30 Uhr.

02.09.2016
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Ferienprogramm: Rund um die Bienen am Sonntag, 4. September, Treffpunkt: Streuobstwiese Marktl um 13:30 Uhr.

20.08.2016
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Teilnahme am 125-jährigen Feuerwehrfest Piesing, Treffpunkt 8 Uhr in Neuhofen.

06.08.2016
Baumspenden bereichern das Ortsbild
Burghausen. Auf Vermittlung des Kreisverbandes Altötting erhielt der Gartenbauverein Haiming zu seinem Gründungsjubiläum eine Baumspende vom Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München e.V. in Höhe von insgesamt 1000 Euro. Dass die Spende auch richtig verwendet wurde, davon konnten sich die beiden Vertreter der Sparda-Bank, Thomas Pawelka und Johann Sonderhauser (4. und5. v.l.) von den Geschäftsstellen Mühldorf und Burghausen überzeugen. Als größte Genossenschaftsbank in Bayern unterstützt die Sparda-Bank gemeinnützige, soziale und karitative Einrichtungen in Oberbayern. Weiter unterstützt die Bank das Projekt "Plant fort the Planet" von Felix Finkbeiner, in dem die Bank für jedes neu aufgenommene Mitglied einen Baum pflanzt. Somit erklärt es sich von selbst, dass die Spende an den Gartenbauverein mit der Vorgabe verbunden ist, einen oder mehrere Bäume zu pflanzen. In Haiming wurden an drei Standorten insgesamt vier Bäume gepflanzt.Bei der Baumspendenübergabe mit dabei: (v.l.) Roswitha Hofer, 2. OGV-Vorsitzende, Konrad Mühlbacher, 1. OGV-Vorsitzender, Bürgermeister Wolfgang Beier sowie Stefan Jetz, Kreisvorsitzender und Clemens Jobst, Kreisfachberater im Landratsamt.


− jop/ Foto: Pittner


30.07.2016
Haiming
Ferienprogramm "Rund um die Bienen": am Sonntag, 4. September. Basteln von Wildbienenhäuschen und Drehen von Wachskerzen. Anmeldung bei Konrad Mühlbacher unter Tel. 08678/8875 bis Ende Juli erforderlich. Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein.

28.07.2016
Haiming
Ferienprogramm ,,Rund um die Bienen‘‘: am Sonntag, 4. September. Basteln von Wildbienenhäuschen und Drehen von Wachskerzen. Anmeldung bei Konrad Mühlbacher unter Tel. 08678/8875 bis Ende Juli erforderlich. Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein.

23.07.2016
Haiming
SONNTAG
Obst- und Gartenbauverein: Teilnahme am 125-jährigen Feuerwehrfest Niedergottsau. Treffpunkt 8 Uhr vor dem Zelteingang.

16.7.2016
Haiming
SONNTAG
Obst- und Gartenbauverein: Teilnahme am Skapulierfest Niedergottsau. 8.30 Uhr, Gasthaus Mayrhofer.

06.07.2016
Haiming
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke am Donnerstag, 7. Juli, um 19.30 Uhr im Gasthaus Mayrhofer in Niedergottsau.


02.07.2016
Haiming
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke am Donnerstag, 7. Juli, um 19.30 Uhr im Gasthaus Mayrhofer in Niedergottsau.


06.06.2016
Haiming
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch am Dienstag, 7. Juni, um 19.30 Uhr im Sportheim Haiming.


03.06.2016
Haiming
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch am Dienstag, 7. Juni, um 19.30 Uhr im Sportheim Haiming.

2.6.2016

Tortenparade zum Jubiläumsjahr

Kulinarische Schlussveranstaltung des Gartenbauvereins wird lang in Erinnerung bleiben


 

28.05.2016
Haiming
SONNTAG
Obst- und Gartenbauverein: Baumpflanzfest , ab 14 Uhr auf der Streuobstwiese
zw. BRK-Seniorenhaus und Schreinerei Hofer, mit Kaffee und Kuchen.

25.05.2016
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Baumpflanzfest anlässlich des 125-jährigen Jubiläums 2015 am Sonntag, 29. Mai, ab 14 Uhr auf der Streuobstwiese zwischen BRK-Seniorenhaus und Schreinerei Hofer, symbolische Einweihung des Kirschbaumes, musikalische Gestaltung durch Karina Kaltenmarkner mit „Nuss Nougat“ bei Kaffee und Kuchen. Die gesamte Bevölkerung ist dazu willkommen.

Haiming | 20.05.2016 | 19:00 Uhr
Baumpflanzfest rundet Festjahr ab

In Massen strömten die Zuschauer und Gäste zum Blumenkorso nach Haiming. − Foto: Pittner
In Massen strömten die Zuschauer und Gäste zum Blumenkorso nach Haiming. − Foto: Pittner

Die Vorstandschaft des Obst- und Gartenbauvereins Haiming plant am Sonntag, 29. Mai, ab 13 Uhr ein Baumpflanzfest als Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Vereins. Vielen dürfte der 23. August vergangenen Jahres noch in guter Erinnerung sein. Der Gartenbauverein feierte an diesem Tag mit einem beeindruckenden Blumenkorso sein Gründungsfest. Nicht nur die Verantwortlichen im Verein sowie die teilnehmenden Ortsteile und Gruppen, sondern auch die zahlreichen Gäste schwärmen noch heute von diesem außergewöhnlichen Ereignis.

Zum Jubiläum des Vereins spendeten der Landes- und Kreisverband für Gartenbau Bäume, die in Abstimmung mit der Gemeinde an geeigneten öffentlichen Plätzen gepflanzt wurden. Auf der Grünfläche zwischen BRK-Seniorenhaus und Heizwerk Hofer wurde ein Kirschbaum gepflanzt, der stellvertretend für die anderen Bäume am Baumpflanzfest durch Pfarrer Michael Weny gesegnet wird. Das Fest findet bei jeder Witterung statt, denn notfalls wird ein Zelt aufgestellt.

Mehr dazu lesen Sie im Burghauser Anzeiger in der Ausgabe vom Samstag, 21. Mai.

26.4.2016
Haiming
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch am Mittwoch, 27. April, um 19.30 Uhr in der Schlosswirtschaft Piesing mit Diaschau vom Königl. bayrischen Amtsgericht von Josef Pittner. Für Mitwirkende aller Theaterstücke.

23.4.2016
Haiming
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch am Mittwoch, 27. April, um 19.30 Uhr in der Schlosswirtschaft Piesing mit Diaschau vom Königlich-bayrischen Amtsgericht von Josef Pittner. Für Mitwirkende aller Theaterstücke.

30.3.2016
Haiming
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke am Donnerstag, 31. März, um 19.30 Uhr im Gasthaus Mayrhofer, Niedergottsau.

26.03.2016
Haiming
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Theaterstücke am Donnerstag, 31. März, um 19.30 Uhr im Gasthaus Mayrhofer, Niedergottsau.

23.03.2016
Gartenbauverein pflanzt vier Bäume zum Jubiläum
Haiming. Wie Bürgermeister Wolfgang Beier in der Gemeinderatssitzung mitteilte, steht nun fest, wo der Obst- und Gartenbauverein zur Erinnerung an sein 125-jähriges Gründungsfest 2015 pflanzen wird. Vier Bäume werden gepflanzt: Ein Baum an der Fläche zwischen Seniorenhaus und Schreinerei Hofer, ein weiterer Baum in Weg als Ersatz für die Linde und zwei Bäume am Feuerwehrhaus in Niedergottsau.
− cts

12.03.2016
Garching-Wald/Alz
SAMSTAG
Gartenbauverein Garching-Wald: Obstbaum- und Staudenschnittkurs von 9 bis ca. 12 Uhr, Treffpunkt im Vereinsgarten an der alten Turnhalle..

09.03.2016
Versammlung der Gartenbauer
Haiming. Die Frühjahrsversammlung des Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau e.V. findet im Unteren Wirt in Haiming am 12. März um 19.30 Uhr statt. Neuwahlen der Vorstandschaft stehen auf der Tagesordnung. Referent Peter Gasteiger, Klostergärtner aus Gars/Inn, spricht über: "Des Gärtners größter Feind, die Schnecke".
− red

05.03.2016
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau: Baumschneidekurs an der Streuobstwiese zwischen Seniorenheim und Schreinerei Hofer. Beginn 13.30 Uhr.

 

04.03.2016
Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau: Baumschneidekurs an der Streuobstwiese zwischen Seniorenheim und Schreinerei Hofer. Termin: Samstag, 5. März, Beginn 13.30 Uhr.

 

10.02.2016
Haiming
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch mit Filmschau Königlich bayrisches Amtsgericht am Donnerstag, 11. Februar, um 19.30 Uhr im Sportheim Haiming. Alle Theaterspieler, Familienangehörigen und Interessenten sind willkommen.


06.02.2016
Haiming
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch mit Filmschau Königlich bayrisches Amtsgericht am Donnerstag, 11. Februar, um 19.30 Uhr im Sportheim Haiming. Alle Theaterspieler, Familienangehörigen und Interessenten sind willkommen.
 

22.1.2016
Haiming
FREITAG
Obst-und Gartenbauverein: Blumencorso Filmnacht heute um 20 Uhr und am Sonntag, 24. Januar, um 18 Uhr im Saal Unterer Wirt in Haiming. Alle sind willkommen.

20.1.2016
Haiming
Obst-und Gartenbauverein: Blumencorso Filmnacht am Freitag, 22. Januar, um 20 Uhr und am Sonntag, 24. Januar, um 18 Uhr im Saal Unterer Wirt in Haiming. In einem kurzweiligen Film von Christine Gruber ist das Ereignis "Blumencorso im Niedergern" noch einmal auf Großleinwand zu sehen. Alle sind willkommen.


1.12.2015
Blumenpracht zum Jubiläum
Blumenkorso begeistert in Haiming

 

Blumen werden zu wahren Kunstwerken beim Korso durch die Gemeinde. − Foto: Pittner
Blumen werden zu wahren Kunstwerken beim Korso durch die Gemeinde. − Foto: Pittner

Davon wird man im Niedergern noch lange sprechen: Zum 125-jährigen Gründungsfest des Obst- und Gartenbauvereins stellen Vereine und die halbe Dorfgemeinschaft einen Blumenkorso auf die Beine, der seinesgleichen sucht. Alle Ortsteile legen sich mächtig ins Zeug, um an einem strahlenden Augusttag mit wunderschönen, üppigen Blumenwägen durch den Ort zu ziehen. Für einen Beifallssturm sorgt der Einfallsreichtum bei der Gestaltung der Wägen.
− cts

21.12.2015
Haiming
Gartenbauverein: Die Blumencorso Filmnacht im Haiminger Saal ist verschoben vom 2. Janu-ar 2016 auf 22. Januar 2016 und vom 3. Januar 2016 auf 24. Januar 2016.

19.12.2015
Haiming
Gartenbauverein: Die Blumencorso Filmnacht im Haiminger Saal ist verschoben vom 2. Januar 2016 auf 22. Januar 2016 und vom 3. Januar 2016 auf 24. Januar 2016.


12.12.2015

 

12.12.2015
Obst- und Gartenbauverein pflanzt Jubiläumsbaum
Haiming. Die Suche nach einer passenden Stelle für den Jubiläumsbaum, den der Obst- und Gartenbauverein zum 125. Jubiläum geschenkt bekommen hat, war nicht ganz einfach, wie Bürgermeister Wolfgang Beier im Rahmen der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend berichtete. Die ursprüngliche Idee, den Baum auf halber Strecke vom Seniorenhaus bis zur Bachweberlinde zu pflanzen, musste verworfen werden, weil die Gemeinde dort keinen Flächenbesitz hat. Der Baum wird nun zwischen Seniorenhaus und Schreinerei Hofer gepflanzt. Ein weiterer Baum für die gefällte Linde in Weg wird auch gepflanzt.
− fed

05.12.2015
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau: Adventsfeier mit Ehrungen, 19.30 Uhr im Gasthaus Mayrhofer, Niedergottsau. Gestaltung: Chor "Dreiklang". Es werden Bilder vom Blumenkorso gezeigt.

04.12.2015
Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau: Adventsfeier mit Ehrungen am Samstag, 5. Dezember, um 19.30 Uhr im Gasthaus Mayrhofer in Niedergottsau. Gestaltung durch den Chor "Dreiklang". Es werden Bilder vom Blumenkorso gezeigt.

10.11.2015
Das Kgl. Bayr. Amtsgericht:Premiere am 14. November
Haiming.
Es wird ein Theaterabend für Alt und Jung, für Hiesige und Auswärtige. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Theatergruppe des Obst- und Gartenbauvereins Haiming kommt in diesem Herbst ein neues Stück zur Aufführung: Beim "Königlich Bayerischen Amtsgericht" von Georg Lohmeier (Bühnenfassung Martin Winklbauer) wird der Saal im Haiminger Unteren Wirt zum Gerichtssaal umfunktioniert. Wegen der hohen Nachfrage wurden bereits zwei Verlängerungstermine anberaumt. Spieltermine sind am Samstag, 14. November, 20 Uhr (Premiere), Sonntag, 15. November, 18 Uhr, Freitag, 20. November, 20 Uhr, Samstag, 21. November, 20 Uhr. Sonntag, 22. November, 18 Uhr, Donnerstag, 26. November, 20 Uhr, Samstag, 28. November, 20 Uhr, Donnerstag, 3. Dezember, 20 Uhr. Karten: Elisabeth Herleder, 08678/1678.
− red


24.10.2015
40 Jahre ganz große Bühne

Theatergruppe des Obst- und Gartenbauvereins Haiming feiert Jubiläum – Rückblick auf spannende Projekte und allerlei Amüsantes

von Christina Schönstetter

Haiming. Nur mit Hüfttuch bekleidet wird "Manager" Andreas Zaunseder komplett eingerieben und massiert. Ohne das Gesicht zu verziehen, spricht er weiter seinen Text auf der Theaterbühne im Haiminger Unteren Wirt. Und beweist damit, was für ein guter Schauspieler er ist. Denn: Seine Schauspiel-Kollegen reiben ihn nicht mit Öl ein, sondern mit einer Wärmecreme, die auf der Haut extrem heiß wird.

Über Scherze wie diesen kann die Theatergruppe des Obst- und Gartenbauvereins Haiming heute, viele Jahre später, noch lachen. "Danach ist er raus aus dem Stadl und komplett in den Bach rein", amüsiert sich Theatergruppenleiter Alfred Kagerer. Lustig geht es oft zu bei den Theaterleuten, aber auch ganz ernst und konzentriert. Denn in 40 Jahren haben sie bewiesen, dass sie anspruchsvolle Stücke gut inszeniert auf die Bühne bringen können. Heuer feiert die Theatergruppe aus dem Niedergern Jubiläum und kann auf eine bewegte Geschichte mit über 40 Stücken, unzähligen Aufführungen und allerlei Skurrilitäten zurückblicken.

"Fährmann" wurde 101 Mal aufgeführt
Wenn in Haiming Theater gespielt wird, dann stehen Generationen auf der Bühne: Kinder, Eltern, Großeltern. Ein Höhepunkt der 40-jährigen Geschichte aber war sicher, als quasi das gesamte Dorf beim "Fährmann von Haunreit" mitwirkte: Das historische Stück hat Martin Winklbauer für Haiming geschrieben, es war ein Riesen-Projekt und lockte Tausende Zuschauer an. Einen "Einschnitt" im Theaterspiel der Haiminger nennt Alfred Kagerer den "Fährmann" heute ehrfürchtig. 1990 wurde er anlässlich der 1200-Jahr-Feier der Gemeinde im Piesinger Stadel uraufgeführt. Danach in fünf Spielsaisonen bis 2011, insgesamt 101 Mal.

Vier Theaterbegeisterte – Josef Straubinger sen., Franz Aigner, Waldi Siegl und Sepp Huber – gründeten 1975 mit der Aufführung von "Der Schmuggler und sein Sohn" die Gruppe. Die vier waren Mitglied im Obst- und Gartenbauverein, so ist das Theater bis heute im in der Sache eher theaterfernen Verein angesiedelt. Albert Hafner ist seit Beginn dabei. Mit 16 hat er als Bühenenbauer angefangen, heute ist er der Bühnenchef. "Die Technik, das war damals ein Trafo fürs Licht und eine Kuhglocke als Gong", erinnert er sich schmunzelnd. Die Kuhglocke gibt es immer noch, sonst hat sich aber eigentlich alles verändert: Wo am Anfang eine simple Guckkastenbühne stand, wird heute der ganze Saal im Unteren Wirt bespielt, nicht nur auf der Bühne. "Der Albert macht das Unmögliche möglich", sagt Barbara Koch, die schon seit vielen Jahren dabei ist. "Da hatten wir einmal eine Szene, da stand im Drehbuch: Die Schauspieler verschwinden im Spiegel. Und wir sind verschwunden!" Das ist es auch, was die Haminger Theatergruppe ausmacht: Detailfreude und Authentizität bis in den letzen Zipfel, vom Bühnenbild bis zu den Kostümen. Der hochgelobte Alfred Hafner selbst gibt sich bescheiden: "In unserem Team wird immer geschaut: Wer kann was? Und dann macht jeder eben das, was er gut kann."

Die Familie Hafner verbindet ein besonderes Band mit dem Haiminger Theater. Denn Albert Hafner und seine Frau Roswitha sind ein waschechtes Theaterpaar: Sie haben sich 1977 bei den Proben kennengelernt: Albert musste bei Roswitha fensterln. Heuer sind sie 35 Jahre verheiratet. Und nicht nur das. Auch die Tochter der beiden lernte bei den Proben zum Stück "Die Gottessucher" einen Mann kennen – mittlerweile sind die beiden verheiratet.

Gruppe hat zwei "Theaterpaare"
Große Erlebnisse für das ganze Dorf verbinden die Haiminger mit ihrem Theater. Neben dem "Fährmann" waren auch "Der Fluss und seine sieben Geschwister" und "Die Gottessucher" im Theaterstadel in Piesing mit den Massenszenen mit unzähligen Mitwirkenden beeindruckend – für Zuschauer, ebenso wie für die Darsteller und alle, die im Hintergrund tätig waren. Auch "Der Clou" war ein wahrlich besonderes Projekt der Haiminger Theaterleute: In nur einer Woche arbeiteten sie auf dem Hof von Martin Winkelbauer das Stück komplett aus, mit Texten, Werbung, Bühnenbild.

Wer welche Rolle spielt, das sucht Alfred Kagerer aus und hat in den letzten 37 Jahren – so lange ist er schon dabei – immer ein gutes Händchen bewiesen. "Und so kommt man manchmal ganz unverhofft zu Rollen", weiß Barbara Koch und lacht. "Mich hat der Fredi verwechselt: Er hat gemeint, er habe gehört, dass ich Theaterspielen will. Das war zwar gar nicht so, aber seitdem bin ich eben dabei." Oder Petra Eberle, die heuer zum ersten Mal dabei ist: "Mein Hund hat sogar schon einmal mitgespielt. Da muss ich natürlich jetzt auch mal mitspielen", lacht Eberle.

Im Jubiläumsjahr spielen die Theaterleute einen Klassiker: "Das Königlich Bayerische Amtsgericht". In den vergangenen 40 Jahren haben die Haiminger aber alles mögliche gespielt, vom leichten Bauernschwank bis zu tragischen Geschichten oder Weihnachtsspielen war alles dabei. Für ein Stück müssen etwa 30 Proben in sechs Wochen bestritten werden. Nicht immer müssen alle Mitwirkenden anwesend sein – außer Fredi Kagerer, der ist immer da. "Aber die Disziplin ist sehr hoch bei uns. Alle nehmen sich dafür gerne Zeit", lobt der "Manager". Seine Frau Rosmarie stimmt ihm zu: "Wenn eben die ganze Familie dabei ist und keiner allein daheim sitzen muss, macht jeder gern mit."

Denn Disziplin gehört dazu. Wenn aber doch mal jemand im Text hängen bleibt, wird improvisiert, spielen die Haiminger doch ohne Souffleuse. Und wenn einmal ein Fehler passiert, wenn jemand über die eigenen Holzschuhe fällt oder sich zwei Rippen beim Sturz von der Bühne bricht: Dann wird das eben als geplante Showeinlage an die Zuschauer verkauft: Die Show muss weiter gehen.

Zum 40-jährigen Bestehen führt die Haiminger Theatergruppe "Das Königlich Bayerische Amtsgericht auf". Wegen der großen Nachfrage an Karten, gibt es eine Sondervorstellung am Mittwoch, 2. Dezember , um 20 Uhr. Karten gibt es bei Elisabeth Herleder, 08678 / 1678

Die allererste Aufführung: 1975 begann alles mit einer einfachen Guckkastenbühne im Unteren Wirt.

Die allererste Aufführung: 1975 begann alles mit einer einfachen Guckkastenbühne im Unteren Wirt

25.08.2015
Ein buntes Haiming zum Jubiläum
125 Jahre Gartenbauverein – das war der Anlass für die insgesamt 33 Haiminger Ortsteile auf eine besondere Art und Weise zu gratulieren. Bei sommerlichen Temperaturen startete die Gemeinde einen Blumenkorso.



24.08.2015
Farbenprächtiger Siegeszug
Haiming. Dass sich die Haiminger Vereine nicht lumpen lassen werden, damit hatten viele Besucher wohl schon gerechnet. Dass sie aber mit einem dermaßenen Aufwand zu Werk gehen, dürfte wohl nur den wenigsten im Vorfeld bewusst gewesen sein. Entsprechend groß war der Applaus gestern beim Blumenkorso zum 125-Jährigen des Obst- und Gartenbauvereins.

Nicht nur, dass die Jubilare die halbe Gemeinde hatten dazu bewegen können, die Idee eines floralen Umzuges verwirklichen zu helfen, und nicht nur, dass sie Zehntausende Blumen und Blüten in allen Farben und Formen aufboten, auch sorgte der Einfallsreichtum bei der Wagengestaltung für Beifall und erfreute Gesichter. Da zuckelten gelb- und rotleuchtende "Alpakas aus dem Niedergern" durch die Ortsmitte, gefolgt von Piesinger Golfern im edlen Rosenkleid, einer dank Lautsprecher summenden Imkerwelt, blütenbestückten Riesen-Eisstöcken und einem in viermonatigem Kraftaufwand gebauten Neuhofener Traumhaus samt Gartenparadies. So mancher Faschingswagen könnte sich da in Sachen Kreativität noch eine Scheibe abschneiden.

Auch die Gastvereine ließen sich nicht lumpen. Hier zu sehen die Gartler aus Pleiskirchen mit ihren Blumenschirmen.
Auch die Gastvereine ließen sich nicht lumpen. Hier zu sehen die Gartler aus Pleiskirchen mit ihren Blumenschirmen.

Auch die Gastvereine aus dem restlichen Landkreis ließen sich nicht lumpen, zeigten in Fußgruppen Blumenschirme, Erntekarren und mehr. Einige tausend Zuschauer bekamen so entlang der Wegstrecke zu sehen, was Natur und Garten alles hergeben. Und so mancher äußerte am Ende die Hoffnung, dass der erste Haiminger Blumenkorso nicht der letzte gewesen ist. (Einen ausführlichen Bericht zum 125-Jährigen des Haiminger Obst- und Gartenbauvereins lesen Sie in der morgigen Ausgabe im Burghausen-Teil).
− ckl
Als Golfplatz-Standort zeigt dieses "Grün" samt buntem Rosenrock die Gemeinde Haiming. − F.: Kleiner
Als Golfplatz-Standort zeigt dieses "Grün" samt buntem Rosenrock die Gemeinde Haiming. − F.: Kleiner


22.08.2015
Haiming
SAMSTAG
Blumenkorso: Anlieferung der Kuchenspenden zum Unteren Wirt bitte heute zwischen 16 und 18 Uhr und am Sonntag zwischen 8 und 9 Uhr.


21.08.2015
Haiminger Blumenkorso am Sonntag
Haiming. Die Gemeinde Haiming im Landkreis Altötting putzt sich heraus. Am Sonntag findet dort erstmalig ein großer Blumenkorso statt, an dem sich rund 30 Motivwagen und Fußgruppen beteiligen. Anlass ist das 125-jährige Gründungsfest des wohl ältesten Obst- und Gartenbauvereins in Oberbayern. Los geht‘s um 11.30 Uhr mit Bewirtung am Festplatz beim Unteren Wirt mit Blasmusik. Um 13 Uhr startet der Blumenkorso. Die Teilnehmer werden bei ihrer zweiten Runde am Festplatz durch den Schirmherrn, Bürgermeister Wolfgang Beier, vorgestellt. Danach werden die geschmückten Festwägen am Festplatz aufgestellt. Unsere Bilder zeigen die Pfarrkirche Haimings und den Weg des Korsos.
− jop

 

Haiming
Blumenkorso: Die Anlieferung der Kuchenspenden zum Unteren Wirt bitte am Samstag zwischen 16 und 18 Uhr und am Sonntag zwischen 8 und 9 Uhr.

12.08.2015
Haiming
Blumenkorso: Abschlussbesprechung für alle Korsoteilnehmer (23. August) am Sonntag, 16. August, um 20 Uhr im Gasthaus Mayerhofer.

23.07.2015
PERSONEN UND NOTIZEN
Haiming. "Ich möchte unbedingt das Jahr 2000 erleben" – diesen Wunsch hat sich Maria Mühlbacher längst erfüllt. Denn am 16. Juli konnte sie ihren 90. Geburtstag feiern und dabei auf ein erfülltes Leben zurückschauen. Geboren wurde sie 1925 in Mehring-Öd auf dem Erber-Anwesen und wuchs dort mit ihren zwei Brüdern und zwei Schwestern auf. 1951 heiratete sie Ludwig Mühlbacher und kam dadurch zum "Kleinen Harbeck" nach Haarbach in der jetzigen Gemeinde Haiming. Mit Leib und Seele war sie Bäuerin und arbeitete in der kleinen Landwirtschaft auch nach der Übergabe an ihren Sohn Konrad noch bis 1992 mit, die Stallarbeit am Nachmittag war ihre Aufgabe. Mit ihrem Ehemann, der 1991 starb, hat sie vier Kinder: Zwei Söhne und zwei Töchter. In den letzten Jahren fällt ihr zwar das Gehen nicht mehr leicht, aber das Geschehen in der Familie, im Ort und in der Kirche nimmt sie weiterhin aufmerksam war. Auch stehen im 90. Lebensjahr noch besondere Ereignisse an: Ihr Enkelsohn Michael wird heiraten und Sohn Konrad kann als Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Maria Mühlbacher für 60 Jahre Mitgliedschaft ehren. Bevor am Nachmittag des Geburtstages die Kinder mit den drei Enkelkindern und den Urenkeln zum Gratulieren kamen, überbrachte Bürgermeister Wolfgang Beier die Grüße und Glückwünsche der ganzen Gemeinde.


− heb/Foto: Hedwig Beier

4.7.2015
Haiming
Blumenkorso: Treffen am Montag, 6. Juli, um 20 Uhr beim Mayerhofer Niedergottsau.

3.7.2015
Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Wegen Bestandsaufnahme wird gebeten alle ausgeliehenen Gartengeräte beim Gerätewart abzugeben. Rückgabe wie üblich ab 17 Uhr nach tel. Anmeldung.

12.06.2015
In nur 19 Jahren so viel geschaffen

Was der Muiner Seppe anpackte, wurde gut – Großes Engagement in Ortsvereinen

von Rainer Wetzl

Haiming. Ein 30 Zentimeter großes Porträtfoto steht bei der Familie Rauschecker auf dem Wohnzimmertisch – in der Mitte. Der älteste ihrer drei Söhne, der Seppe, ist weiter in der Mitte ihres Lebens. Gerade weil dieses Leben so voller Hoffnung war, weil der Seppe ein so geschickter und liebenswürdiger junger Mann war, fällt es nicht nur den Eltern, sondern allen Haimingern so schwer, diesen jungen Hoffnungsträger nicht mehr als Lebenden in ihrer Mitte zu haben. In der Nacht zum 1. Juni ist Josef Rauschecker beim Überqueren der Bundesstraße 20 mit seinem Fahrrad von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Im Flur der Familie Rauschecker findet sich eine Wand voll mit Bildern von Familienangehörigen. Auch hier bleibt der Seppe weiter präsent inmitten seiner beiden jüngeren Brüder. Die Eltern sind überzeugt, dass sein geistiges Ich weiter hier ist in dem Haus, wo ihr Seppe groß geworden ist. "Er hilft uns dabei, das zu ertragen. Sonst hätten wir keine Kraft gefunden, eine Beerdigung zu organisieren", sagt seine Mutter Lisa.

Sepp Rauschecker betreibt die Säge im Ort und ist stolz auf eine lange Familientradition. Sein Sohn wäre der fünfte Muiner Seppe geworden und freute sich auch auf diese Zukunft. Er hatte bei Wacker eine Lehre als Industriemechaniker hinter sich und vom Unternehmen die Zusage auf eine 80-Prozent-Stelle. Das sah er optimal an, weil er in der restlichen Zeit zu Hause hätte mitarbeiten können.

Es gibt zudem wenig junge Menschen, die derart aktiv und zupackend waren wie der Seppe. Mit 14 Jahren durfte er erstmals unter väterlicher Aufsicht mit der Motorsäge hantieren. Schon wenig später trat sein künstlerisches Talent zu Tage. Er hat Tiere und viele weitere Motive aus dem Holz geschnitten – wunderschön und mit einem phänomenalen Auge. "Er hat nicht ein einziges Mal ein Teil verschnitten", erinnert sich sein Vater. Für seine Holzskulpturen fand Seppe bald Abnehmer. Seine letzte Auftragsarbeit waren zwei Eulen für ein Leichenhaus, die ihm nun bei seiner eigenen Beerdigung am Samstag Spalier standen. Bei der Trauerfeier würdigte Bürgermeister Wolfgang Beier insbesondere das Engagement von Seppe im und für den Ort. Neben dem Dirndl- und Lederhosnverein engagierte er sich in der Feuerwehr, hatte gerade den Atemschutzkurs hinter sich. Weiter war er bei den Alderschützen und im Gartenbauverein tätig, wo er in der Theatergruppe für Ton und Technik zuständig war und auch schon Rollen übernommen hatte. "Er war ein Vorbild, immer freundlich, immer gut drauf", stellte Bürgermeister Beier heraus, der auch für die Ortsvereine sprach.

Die Traueransprache hielt der Altöttinger Krankenhausseelsorger Heribert Wagner und damit ein Arbeitskollege von Lisa Rauschecker, die in der Palliativstation der Klinik tätig ist. Er skizzierte Seppe mit sehr persönlichen Worten, nannte ihn einen guten, geschätzten, geliebten und von seinen Freunden respektierten jungen Menschen, erzählte von einem kurzen, aber erfüllten und erfahrungsreichen Leben. Wagner sprach auch davon, dass Seppe immer ein Lächeln im Gesicht hatte, sogar noch im Tod. "Seid getröstet, wir werden uns wiedersehen, das sagt uns dieses Gesicht."

Als hätte er seinen frühen Tod vorausgeahnt, sagte Seppe einmal seinen Freunden, er wünsche sich für sein Begräbnis das Lied "See you again". Das wurde dann bei der Trauerfeier auch gespielt. Wie groß die Anteilnahme ist, zeigt: die 1000 Sterbebilder waren gleich weg, die Familie musste schon zweimal welche nachdrucken lassen. Seppes Glückszahl war die 19. 19 Jahre ist er nur alt geworden. "Jetzt, da er tot ist, scheint es mir, er wollte noch alles in sein kurzes Leben hineinpacken. Er hat in dieser für ein Leben kurzen Zeit so viel gemacht und angefangen wie viele in einem langen Leben nicht schaffen", sagt seine Mutter Lisa. Und Vater Sepp ergänzt: "Unser Seppe hat immer gern gearbeitet und auch gefeiert. Er war immer mit Freude bei der Sache." Beide Eltern haben auch in Seppes Freunden große Hilfe und Unterstützung gefunden, um mit ihrer Trauer zurecht zu kommen.

27.05.2015
Haiming
MITTWOCH
Obst- und Gartenbauverein: Maiandacht um 18.30 Uhr in Daxenthal-Berg, musikalisch umrahmt von der Stragi-Musi.

11.04.2015
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau: Pflanzenbörse von 9 bis 11 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner.

08.04.2015
KURZ & BÜNDIG
Obst u- Gartenbauvereinorganisiert Pflanzenbörse
Haiming. Der Obst-und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau e.V. organisiert am Samstag,11. April, eine Pflanzenbörse. Diese wird von 9 bis 11 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner abgehalten. Für alle Gemeindebürger besteht die Möglichkeit, Pflanzen zum Tauschen anzuliefern und andere Pflanzen mitzunehmen. Genauso willkommen sind auch Gartler, die aus einem sicher reichhaltigen Angebot nur etwas (selbstverständlich alles kostenlos) mitnehmen wollen.
− red

04.04.2015
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Haiming-Piesing-Niedergottsau: Osterbrunnenschmücken ist am Karsamstag um 14 Uhr in Haiming am Rathaus. Die gesamte Bevölkerung ist dazu willkommen.

01.04.2015
Haiming
MITTWOCH
Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau: 8.30 Uhr Osterkronen binden bei Elisabeth Reseneder, Baumscheren nicht vergessen.

 

31.3.2015

Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau: Terminverschiebung: Das Osterkronenbinden bei Elisabeth Reseneder findet am Mittwoch, 1. April, um 8.30 Uhr statt, Baumscheren nicht vergessen.

14.03.2015
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Gedenkgottesdienst, 18.30 Uhr in der Pfarrkirche, 20 Uhr Jubiläums-Frühjahrsversammlung im Saal ,,Unterer Wirt‘‘ mit Hoagartn und Brotzeit, Diaschau der Fotogruppe, musik. Umrahmung: ,,Imphäusl-Musi‘‘.

14.3.2015
Obst- und Gartenbauverein besteht seit 125 Jahren
Haiming. Die Frühjahrsversammlung beim Obst- und Gartenbauverein steht am heutigen Samstag unter einem besonderen Stern. Der Verein feiert 125-jähriges Bestehen. Gedenkgottesdienst ist um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche. Anschließend um 20 Uhr findet im Saal "Unterer Wirt" die offizielle Frühjahrsversammlung mit Hoagartn und Brotzeit statt. Neben den aktuellen Berichten wird eine Diaschau der Fotogruppe präsentiert. Musikalisch umrahmt wird der Abend von der "Imphäusl-Musi".
− jop

10.3.2015
KREISNACHRICHTEN
Haiming freut sich auf einen Blumen-Korso
Haiming. Der Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau feiert heuer sein 125-jähriges Bestehen. Der älteste Ortsverein im Landkreis richtet am 23. August sein Jubiläumsfest aus. Ein Blumen-Korso quer durch Haiming verspricht eine besondere Augenweide zu werden. Alle Ortsteile der Gemeinde sind mit Motivwägen beim Festzug vertreten. Ein Golfspieler, das Ortswappen, eine Erntekrone oder auch ein Großelternpaar ganz aus Blüten sind geplant. Der Gartenbauverein selbst gestaltet sein Logo mit Blumen. Alle Gartenbauvereine in der Region können sich mit einem Motivwagen oder als Fußgruppe für den Festzug anmelden. Nähere Auskünfte erteilt Ortsvorsitzender Konrad Mühlbacher, der das Programm bei der Kreisversammlung der Gartler vorstellte (der Anzeiger berichtete am Samstag). − Foto: Preißler

 

9.3.2015
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Gedenkgottesdienst am Samstag, 14. März um 18.30 Uhr in der Haiminger Pfarrkirche, anschließend Frühjahrsversammlung um 20 Uhr im Saal "Unterer Wirt" mit Hoagartn und Brotzeit. Neben den aktuellen Berichten wird eine Diaschau der Fotogruppe präsentiert.
Musikalisch umrahmt wird der Abend von der "Imphäusl-Musi".

 

 

                                                                                                                                               

Hier beginnt die Zusammenfassung der Jahre 2011 bis 2014 in chronologischer Reihenfolge

                                                                                                                                               

 

 

4.2.2011

Zum zweiten Mal nach 2010 spielt die Theatergruppe im Kellerwirt Haiming. Das Stück „Eig’stand’n – Ausg’stand’n“ von Martin Winklbauer spielt in der Zeit von 1920. Der Autor hat es zur Aufführung in Haiming ein wenig umgeschrieben und auf hier ähnliche Geschehnisse und Personen angepasst. Es geht um die Versteigerung eines Bauernhofs. Die Wirtshausstube, in der sonst zwar alle Sorgen und Nöte der Bauern geregelt werden – aber immer grad soweit man halt mit bierschwerer Zunge kann – wird zur Amtsstube, zum Gerichtsort. Mit großem Engagement hat die Theatergruppe die Gaststube des Haiminger Traditionswirtshauses „Kellerwirt“ hierfür umfunktioniert.
Anzeige

 Die Zuschauer sitzen mitten drin und können hautnah miterleben, wie das Leben damals manchen Menschen mitgespielt hat – und mit wie viel List manches für den einen „Ei’gstand’n“ und für den anderen „Ausg’stand’n“ wurde. Vieles lässt sich trotz der langen Zeit auch immer noch auf heute übertragen.

  Theater- und Spielleiter Fredi Kagerer hat wie immer mit viel Geschick die mitspielenden Personen ausgewählt. Die Haiminger „Originale“, wie Muiner Sepp als Bauer (Josef Rauschecker), Koibe Max als Bauer (Max Altmannshofer), Koiser Dane als Bauer (Anton Auer), Maier Tschortscho als Gendarm (Georg Maier) und natürlich der Spielleiter Fredi Kagerer als Söllerspöck, glänzten in ihrer Rollen genau so exellent wie die „alten Theaterhasen“ Thomas Bär als Ortsvorsteher, Hermann Poschinger als Amtsrichter, Johannes Kagerer als Bauer, Barbara Koch als Wirtin, Regina Herleder als Kellnerin und Konrad Fastenmeier als Fremder. Auch die neuen „Jungen“ wie Heike Schickl als Kellnerin, Hans Unterstöger als Bauer, Seppi Rauschecker als Bräubursch und natürlich Veronika Stelzl als das Ninerl Hachinger, um deren Person und Anwesen es sich bei diesem Stück handelt, spielten ihre Rollen überaus gekonnt und authentisch.

  Wer Lust auf einen Theaterabend hat, kann ab Montag, 7. Februar, noch Karten für die Verlängerungstermine am 9. und 27 Februar erwerben. Karten sind bei der Raiffeisenbank und beim Kellerwirt erhältlich.

Szene mit den Bauern bei der Versteigerung des Kagerbauer-Hofs mit (von links) Hans Unterstöger, Thomas Bär, Max Altmannshofer, Johannes Kagerer, Anton Auer. − Foto: Theaterverein

11.3.2011

Obst- und Gartenbauverein, Baumschneidekurs am Samstag, 12. März. Treffpunkt ist um 14.30
Uhr am Pfarrhof in Haiming. Bitte Kleinwerkzeug mitbringen.

12.3.2011

HEUTE:
Obst- und Gartenbauverein, Baumschneidekurs, Treffpunkt 14.30 Uhr, Pfarrhof Haiming,
Kleinwerkzeug mitbringen.

18.3.2011

Obst- und Gartenbauverein, Frühjahrsversammlung mit Neuwahlen am Samstag, 19. März, um 20 Uhr beim Unteren Wirt.

19.3.2011

HEUTE:
Obst- und Gartenbauverein, Frühjahrsversammlung mit Neuwahlen, um 20 Uhr beim Unteren Wirt.

12.4.2011

Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau, Pflanzenbörse am Samstag, 16. April, von 9 bis 12 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner. Für alle Interessierten besteht die Möglichkeit Pflanzen zum Tausch anzuliefern und andere Pflanzen mitzunehmen bzw. Pflanzen zu erwerben.

Gartler laden zur Pflanzenbörse
Haiming. Der Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau e.V. organisiert wieder eine Pflanzenbörse. Sie wird am Samstag, 16.April, von 9 bis 12 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner abgehalten. Für alle Gemeindebürger besteht wieder die Möglichkeit, Pflanzen zum Tausch anzuliefern oder aus dem erwarteten reichhaltigen Angebot an Pflanzen etwas auszusuchen mitzunehmen. −red

14.4.2011

Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau, Pflanzenbörse am Samstag, 16.
April, von 9 bis 12 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner.

15.4.2011

Obst- und Gartenbauverein, Pflanzenbörse am Samstag, 16. April, von 9 bis 12 Uhr auf dem Betriebsgelände Lagerhaus Bruckner.

16.4.2011

HEUTE:
Obst- und Gartenbauverein, Pflanzenbörse, 9 bis 12 Uhr auf dem Betriebsgelände Lagerhaus Bruckner.

19.4.2011

HEUTE:
Obst- und Gartenbauverein, Binden Osterkrone und Schmücken Stephanusbrunnen, Treff: 8 Uhr bei Elisabeth Reseneder, Schlossstraße, Haiming, Werkzeug mitbringen, freiw. Helfer werden noch benötigt.

23.4.2011

SAMSTAG:

Obst- und Gartenbauverein, österliches Schmücken des Dorfbrunnens am Rathaus heute, Samstag, um 15 Uhr. Alle Kinder sind willkommen.

27.5.2011

Obst- und Gartenbauverein, Maiandacht am neu renovierten Wegkreuz in Vordorf beim Gstatter am Sonntag, 29. Mai, um 19 Uhr, anschließend gemütliches Beisammensitzen bei Hubert Mühlberger.

28.5.2011

SONNTAG:
Obst- und Gartenbauverein, Maiandacht, 19 Uhr, Wegkreuz in Vordorf beim Gstatter, anschließend Treffen bei Hubert Mühlberger.

8.6.2011

Banhirl-Kreuz hergerichtet und eingeweiht

Das renovierte „Banhirl-Kreuz“ in Winklham wurde am letzten Sonntag im Mai − im Rahmen einer Maiandacht des Obst- und Gartenbauvereins Haiming − durch Pfarrer Joseph Oliparambil (Bild) gesegnet. Auf Empfehlung des Ortsheimatpflegers Georg Strasser ließ der Gartenbauverein durch Albert Hofer das Kreuz wieder restaurieren. Erfreut zeigte sich der Grundanlieger Jürgen Breu, dass das Kreuz wieder an seinem angestammten Platz angebracht wurde. Musikalisch wurde die Andacht von den Frauen des Dacapo-Chors begleitet, anschließend lud Hubert Mühlberger alle Teilnehmer in seine König-Ludwig-Hütte ein.

− jop/Foto: Pittner

14.6.2011

Zweiter Platz für Haiming
Haiming. Die Gemeinde Haiming hat beim landesweiten Wettbewerb „Grüne Begegnungs- und Erlebnis(t)räume“ 2011 den zweiten Platz im Landkreis Altötting belegt. Das teilte Bürgermeister Alois Straubinger im Gemeinderat mit. Die Jury war von den vielfältigen Möglichkeiten und der optischen Gestaltung des Gebiets rund um Schule, Schulhof, Spiel- und Sportplätzen sowie Mühlbach, Altenheimfriedhof und Wiese der Kleintierhaltung nordwestlich des Friedhofs angetan, so Straubinger. Am 7. Oktober werde eine Urkunde überreicht, am 15. November findet im Neuöttinger Stadtsaal ein Festabend statt.−mid

17.6.2011

Gartenbauverein: Ferienprogramm, geführte Innspitzwanderung am Sonntag, 19. Juni, Treffpunkt um 13.30 Uhr beim Schwoiger (Familie Straubinger, Schwaig).

18.6.2011

SONNTAG:
Gartenbauverein: Ferienprogramm, geführte Innspitzwanderung, Treffpunkt 13.30 Uhr beim Schwoiger (Fam. Straubinger, Schwaig).

29.06.2011
Fährmann fährt weiter
Haiming.
Der „Fährmann von Haunreit“ wird wegen des großen Zuspruchs noch einmal verlängert. Fünf weitere Termine hat die Theatergruppe des Obst- und Gartenbauvereins im Theaterstadel in Piesing angesetzt: Freitag, 1. Juli, Sonntag 3. Juli, Mittwoch, 13. Juli und Freitag 15. Juli jeweils um 20.30 Uhr, Sonntag 17. Juli um 17 Uhr. Das historische Stück des Halsbacher Theatermachers Martin Winklbauer spielt in napoleonischer Zeit und nimmt von da aus Rückblicke auf das 14. Jahrhundert, als die Pest auch im Niedergern wütete. Bis zu 130 Laienschauspieler stehen dabei gleichzeitig auf der Bühne. Karten gibt es bei Elisabeth Herleder: 08678/1678.  − red

20.7.2011

Fährmann-Theatergruppe spendet 4000 Euro

Haiming

Sichtlich gerührt nahmen Melanie und Hans Herleder, jun. (v.l.) die Spende der Theatergruppe, vom Gartenbauvereins-VorsitzendenKonrad Mühlbacher entgegen. Die Theatergruppe hatte, angerührt von dem Schicksal der an Autismus leidenden Tochter Franziska, sich entschlossen die Einnahmen der Aufführung vom Mittwoch in Höhe von 4000 Euro für eine Delfin-Therapie zu spenden. Mühlbacher nahm bei der Übergabe des Schecks Bezug auf die Bittgangszene im Theaterstück und brachte den Wunsch der Theaterleute zum Ausdruck, dass sich diese Therapie bei der kleinen Franziska positiv auswirken möge. Er dankte den Spielern und den Zuschauern, die diese Aktion mitgetragen und ermöglicht haben. Hans Herleder bedankte sich für die großzügige Spende.  − jop/Foto: Pittner

5.8.2011

Ferienprogramm: Geführte Innspitzwanderung, Treffpunkt am Sonntag, 7. August, um 13.30 Uhr beim „Schwoiger“ (Fam. Straubinger Schwaig). Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein.

6.8.2011

SONNTAG:

Haiming: Obst- und Gartenbauverein, „Geführte Innspitzwanderung“, Treffpunkt 13.30 Uhr beim „Schwoiger“ (Fam. Straubinger Schwaig).

8.10.2011

Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau, Pflanzenbörse am Samstag, 15. Oktober, von 9 bis 12 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner. Für alle Gemeindebürger besteht wieder die Möglichkeit, Pflanzen zum Tausch anzuliefern und andere Pflanzen mitzunehmen. Ebenso willkommen sind Gartler, die aus einem reichhaltigen Angebot nur etwas (kostenlos) mitnehmen wollen.

13.10.2011

Haiming

Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau, Pflanzenbörse am Samstag, 15. Oktober, von 9 bis 12 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner.

 14.10.2011

Haiming

Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau, Pflanzenbörse am Samstag, 15. Oktober, von 9 bis 12 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner.

 

25.10.2011

Haimings "Grüne Begegnungs- und Erlebnis(T)räume"

Bereich Schule-Friedhof-Spielplatz-Bach prämiert

Haiming. Dass es in Haiming schön ist, wissen die Haiminger wohl am besten. Nun hat es auch der Bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege erkannt − und der Gemeinde für ihre Verdienste um "Grüne Begegnungs- und Erlebnis(t)räume" den dritten Preis des gleichnamigen Wettbewerbs verliehen. Schirmherr des Wettbewerbs ist Bayerns Umweltminister Markus Söder. Die feierliche Preisübergabe in München übernahm der Vorsitzende des Bezirksverbandes, Wolfram Vaitl-Gloo. Bürgermeister Alois Straubinger, Konrad Mühlbacher, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauverein Haiming, Kreisverbandsvorsitzender Stefan Jetz und Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege Clemens Jobst nahmen Ehrenurkunde und Bronzeteller entgegen.

Die Gemeinde Haiming hatte sich mit der Grüngestaltung des Bereichs Schule-Friedhof-Spielplatz-Bach beworben. Geschäftsleiter Josef Straubinger hatte in dem Begleitschreiben genau geschildert, welche Begegnungsfunktion die einzelnen Räume haben. Die Ehrenurkunde und der Bronzeteller werden voraussichtlich neben den anderen Ruhmesblättern im Treppenhaus einen Platz finden. − woj

2.12.2011
Haiming
Obst- und Gartenbauverein, Adventsfeier, Samstag, 3. Dezember, 20 Uhr, Gasthaus Mayrhofer in Niedergottsau. Musikalische Umrahmung durch die "Kapsner Mädl‘s", der Nikolaus wird einen Teil der Ehrungen vornehmen.

3.12.2011
Haiming
HEUTE:
Obst- und Gartenbauverein, Adventsfeier, 20 Uhr, Gasthaus Mayrhofer in Niedergottsau.

 

09.12.2011
50 Jahre im Gartenbauverein

Verdiente Mitglieder bei der Gartler-Adventsfeier geehrt
Haiming. Einen festlicheren Rahmen zur Ehrung langjähriger Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins
konnte man sich nicht vorstellen als die Adventsfeier, die im festlich geschmückten Saal im Gasthaus
Mayrhofer stattfand. Schon das Meer an Alpenveilchen und die zahlreichen Geschenkkörbe, auf und um der
Bühne verteilt, ließen ahnen, dass viele Mitglieder zu ehren waren.

 Nach seiner Begrüßung streifte Vorstand Konrad Mühlbacher kurz die wesentlichen Ereignisse des
vergangenen Gartler-Jahres und brachte seine Gedanken zum Ausdruck, wie man die vorweihnachtliche Zeit
bewusster gestalten könnte. Er empfahl den Gästen, sich an zwei besondere Ereignisse des vergangenen
Jahres zu erinnern und diese dem Nachbarn oder dem Partner zu sagen. So bleiben sie besser im Gedächtnis
und man nimmt so Positives mit ins neue Jahr. Diese besinnlichen Gedanken wurden von der Stubenmusi der
"Kapsner Geschwister" Angelika van Bommel, Karola Barth und Christa Pittner, unterstützt von der jungen
Geigerin Johanna van Bommel und dem Haiminger Chor "Da Capo" stimmungsvoll untermalt.

 Mit Worten des Dankes begann der Vorstand, assistiert von Stellvertreterin Roswitha Hofer die Ehrung der
Jubilare. Nach den runden Geburtstagskindern, beginnend mit den 70-Jährigen, wurden die langjährigen
Mitglieder für 25, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft mit Urkunden und Anstecknadeln vom Landesverband geehrt.
Für alle Geehrten fand Konrad Mühlbacher persönliche Dankesworte, besonders für die drei 50-Jährigen,
Josef Seidel, Johann Hofer, sen. und Anna Eberle. Alle hätten sich auf ihre Weise besonders um den Verein
verdient gemacht. Zur Überraschung der Gäste kam nach einer kurzen Pause der hl. Nikolaus alias Alfred
Kagerer, begleitet vom Rauschgoldengel Elisabeth Reseneder und dem Kramperl Sepp Maly.
 − jop

Die geehrten Mitglieder:
50 Jahre: Anna Eberle, Johann Hofer, sen., Josef Seidel.

40 Jahre: Herbert Gstatter, Maria Maier, Stefan Feichtner, Anton Moser, Rosina Ober, Martin Stelzl,
Annemarie Schwaier und Rosmarie Weidner.

25 Jahre: Peter Fastenmeier, Ludwig Fastenmeier, Walter Zaunseder, Ludwig Mühlthaler, Konrad Mühlbacher,
Günther Fabian, Anneliese Hofbauer und Theresia Rausch.
 − jop

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden von Vorstand Konrad Mühlbacher (li.) und Stellvertreterin Rosmarie Hofer (re.) geehrt (v.l.): Josef Seidel, Anna Eberle und Johann Hofer sen.  − F.: Pittner
Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden von Vorstand Konrad Mühlbacher (li.) und Stellvertreterin Rosmarie
Hofer (re.) geehrt (v.l.): Josef Seidel, Anna Eberle und Johann Hofer sen.  − F.: Pittner

9.3.2012
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Frühjahrsversammlung mit Fachvortrag "Heimat erhalten - Zukunft gestalten" sowie Diavortrag von Johann Herleder jun. über die Delphintherapie seiner Tochter in der Türkei. Samstag, 10. März, 20 Uhr, Gasthaus Unterer Wirt.

 

10.3.2012
Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Frühjahrsversammlung. 20 Uhr, Gasthaus
Unterer Wirt.

 

24.03.2012
SAMSTAG
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Baumschneidekurs, unter den Teilnehmern wird ein Obstbaum verlost. 13.30 Uhr, Streuobstwiese zwischen Altenheim und Schreinerei Hofer (Schlossstraße).

 

13.4.2012
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Haiming-Piesing-Niedergottsau: Pflanzenbörse, für alle Gemeindebürger besteht wieder die Möglichkeit, Pflanzen zum Tausch anzuliefern und andere Pflanzen mitzunehmen. Genauso willkommen sind auch Gartler, die aus einem reichhaltigen Angebot nur etwas kostenlos mitnehmen wollen.

13.04.2012
KURZ & BÜNDIG
Morgen Pflanzenbörse des Gartenbauvereins
Haiming. Eine Pflanzenbörse organisiert der Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau e.V. am morgigen Samstag von 9 bis 11 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner. Dabei haben alle Haiminger die Möglichkeit, Pflanzen zum Tausch anzuliefern und andere mitzunehmen. Genauso willkommen sind auch Gartler, die lediglich etwas kostenlos mitnehmen wollen. Die Aktion funktioniert allerdings nur, wenn sich möglichst viele Mitglieder und Nichtmitglieder beteiligen.
 − red

 

14.4.2012
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Haiming-Piesing-Niedergottsau: Pflanzenbörse, für alle Gemeindebürger besteht wieder die Möglichkeit, Pflanzen zum Tausch anzuliefern und andere Pflanzen mitzunehmen. Genauso willkommen sind auch Gartler, die aus einem sicher reichhaltigen Angebot nur etwas kostenlos mitnehmen wollen.


28.4.2012
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Premiere am 1. Mai: Die Jugend
des Obst- und Gartenbauvereins stellt beim Kellerwirt
einen neuen Maibaum auf. Beginn ist um 12 Uhr. Dazu gibt
es einen zünftigen Tanzboden. Für Essen und Trinken ist
gesorgt.

 

30.4.2012
Haiming
Maibaumaufstellen: am 1. Mai, ab 13 Uhr am Kirchplatz in Niedergottsau. Für das leibliche Wohl sorgen alle Ortsvereine.
Obst- und Gartenbauverein: Premiere am 1. Mai: Die Jugend des Obst- und Gartenbauvereins stellt beim Kellerwirt einen neuen Maibaum auf. Beginn ist um 12 Uhr. Dazu gibt es einen zünftigen Tanzboden. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

 

01.05.2012
Haiming
MITTWOCH
Theaterstammtisch: des Obst- und Gartenbauvereins. 20 Uhr,
Schlosswirtschaft Piesing.

23.5.2012
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Maiandacht um 18 Uhr beim Neuhausermaterl, musik. Umrahmung: Chor "Da Capo", anschl. Beisammensein bei Fam. Rauschecker (Neuhaus).

 

01.06.2012
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Ferienprogramm für Jung und Alt: Geführte Innspitzwanderung, Treffpunkt
beim Schwoiger (Fam. Straubinger Schwaig), Sonntag, 3. Juni, 13.30 Uhr.

 

2.6.2012
Haiming
SONNTAG
Obst- und Gartenbauverein: Ferienprogramm für Jung und Alt: Geführte Innspitzwanderung, Treffpunkt beim Schwoiger (Fam. Straubinger Schwaig) um 13.30 Uhr.

11.10.2012
Gartenbauverein veranstaltetTauschbörse für Pflanzen
Haiming. Der Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau e.V. organisiert am Samstag, 13. Oktober, von 9 bis 11 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner eine Pflanzenbörse. Für alle Gemeindebürger besteht wieder die Möglichkeit, Pflanzen zum Tausch anzuliefern und andere Pflanzen mitzunehmen. Genauso willkommen sind auch Gartler, die aus einem sicher reichhaltigen Angebot nur etwas (selbstverständlich alles kostenlos) mitnehmen wollen. Die Aktion funktioniert allerdings nur, wenn sich genügend Interessenten finden.
 − red

 

12.10.2012
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Pflanzenbörse am Samstag, 13. Oktober, von 9 bis 11 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner, für alle Gemeindebürger besteht wieder die Möglichkeit, Pflanzen zum Tausch anzuliefern und andere Pflanzen mitzunehmen. Genauso willkommen sind auch Gartler, die aus einem sicher reichhaltigen Angebot nur etwas (selbstverständlich alles kostenlos) mitnehmen wollen.

Obst- und Gartenbauverein: Fotowettbewerb "Mein Lieblingsplatz im Garten": Wer noch teilnehmen will, kann bis spätestens Montag, 15. Oktober noch Fotos (13x18) abgeben bei Fastenmeier oder Pittner. Die Prämierung findet beim Kartoffelfest am Sonntag, 21. Oktober in Piesing statt.

 

13.10.2012
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Pflanzenbörse. 9 Uhr, Lagerhaus Bruckner.

 

16.10.2012
Wer hat wohl die größte Kartoffel? Es gibt Prämien
Haiming. Das Kartoffelfest, das heuer erstmals vom Obst- und Gartenverein veranstaltet wird, findet kommenden Sonntag im Piesinger Theaterstadl statt. Es beginnt um 12 Uhr und ist als eine Art Erntedankfest für die ganze Familie gedacht mit vielen Attraktionen für Jung und Alt. Zum Beispiel werden unter den eingereichten Kartoffeln in zwei Kategorien die größten und originellsten Exemplare prämiert. Bereits im Frühjahr verteilte dazu der Obst- und Gartenbauverein Setzkartoffel an die Kinder, die sie im eigenen Garten pflanzen sollten. Mit etwas Glück wurden daraus prächtige Knollen, die nun prämiert werden. Auf die Sieger warten schöne Preise. Auch sonst dreht sich beim Fest alles um die Kartoffel. Im Vordergrund stehen schmackhafte Speisen, vom leckeren Kartoffelkas bis zu deftigen Schupfnudeln mit Sauerkraut. Ein reichhaltiges Rahmenprogramm für Kinder sorgt für Abwechslung, und für die passende musikalische Unterhaltung zeigt sich die Niedergerner Blasmusi verantwortlich. Unter dem Motto "Mein Lieblingsplatz im Garten" startete die Fotogruppe des Obst- uns Gartenbauvereins im Frühjahr einen Wettbewerb. Die Niedergerner waren aufgerufen, die schönsten Plätze im Hausgarten im Bild festzuhalten. Die eingereichten Fotos werden ebenfalls bei dieser Veranstaltung ausgestellt, bewertet und prämiert.
 − jop

 

20.10.2012

Haiming
SONNTAG
Kartoffelfest: des Obst-und Gartenbauvereins, mit Prämierungen der größten und originellsten Kartoffel und Fotoausstellung ,,Mein Lieblingsplatz im Garten‘‘ mit Prämierung. 12 Uhr, Piesinger Theaterstadl.

 

26.10.2012

Das Kartoffelfest übertraf alle Erwartungen

Großer Zuspruch für die Knolle bei Veranstaltung des Obst- und Gartenbauvereins

Haiming. Die Idee des Obst und Gartenbau Vereins, das Gartenjahr mit einem Kartoffelfest abzuschließen, kann als voller Erfolg
bezeichnet werden. Der Platz vor dem Theaterstadl in Piesing hat sich einmal mehr als idealer Rahmen für ein solches Fest
erwiesen.
Die fleißigen Frauen und Männer der Vorstandschart und die Jugendlichen des Vereins schafften ein einladendes Ambiente mit ei-
nem herbstlich dekorierten Erntewagen und Marktständen, an denen leckere Speisen angeboten wurden. Besonders begehrt waren
die deftigen Schupfnudeln mit Sauerkraut und die in heißem Fett gebackenen Kartoffelradl. Daneben gab es noch allerlei Schman-
kerl rund um die Kartoffel. Der große Ansturm von Gästen zur Mittagszeit brachte es mit sich, dass bestimmte Speisen rasch zur
Neige gingen. Dafür gab es eine gut gefüllte Kuchentheke, die keine Wünsche offen ließ. Im Stadl konnten Kinder unter Anleitung
mit geschnitzten Kartoffelstempeln Tragetaschen bedrucken. Auch ein Quiz für Jung und Alt mit interessanten geografischen Fragen
fand großen Anklang und sorgte für eine kurzweilige und heitere Abwechslung. An der Aktion mit den Setzkartoffeln, die im Frühjahr
an die Kinder verteilt und gepflanzt wurden, haben sich 39 Kinder beteiligt. Sie brachten ihre geernteten Kartoffeln mit, die in
zwei Kategorien, nach Form und Größe bewertet wurden. Den ersten Preis für die schwerste Kartoffel, mit einem Gewicht von 950
Gramm erhielt Mirko Emmersberger. Aus der Vielzahl von eigenwillig gewachsenen Kartoffeln wurde die von Manuel Pfaffenhuber
ausgewählt und mit dem ersten Preis bedacht. Zum Fotowettbewerb „Mein Lieblingsplatz im Garten" reichten insgesamt 15 Personen 40
Fotos ein, die auf zwei Stellwänden ausgestellt wurden. Die Besucher des Festes konnten mittels Stimmzettel die Fotos bewerten. Die
höchste Punktzahl und damit den ersten Preis erhielt Christoph Pittner, gefolgt von Maria Mühlbacher und Petra Ebele.
Leider hat sich die Wettervorhersage nicht ganz erfüllt. Trotzdem verweilten einige Gäste, innerlich gewärmt mit dem ersten Glühwein,
den der Wirt kurzerhand anbot, bis in den späten Nachmittag. – jop

 

Manuel Pfaffenhuber mit der originellsten Kartoffel im Wettbewerb der

Knollen.

Die größte Kartoffel hatte Mirko Emmersberger mitgebracht, sie wog ins-

gesamt 950 Gramm.                               - Fotos; Pittner

 


7.12.2012
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Die Jugend des Obst- und Gartenbauvereins organisiert eine Stadelweihnacht in Piesing am Sonntag, 9. Dezember, ab 16 Uhr. Die gesamte Bevölkerung ist willkommen.

 

8.12.2012
Haiming
SONNTAG
Obst- und Gartenbauverein: Stadelweihnacht in Piesing, ab 16 Uhr, für alle Interessierten.

 


2.3.2013
Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Frühjahrsversammlung am Samstag, 9. März, um 19.30 Uhr im Gasthaus Unterer Wirt, mit Vortrag "Bauernregeln" von Thomas Janscheck; musikalische Begleitung Bettina Reseneder.

 


9.3.2013
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Frühjahrsversammlung. 19.30 Uhr, Gasthaus Unterer Wirt.

 


09.03.2013
Bauernschläue beim Wirt
Haiming. Für die Frühjahrsversammlung des Obst- und Gartenbauvereins konnte Thomas Janscheck aus Wolznach aus der Hallertau gewonnen werden. Er wird heute ab 19.30 Uhr im Unteren Wirt über Bauernregeln und Lostage im Jahreskreis referieren. Bei seinem Vortrag mit dem Titel "Kunigund macht warm von unt" geht Janscheck darauf ein, wie lebensnotwendig die Kenntnis des Sonnenlaufes und die Einteilung des Jahreskreises nach Anbauzeiten der Feldfrüchte für die Menschen in früherer Zeit war.

Stets war die größte Sorge, dass das Licht und die damit verbundene Wärme und das Grün nicht wiederkehren. Durch Beobachtung und Einfühlung in die Naturzusammenhänge entstand über Generationen hinweg ein reichhaltiger Erfahrungsschatz, der sich durch ein faszinierendes Ordnungssystem des Jahreskreises in Lostagen und Naturregeln wiederspiegelt.

Zudem werden bei der Versammlung auch langjährige Mitglieder sowie die runden Geburtstage geehrt. Musikalisch wird die Frühjahrsversammlung von Bettina Reseneder begleitet.
 − red

14.03.2013
Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Kostenloser Baumschneidekurs am Samstag, 16. März, in Niedergottsau, für alle Interessierten, Treffpunkt um 13 Uhr am Kindergarten.

 

16.3.2013
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein Haiming: kostenloser Baumschneidekurs in Niedergottsau, für alle Interessierten, Treffpunkt 13 Uhr am Kindergarten.

 


28.03.2013
Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Jung und Alt ist am Samstag, 30. März, zum Osterbrunnen schmücken willkommen. In Haiming um 14 Uhr vor dem Rathaus, und um 15 Uhr in Niedergottsau am Kirchplatz.

 

30.3.2013
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Jung und Alt ist zum Osterbrunnen schmücken willkommen. In Haiming um 14 Uhr vor dem Rathaus, und um 15 Uhr in Niedergottsau am Kirchplatz.

 

30.03.2013
Haiminger sind Vorreiter beim Osterschmuck

Burghauser Partnergärtner wollen Schmuck für Osterbrunnen wieder etablieren − In Haiming seit 20 Jahren Tradition

Die Mitglieder des Gartenbauvereins Haiming banden trotz Wintereinbruchs ihre Krone, heuer allerdings in der beheizten Garage. Seit mehr als 20 Jahren wird in Haiming der Osterschmuck gefertigt. Viele Freiwillige sind jedes Jahr dabei.
Die Mitglieder des Gartenbauvereins Haiming banden trotz Wintereinbruchs ihre Krone, heuer allerdings in der beheizten Garage. Seit mehr als 20 Jahren wird in Haiming der Osterschmuck gefertigt. Viele Freiwillige sind jedes Jahr dabei.

Von Lena Hiermeier Burghausen/Haiming. In Burghausen lebt der Brauch des Osterbrunnenschmückens wieder auf. Bereits im vergangenen Jahr durften sich die Bewohner des Heilig-Geist-Spitals in der Altstadt über einen österlichen Brunnen freuen. Heuer schmückten zum ersten Mal offiziell die Partnergärtner der Stadt Burghausen. "Wir wollen den Bewohnern des Heims und ihren Besuchern einfach eine kleine Freude machen", erzählte das Ehepaar Ulm, während sie bei starkem Wind und Kälte dem Brunnen eine Krone aufsetzten. Diese hat Alois Ungerer, ebenfalls einer der Partnergärtner, selbst gemacht. Jetzt steht sie gut befestigt und mit bunten Eiern geschmückt pünktlich zu Ostern auf dem Brunnen.

Die Partnergärtner haben bewusst genau diesen Brunnen vorm Altenheim ausgewählt und wollten auch nur diesen einen schmücken. "Es wäre aber schön, wenn andere dadurch auch motiviert würden, weitere Brunnen in der Stadt zu schmücken", meinte eine Helferin. In Burghausen gäbe es diesen Brauch ja gar nicht mehr wirklich, obwohl sich die Leute sehr darüber freuen würden.

Ganz anders ein wenig außerhalb Burghausens, in der Gemeinde Haiming. Dort banden die Mitglieder des Gartenbauvereins, sowohl Kinder als auch Erwachsene, eine riesige Osterbrunnen-Krone aus gespendeten Zweigen. "Der Gartenbauverein macht nun seit rund 20 Jahren alle zwei Jahre den Osterschmuck. Einmal bindet der Gartenbauverein in Haiming, das andere Jahr bindet dann Niedergottsau", erklärt Elisabeth Reseneder. Zum dritten Mal findet das Binden und Vorbereiten des Osterschmuckes für den Brunnen nun schon im Hause Reseneder statt. Neben der Krone banden die Haiminger noch eine Girlande für den Brunnen. Schmücken dürfen die gebundenen Zweige dann die Kinder mit bunten Eiern. Dann kann der Pfarrer das Wasser aus einem bunt geschmückten Osterbrunnen in die Kirche tragen. "Es ist schon immer ganz schön viel Arbeit, so zwei bis zweieinhalb Stunden muss man schon rechnen", weiß eine Helferin.

Die Partnergärtner der Stadt Burghausen schmückten bei starkem Wind und Kälte den Brunnen vor dem Heilig-Geist-Spital. Die Bewohner sollen sich über einen schönen Brunnen freuen können.  − Fotos: Hiermeier
Die Partnergärtner der Stadt Burghausen schmückten bei starkem Wind und Kälte den Brunnen vor dem Heilig-Geist-Spital. Die Bewohner sollen sich über einen schönen Brunnen freuen können.  − Fotos: Hiermeier

 

12.4.2013
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Witterungsbedingt wird die Pflanzenbörse von Samstag, 13. April auf Samstag, 27. April verschoben.

 

13.4.2013
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Witterungsbedingt wird die Pflanzenbörse von Samstag, 13. April auf Samstag, 27. April verschoben.

 

26.4.2013
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Pflanzenbörse. Samstag, 27. April, 9 bis 11 Uhr, Betriebsgelände Lagerhaus Bruckner.

 

26.04.2013
KURZ & BÜNDIG
Heuer wieder kostenlose Pflanzenbörse beim Lagerhaus
Haiming. Der Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau organisiert wieder eine Pflanzenbörse. Diese wird am Samstag, 27. April, von 9 bis 11 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner abgehalten. Für alle Gemeindebürger besteht wieder die Möglichkeit, Pflanzen zum Tauschen anzuliefern und andere Pflanzen mitzunehmen. Genauso willkommen sind auch Gartler, die aus einem sicher reichhaltigen Angebot nur etwas (selbstverständlich kostenlos) mitnehmen wollen.
 − red

 

27.4.2013
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Pflanzenbörse. 9 bis 11 Uhr, Betriebsgelände Lagerhaus Bruckner.

 

24.5.2013
Haiming
Obst u- Gartenbauverein Haiming: Maiandacht am Sonntag, 26. Mai, um 18.30 Uhr beim Jubiläumskreuz bei Viehhausen. Musikalische Mitwirkung: "Dreiklang". Anschließend gemütliches Beisammensein beim "Spanner".

 

25.5.2013
Haiming
SONNTAG
Obst u- Gartenbauverein Haiming: Maiandacht um 18.30 Uhr beim Jubiläumskreuz bei Viehhausen. Musikalische Mitwirkung: "Dreiklang". Anschl. Beisammensein beim "Spanner".

 

17.7.2013
Haiming
Theaterstammtisch: Am Donnerstag, 18. Juli, beim Kellerwirt für Mitwirkende aller Theaterstücke (Obst-und Gartenbauverein).


27.09.2013
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Apfel- und Kürbisfest am Sonntag, 29. September, 14 bis 17 Uhr. Bei schönem Wetter im Garten beim Unteren Wirt, bei schlechtem Wetter im Saal. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ein Kinderprogramm für die Kleinen und musik. Umrahmung für die Großen ist organisiert.

28.9.2013
Haiming
SONNTAG
Obst- und Gartenbauverein: Apfel- und Kürbisfest, 14 bis 17 Uhr im Garten beim Unteren Wirt, bei schlechtem Wetter im Saal.

07.10.2013
59 Kilo auf der Waage
Beim Gartlerfest kam es aufs richtige Schätzen an
Vorstand Konrad Mühlbacher beim Wiegen des Riesenkürbis, gestiftet von Michael Altenbuchner. Siegerin beim Gewicht schätzen war Maria Blümlhuber .  − Foto: Franz Ballerstaller
Vorstand Konrad Mühlbacher beim Wiegen des Riesenkürbis, gestiftet von Michael Altenbuchner. Siegerin beim Gewicht schätzen war Maria Blümlhuber .  − Foto: Franz Ballerstaller

Haiming. Angespornt durch den Erfolg des letztjährigen Kartoffelfestes veranstaltete der Obst- und Gartenbauverein Haiming ein Apfel- und Kürbisfest im Garten des Bürgerhauses, der von den kreativen Frauen und Männern des Vorstands herbstlich dekoriert wurde. Entsprechend dem Motto der Veranstaltung wurden an einer langen Theke jede Menge Apfelkuchen angeboten, dazu Kaffee oder frisch gepresster Apfelsaft, der vor allen bei den Jüngsten gut ankam. Die älteren Semester bevorzugten eher einen frischen Most und "Verhacktes", einen herzhaften Brotaufstrich, eine Spezialität aus der Steiermark, gestiftet von Frieda und Sepp Malli. Für die Kleinsten wurden unter der Anleitung von Elfriede Auer Kürbisse kunstvoll geschnitzt und bemalt. Michael Altenbuchner stiftete eine riesigen Kürbis, dessen Gewicht von den Besucher geschätzt werde konnte. Unter allen Teilnehmer wurde Maria Blümlhuber, die mit geschätzten 59 Kilo, dem tatsächlichen Gewicht des Kürbis am nächsten kam, als Siegerin ermittelt. Leider hat ein eisiger Nordostwind die zahlreichen Gäste davon abgehalten länger zu verweilen, obwohl Max Stadler, unterstützt von der "Leonberger Gstanzlmusi" für gemütliche Stimmung sorgte.

Trotzdem waren sich die Verantwortlichen einig, dass dieses Fest ein würdiger Abschluss eines durchwachsenen Gartenjahres war und sich die Mühen der Vorbereitung gelohnt haben.
 − jop

1.11.2013
Kloa hamma ogfangd
In Haiming steht die Jugend auf der Bühne
Burghausen. Im Niedergern steht ein Theaterabend an. Die Jugend der Theatergruppe des Obst- und Gartenbauvereins nahm diese Aufgabe in die Hand und organisiert unter der Leitung von Alfred Kagerer drei Abende im November, an denen sie ihr schauspielerisches Talent auf der Bühne beweisen wollen.

Das Motto des Abends lautet "Kloa hamma ogfangd", und auch die Jugendlichen fingen mit diesem Projekt klein an. Im Winter 2012 begann eine Gruppe zu planen: Wer kümmert sich um die Texte, Bühnenbau? Wer besorgt die Requisiten und Kostüme? Wieder andere nahmen die Verantwortung für die Werbearbeit auf sich. Während des Spiels wird auch noch Maske, Ton und Licht benötigt. All das sind seitdem die Aufgaben der Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

32 Haiminger im Alter zwischen neun und 29 Jahren spielen kleine Szenen, die das Leben vom Kleinkind bis zum Heranwachsenden beschreiben. Besonders daran ist, dass einige selbst geschrieben wurden. Die Abende finden am 9., 15. und 16. November, jeweils um 19.30 Uhr im Unteren Wirt in Haiming statt. Kartenvorverkauf in der Raiffeisenbank Haiming.
 − red

09.11.2013
Von Buben und Mädchen

Erstmalig Jugendtheater in Haiming – Sketche-Abend über den Umgang der Geschlechter miteinander

von Christina Schönstetter
Haiming. So schön spielen die Kleinen noch gemeinsam im Sandkasten – bis sie irgendwann bemerken, dass es da einen Unterschied zwischen Buben und Mädchen gibt. Wie es dann erst einmal vorbei ist mit der Harmonie und wie sich das Thema durch die verschiedensten Stationen des Lebens zieht, zeigt das erste Jugendtheater in Haiming als unterhaltsames Sketche-Theater an drei Abenden. Premiere des Stücks ist am heutigen Samstag und für die meisten der 35 Mitwirkenden ist es ihre erste eigene Theaterpremiere: Die Jugendtheatergruppe des Obst- und Gartenbauvereins hat sich für ein gemeinsames Theaterstück ganz neu gegründet.

Ein Jahr von Ideezur Aufführung
"Kloa hamma o‘gfangt", nennen die jungen Schauspieler zwischen neun und 29 Jahren ihr Stück. Manche Sketche hat sich die Theatergruppe selbst ausgedacht, manchmal wurden bestehende Sketche hergenommen und noch mit einer Prise "Haiming" versehen. Ein ganzes Stück Arbeit für die Gruppe: "Im letzten Winter haben wir mal zu überlegen angefangen, was wir machen könnten", berichtet Elisabeth Fischer von der Jugend des Obst- und Gartenbauvereins. Die Vereinsjugend sei immer sehr aktiv, wenn es um gemeinsame Unternehmungen ginge, erklärt Elisabeth Fischer, und so war die Idee geboren.

Bei der Generalprobe am Donnerstagabend im Unteren Wirt ist auch Alfred Kagerer dabei, den die Erwachsenen-Theatergruppe des Obst und Gartenbauvereins leitet und von der Jugend zum Regisseur ernannt wurde. Alfred Kagerer ist kurz vor der Premiere fast jeden Tag vor Ort – wie auch die meisten der Schauspieler, Ton- und Lichttechniker und Helfer. Kleinere Malheure können nun noch beseitigt werden, wie ein Vorhang, in dem plötzlich der Spalt zum Hindurchschlüpfen fehlt. "Wir sind ganz gut vorbereitet und auch im Zeitplan", freut sich Elisabeth Fischer. "Aber oft sind wir in letzter Zeit schon alle hier gewesen."

Die Premiere istschon ausverkauft
Der Text sitzt bei der Generalprobe jedenfalls schon einmal gut. Geübt werden noch schnelle Kostümwechsel und auch die Aufgaben des Publikums: Das muss beim Haiminger Jugendtheater selbst aktiv werden und schon einmal Stühle rücken, denn das Sketche-Theater wird gleich auf zwei Bühnen aufgeführt. Die Kinder und Jugendlichen machen beim Theaterstück alles selbst, vom Licht bis zu den Kostümen. Ein weiteres Stück oder eine feste Jugendtheatergruppe ist aber nicht geplant. "Das ist erst einmal ein einmaliges Ding", erklärt Elisabeth Fischer.

Die Premiere am heutigen Samstag ist bereits ausverkauft. Weitere Termine sind am Freitag, 15., und Samstag, 16. November, beim Unteren Wirt.

13.11.2013
TIPPS DES TAGES
Jugendtheater geht in die Verlängerung

Haiming. Von "Kloa ham ma ogfangd", dem Jugendtheater des Haiminger Obst- und Gartenbauvereins, gibt es eine Verlängerung. Am Sonntag, 17. November, wird im Unteren Wirt eine Zusatzvorstellung gespielt. Einlass ist um 16.30 Uhr, Beginn um 17 Uhr. Karten gibt es wieder bei der Raiffeisenbank Haiming.
 − red

13.12.2013
Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Adventsfeier mit Ehrungen und musikalische Umrahmung durch die "Niedergerner Seitendratzer" am Samstag, 14. Dezember, um 19.30 Uhr im Gasthaus Mayrhofer in Niedergottsau.

14.12.2013
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Adventsfeier mit Ehrungen. 19.30 Uhr, Gasthaus Mayrhofer, Niedergottsau.

7.3.2014
Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Am Samstag, 8. März, ist in Haiming ein kostenloser Baumschneidekurs. Alle interessierten sind willkommen. Treffpunkt 13.30 Uhr an der Streuobstwiese zwischen Schreinerei Hofer und BRK Seniorenheim.

 

8.3.2014
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Baumschneidekurs für alle Interessierten (kostenlos). Treffpunkt 13.30 Uhr an der Streuobstwiese zwischen Schreinerei Hofer und BRK Seniorenheim.

 

21.3.2014
Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Frühjahrsversammlung mit Vortrag: Biologisch gärtnern vom Frühjahr bis zum Herbst, gesund und einfach durch das Gartenjahr von Angela Tahert, Pocking. Samstag, 22. März, 19.30 Uhr, Unterer Wirt.

22.3.2014
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Frühjahrsversammlung mit Vortrag: Biologisch gärtnern vom Frühjahr bis zum Herbst, gesund und einfach durch das Gartenjahr von Angela Tahert, Pocking. 19.30 Uhr, Unterer Wirt.

29.3.2014
Haiming
Obst u- Gartenbauverein: Am 25. April beginnt in Deggendorf die Landesgartenschau. Hierfür kann man bis zum 20. April bei Konrad Mühlbacher, Tel. 8875, verbilligte Eintrittskarten bestellen.

05.04.2014
Haiming
Obst - und Gartenbauverein: Am 25. April beginnt in Deggendorf die Landesgartenschau. Hierfür kann man bis zum 20. April bei Konrad Mühlbacher, Tel. 8875, verbilligte Eintrittskarten bestellen.

12.4.2014
Haiming
Obst- u. Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau: Pflanzenbörse am Samstag, 26. April, von 9 bis 11 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner. Für alle Gemeindebürger besteht die Möglichkeit, Pflanzen zum Tauschen anzuliefern und andere Pflanzen mitzunehmen. Auch Gartler, die nur etwas mitnehmen wollen (kostenlos), sind willkommen.

12.04.2014
Gartler veranstalten Pflanzenbörse
Haiming. Der Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau organisiert am Samstag, 26. April, eine Pflanzenbörse von 9 bis 11 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner. Alle Gemeindebürger können Pflanzen zum Tauschen anliefern und andere Pflanzen mitnehmen. Genauso willkommen sind auch Gartler, die nur ein paar Pflanzen (kostenlos) mitnehmen wollen.
− red

 

25.4.2014
Haiming
Der Obst- u. Gartenbauverein: Haiming-Piesing-Niedergottsau organisiert am Samstag, 26. April, wieder eine Pflanzenbörse von 9 bis 11 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner. Für alle Gemeindebürger besteht wieder die Möglichkeit, Pflanzen zum Tauschen anzuliefern und andere Pflanzen mitzunehmen. Genauso willkommen sind auch Gartler, die aus einem sicher reichhaltigen Angebot nur etwas (selbstverständlich alles kostenlos) mitnehmen wollen.

26.4.2014
Haiming
SAMSTAG
Obst- u. Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau: Pflanzenbörse, 9 bis 11 Uhr auf dem Betriebsgelände des Lagerhauses Bruckner..

Pflanzenbörse: des Obst- u. Gartenbauvereins Haiming-Piesing-Niedergottsau. 9 bis 11 Uhr, Betriebsgelände Lagerhaus Bruckner.

 

28.04.2014
Auf nächtlicher Diebestour

Lindacher Trachtler und FF Burghausen stehlen Haiminger Maibaum – Brotzeit und Bier als Auslöse

Burghausen/Haiming. Ungewöhnliches spielte sich in der Nacht vom 23. auf den 24. April im Gemeindegebiet Haiming ab. Die Lindacher Trachtler hatten sich mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Burghausen zusammengetan und begaben sich unter dem Leitspruch "Treu dem guten alten Brauch" auf die Suche nach dem Haiminger Maibaum, um diesen zu stehlen. Nach stundenlanger nächtlicher Suche in den Niedergerner Wäldern hatte sich die Anstrengung gelohnt, als man auf einmal vor einer geschlagenen, 24 Meter zählenden Fichte stand. Stattlich, gerade gewachsen und ohne Makel handelte es sich zweifelsfrei um den Baum der Begierde, welcher sogleich auf einen eigens mitgeführten Anhänger verladen und ins Stadtgebiet Burghausen abtransportiert wurde.

Das Abhandenkommen des Baumes wurde von Haiminger Seite allerdings schnell festgestellt. So fand sich bereits am Abend des darauf folgenden Tages eine Abordnung aus Haiming im Burghauser Lindenheim ein, um über die Auslöse zu verhandeln. Von Burghauser Seite war Simon Doser als Verhandlungsführer beauftragt, während Jugendvorstand Marco Hofer vom Haiminger Obst- und Gartenbauverein die Interessen der um ihren Baum gekommenen Niedergerner vertrat. Schließlich konnte man sich auf eine Auslöse kulinarischer Natur mit Bier und Brotzeit einigen. Außerdem werden die Burghauser Diebe in die Pflicht genommen und müssen beim Herrichten und Aufstellen des Maibaums helfen.

Der Maibaum wird in Haiming am 1. Mai ab 11.30 Uhr beim Kellerwirt aufgestellt.
− red

 

30.4.2014
Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Maibaumaufstellen beim Kellerwirt am Donnerstag, 1. Mai, ab 11.30 Uhr bei jeder Witterung, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

01.05.2014
Haiming
DONNERSTAG
Obst- und Gartenbauverein Haiming: Maibaumaufstellen beim Kellerwirt, ab 11.30 Uhr bei jeder Witterung, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

13.6.2014
Haiming
Ferienprogramm 2014: "Wildschwein und Bieber", Wanderung in der Haiminger Au; Termin: Sonntag, 15. Juni, Treffpunkt an der Überfuhr in Winklham um 13.30 Uhr. Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein Haiming.

12.08.2014
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Für die Landesgartenschau in Deggendorf stehen noch verbilligte Eintrittskarten zur Verfügung. Diese können beim 1. Vorstand Konrad Mühlbacher, Tel. 8875, abgeholt werden.

 

14.08.2014
Haiming
Obst- und Gartenbauverein: Für die Landesgartenschau in Deggendorf stehen noch verbilligte Eintrittskarten zur Verfügung. Diese können beim 1. Vorstand Konrad Mühlbacher, Tel. 8875, abgeholt werden.

12.11.2014
Haiming
MITTWOCH
Theatergruppe Obst- und Gartenbauverein: Theaterstammtisch für Mitwirkende aller Stücke. 19.30 Uhr, Sportheim.

05.12.2014
Haiming
Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau: Adventsfeier am Samstag, 6. Dezember, um 19.30 Uhr im Gasthaus Mayrhofer in Niedergottsau. Gestaltung durch den Chor "Da Capo" und der Theaterjugend.

06.12.2014
Haiming
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein Haiming-Piesing-Niedergottsau: Adventsfeier, 19.30 Uhr im Gasthaus Mayrhofer, Niedergottsau.

10.12.2014