Zurück

Mehring

 

 







05.10.2018
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Saftpressen für Mitglieder. Letzte Termine am 6. und 13. Oktober. Anmeldung bei Fam. Eimannsberger unter Tel. 08677/3283.

02.10.2018
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Saftpressen für Mitglieder. Letzte Termine am 6.
und 13. Oktober. Anmeldung bei Fam. Eimannsberger unter Tel. 08677/3283.

29.8.2018
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Saftpressen für Mitglieder vorläufig jeden Samstag. Anmeldung mit Mengenangabe bei Fam. Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

13.7.2018
Mehring
FREITAG
Gartenbauverein: Ausflug zur Kräuterpädagogin Christine Ebner nach Reischach. Für alle angemeldeten Teilnehmer: 14 Uhr Abfahrt mit dem Fahrrad an der Raiffeisenbank Öd. Wer mit dem Auto fährt: 15.30 Uhr Treffpunkt bei Christine Ebner, Edermühle 9 1/2 in Reischach (Fahrgemeinschaften).


12.7.2018
Mehring
Gartenbauverein: Ausflug zur Kräuterpädagogin Christine Ebner nach Reischach am Freitag, 13. Juli. Für alle angemeldeten Teilnehmer: Abfahrt mit dem Fahrrad um 14 Uhr an der Raiffeisenbank in Öd. Wer mit dem Auto fährt: Treffpunkt um 15.30 Uhr bei Christine Ebner, Edermühle 9 1/2 in Reischach (bitte Fahrgemeinschaften bilden).


4.5.2018
Mehring
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Jahresausflug am Samstag, 5. Mai nach Abensberg zum Spargelstechen. Abfahrt in Öd (Waldeck) um 8:15 Uhr, in Mehring (Schule) um 8:20 Uhr und in Unghausen (Bushaltestelle) um 8:25 Uhr.

3.5.2018
Mehring
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Jahresausflug am Samstag, 5. Mai nach Abensberg zum Spargelstechen. Abfahrt in Öd (Waldeck) um 8:15 Uhr, in Mehring (Schule) um 8:20 Uhr und in Unghausen (Bushaltestelle) um 8:25 Uhr.

07.04.2018
SPIEL UND SPASS IN DEN FERIEN

Stolz zeigen die Kinder ihre selbst gebastelten hölzernen "Sonnenfänger". − Foto: Krumbachner
Mehring. 17 Kinder folgten dem Aufruf des Obst- und Gartenbauvereins Mehring zum Gestalten eines Holzsonnenfängers. Die nachmittägliche Bastelaktion, in der ersten Osterferienwoche fand in der Mehrzweckhalle im Sportpark statt. Es wurden verschiedene Löcher in eine Holzscheibe gebohrt, die Löcher anschließend mit Dekosteinen gefüllt und mit einem zurechtgebogenen Zierdraht wurden noch weitere Verzierungen angebracht. Zum Schluss wurde noch eine Öse eingeschraubt, an der eine Schnur zum Aufhängen des Holzsonnenfängers angebracht wurde. Nach getaner Arbeit gab es für die anwesenden Kinder eine Stärkung in Form einer Brotzeit und Getränke.
− mf

28.03.2018
Mehring
MITTWOCH
Obst- und Gartenbauverein: Ferienprogramm, 14 bis 17 Uhr in der Mehrzweckhalle des SV, Bau eines Holz-Sonnenfängers für Kinder von 8 bis 12 Jahren. Anmeldung bei Brigitte Satzke, Tel. 08677/7507.

27.03.2018
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Ferienprogramm am Mittwoch, 28. März, von 14 bis 17 Uhr in der Mehrzweckhalle SV Mehring, Bau eines Holz-Sonnenfängers für Kinder von 8 bis 12 Jahren. Anmeldung (begrenzte Teilnehmerzahl) bei Brigitte Satzke, Tel. 08677/7507.

26.03.2018
Frühjahrsgefühle bei den Gartlern
Neubesetzungen Vorstandschaft – Preise für Kürbisse – Wert von Kräutern und Bienen betont


Die Preisträgerinnen aus dem Kürbiswettbewerb des Obst- und Gartenbauvereins mit der neu gewählten Vorstandschaft und dem neuen Kreisfachberater Andreas Baumgartner (v.l.) Franz Wimmer, Hubert Krumbachner, Helga Schmölz, Walther Hinterleuthner, Christoph Adam, Marianne Schmölz, Wolfgang Pettinger, Elfriede Loher, Gertrud Popp, Manuela Brey, 2. Bürgermeister Stephan Beutlhauser, Heidi Kammergruber und Brigitte Satzke, es fehlt Karin Schmölz. − Foto: Fuchs

Mehring. Frühlingshafte Tischdekorationen konnten bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins im Schützenstüberl der Sportgaststätte nicht darüber hinwegtäuschen dass sich die Gartenfreunde, was den Frühling betrifft, noch etwas gedulden müssen. Als sehr aktiven und vielseitig tätigen Verein mit aktuell 261 Mitgliedern präsentierte Vorsitzender Hubert Krumbachner den Obst- und Gartenbauverein Mehring.
Krumbachner erinnerte nach dem Totengedenken an die Aktivitäten des letzten Jahres. So hatte man letztes Jahr einen Wettbewerb ausgerufen, wer den größten Hokkaido-Kürbis aus seinem Garten hervor bringt, deren Sieger nun geehrt wurden. Beim Wettbewerb siegte Elfriede Loher mit einem Prachtexemplar von 3300 Gramm, vor Korbinian Schmölz, der einen Kürbis von 2525 Gramm vorweisen konnte und Helga Schmölz, deren Kürbis 2234 Gramm auf die Waage brachte.

Ein Rosenschneidekurs stieß auf großes Interesse, ebenso das Kinderferienprogramm an Ostern. Hier fanden sich 30 Kinder ein, die "Insektenhotels" bauten. Wegen der dürftigen Obsternte wurden letztes Jahr nur 3680 Liter Apfelsaft gepresst. Im Spitzenjahr 2011 waren es 28000 Liter. Somit fiel vergangenes Jahr eine Haupteinnahmequelle des Vereins aus.

Der Obst- und Gartenbauverein bietet seinen Mitgliedern wieder Leihgeräte an. Je ein Vertikutierer steht bei Michael Müller, Lengthalerstraße 08677/1553 und bei Hubert Krumbachner in in Öd, 08677/914499. Hier kann auch eine Veredelungsschere ausgeliehen werden. Diverse weitere Ausleihmöglichkeiten gibt es, so etwa einen Hochstammentaster bei S. Huber, Oberfeldstraße 08677/61669. Die Saftpresse steht bei Familie Eimannsberger in Lindach. Ein mobiles Gerüst kann bei Christoph Adam in Unghausen 08677/875778 ausgeliehen werden.

Den Kassenbericht trug Walther Hinterleuthner vor. Die Kasse hatten Maria Eimannsberger und Josef Wengbauer geprüft. Sie bescheinigtem dem Kassier eine saubere Kassenführung.

Die turnusgemäßen Neuwahlen leitete 2. Bürgermeister Stephan Beutlhauser. Sie brachten nachfolgendes Ergebnis: Zum 1. Vorstand wurde wiederum Hubert Kurmbachner gewählt, zum neuen 2. Vorstand Christoph Adam, zur neuen Schriftführerin Brigitte Satzke und zum neuen Kassier Wolfgang Pettinger. Beisitzer sind Gertrud Popp, Karin Schmölz, Heidi Kammergruber, Manuela Brey, Walther Hinterleuthner und Franz Wimmer. Das Amt der Kassenprüfer bekleiden Maria Eimannsberger und Peter Bansen.

Stephan Beutlhauser sagte, der Ober- und Gartenbauverein trage mit seinem Wirken zum Erhalt von altem Wissen um den Obst- und Gartenbau bei.

Anschließend stellte Krumbachner das Jahresprogramm 2018 vor. Ein Baumschneidekurs fand am zurückliegenden Samstag beim Anwesen der Familie Butz in Öd statt. Im Rahmen des Kinderprogramms an Ostern werden am Mittwoch, 28. März, von 14 bis 17 Uhr in der Mehrzweckhalle "Sonnenfänger" gebastelt. Der Jahresausflug führt am Samstag, 5. Mai, nach Sandharlanden zum Spargelstechen. Beim 50-jährigen Gründungsfest des SV Mehring wird am 17. Juni die Dekoration der Festhalle übernommen. Das Saftpressen ist im Herbst bei der Familie Eimannsberger in Lindach.

Franz Wimmer verteilte eine Broschüre über die Bedeutung der Bienen für die Obsternte. Danach stellte sich der neue Kreisfachberater Andreas Baumgartner vor. Der Naturschutzbeauftragte der Gemeinde richtete dann einen dringenden Mahnruf an die Mitglieder, doch mit Ast- und Reisighaufen Rückzugsmöglichkeiten für Vögel, Kröten und Insekten zu schaffen.
Mit einem von Kräuterpädagogin Christine Ebener aus Reischach gehaltenen Vortrag über altes Kräuterwissen und daraus zu gewinnenden Hausmitteln schloss die Versammlung.
− mf
24.03.2018
Mehring
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Baumschneidekurs für alle Interessierten, 14 Uhr bei der Streuobstwiese, Holzmannstraße 8 in Öd (bei Fam. Butz).

23.03.2018
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Baumschneidekurs für alle Interessierten am Samstag,
24. März, um 14 Uhr bei der Streuobstwiese, Holzmannstraße 8 in Öd (bei Fam.
Butz).

 

20.3.2018
Mehring
DIENSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung, 19.30 Uhr im Sportheim
Mehring mit Vortrag "Wie es früher war - altes Kräuterwissen und Hausmittel".

19.3.2018
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung am Dienstag, 20. März, um 19.30 Uhr im Sportheim Mehring mit Vortag der Kräuterpädagogin Christine Ebner zum Thema: "Wie es früher war - altes Kräuterwissen und Hausmittel".

26.09.2017
Mehring
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Saftpressen am Samstag, 30. September, wegen geringer Nachfrage zum letzten Mal für heuer. Anmeldung bei Fam. Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

15.09.2017
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Saftpresstermine am 16. und 30. September. Anmeldung mit Mengenangabe bei Fam. Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

13.09.2017
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Saftpress-Termine am 16. und 30. September. Anmeldung mit Mengenangabe bei Fam. Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

08.09.2017
Mehring
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Erste Termine zum Saftpressen sind 9. und 16. September. Anmeldung mit Mengenangabe bei Fam. Eimannsberger, Tel. 08677-3283.

 

05.09.2017
Mehring
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Erste Termine zum Saftpressen sind 9. und 16. September. Anmeldung mit Mengenangabe bei Fam. Eimannsberger, Tel. 08677-3283.

 

26.8.2017
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Kürbiswettbewerb sollen sich unter Tel. 08677-4324 bei Franz Wimmer melden. Die Kürbisse werden dann begutachtet bzw. gewogen.

23.8.2017
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Kürbiswettbewerb sollen sich unter 08677-4324 bei Franz Wimmer melden. Die Kürbisse werden dann begutachtet bzw. gewogen.

19.05.2017
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Jahresausflug am Samstag, 20. Mai. Abfahrt: 9 Uhr in Öd (Waldeck), 9.05 Uhr in Mehring (Schule) und 9.10 Uhr in Unghausen (Bushaltestelle). Die Fahrt ist ausgebucht, es sind keine Plätze mehr frei.

18.05.2017

Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Jahresausflug am Samstag, 20. Mai. Abfahrt: 9 Uhr in Öd (Waldeck), 9.05 Uhr in Mehring (Schule) und 9.10 Uhr in Unghausen (Bushaltestelle). Die Fahrt ist ausgebucht, es sind keine Plätze mehr frei.

04.05.2017
Kinder bauen ein Insektenhotel
Mehring. Das Ferienprogramm vom Obst- und Gartenbauverein Mehring fand in diesem Jahr bereits in den Osterferien statt. Die Aktion stand unter dem Motto "Bau dir dein eigenes Insektenhotel" und soll ein Beitrag zum Umweltschutz und zur Arterhaltung von Wildbienen beitragen. Die Bastelaktion fand diesmal auf dem Hof von Familie Satzke in Hohenwart statt. Die Kinder bekamen einen vorgefertigten Bausatz, den sie dann mit Hilfe der Vorstandsmitglieder des Obst- und Gartenbauvereins zusammenschrauben durften. Als dann der "Rohbau" fertig war, ging es darum, das Insektenhotel mit "Innereien" zu befüllen. Dabei kamen Naturmaterialien wie Stroh, Tannenzapfen, Halme verschiedenster Gräser, Bambusrohr und Vieles mehr zum Einsatz. Zum Abschluss wurde dann über den Rahmen ein Hasendraht zur Befestigung gezogen. Nach getaner Arbeit gab es für die Kinder eine Brotzeit und Getränke. Jedes Kind durfte natürlich sein eigenes "Insektenhotel" mit nach Hause nehmen, um es im eigenen Garten für die Insekten aufzustellen. An der diesjährigen Aktion nahmen 20 Kinder aus Mehring teil.
− mf/Foto: Obst- und Gartenbauverein



19.04.2017
Mehring
Obst- und Gartenbauverein:
Kinderprogramm „Bau eines Insektenhotels“ am Freitag, 21. April um 14 Uhr bei Familie Satzke in Hohenwart sind noch Plätze frei. Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Anmeldung unter Tel. 08677/7507.

15.04.2017
MEHRING
Obst- und Gartenbauverein: fürs
Kinderprogramm „Bau eines Insektenhotels“
für Kinder im Alter
von 8 bis 12 Jahren am Freitag, 21.
April, um 14 Uhr bei Familie Satzke
in Hohenwart sind noch Plätze
frei. Anmeldung unter Tel.
08677/7507.

25.03.2017
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Rosenschneidekurs bei Familie Kammergruber, Wiesenweg 6 in Mehring. 14 Uhr.

24.03.2017
Mit Sonnenblumen ging es hoch hinaus

Beim Gartler-Wettbewerb in diesem Jahr kommt es mit Kürbissen dagegen auf Masse an

Vorsitzender Hubert Krumbachner (2.v.l.) prämierte die Sieger des Wettbewerbs für die höchste Sonnenblume: Helga Schmölz (l.) und Rosina Seyfried (r.) teilten sich den 2. Platz, Herbert Buchner ( konnte mit 4,70 Metern die höchstgewachsene Sonnenblume des Wettbewerbs im Jahr 2016 vorweisen. − Foto: Birke
Vorsitzender Hubert Krumbachner (2.v.l.) prämierte die Sieger des Wettbewerbs für die höchste Sonnenblume: Helga Schmölz (l.) und Rosina Seyfried (r.) teilten sich den 2. Platz, Herbert Buchner ( konnte mit 4,70 Metern die höchstgewachsene Sonnenblume des Wettbewerbs im Jahr 2016 vorweisen. − Foto: Birke

Mehring. Eine sehr gut besuchte Jahresversammlung des zum Jahreswechsel 261 Mitglieder zählenden Obst- und Gartenbauverein Mehring e.V. wurde im Gasthaus Widmaier abgehalten. Dort wurden Sieger prämiert, ein interessanter Vortrag über des Gärtners ärgsten Feind – die Schnecken – gehalten, und die Unterstellplätze der neu angeschafften Geräte im Verein wurden bekannt gegeben.

Das Totengedenken galt dem ehemaligen Vorsitzenden Martin Lüttge. Danach hielt Vorsitzender Hubert Krumbachner einen reich bebilderten Rückblick auf die vielen Aktivitäten des Jahres 2016. Letzten März führte Ernst Drescher einen Kurs für Veredelung durch, der Vereinsausflug führte unter anderem ins Freilichtmuseum Wasmeier nach Schliersee und am Ferienprogramm nahmen 25 Schüler teil. Das Saftpressen fiel mangels verwertbarer Früchte im Herbst 2016 sehr schlecht aus.

Kassier Walther Hinterleuthner erklärte, warum die Kasse im Jahr 2016 ein Minus aufweist, welches aber den Rücklagen entnommen wurde: der Verein schuf einen neuen Gartenhäcksler an, außerdem sind die Beiträge für Kreis- und Landesverband deutlich gestiegen. Maria Eimannsberger und Josef Wengbauer hatten die Kasse geprüft und für in Ordnung befunden.

Im Jahresprogramm 2017 steht die jährliche Teilnahme am Ferienprogramm, dieses Mal werden bereits am Freitag, 21. April, Insektenhotels gebastelt. Anmeldungen hierfür nimmt Brigitte Satzke unter 08677 / 7507 entgegen. Am heutigen Samstag hält Bernd Hartlaub einen Kurs für Rosenschneiden bei Familie Kammergruber im Wiesenweg 6 in Mehring ab. Der diesjährige Vereinsausflug soll am 20.Mai in den nördlichen Chiemgau führen. Weitere Ankündigungen erfolgen im Anzeiger und auf der neu gestalteten Homepage unter www.gartenbauverein-mehring.de

Bei der vergangenen Hauptversammlung waren Samen für Sonnenblumen ausgegeben und ein Wettbewerb gestartet worden. Unter 14 Teilnehmern konnte Herbert Buchner die höchste Blume vorweisen. Sein Prachtexemplar wuchs stolze 4,70 Meter gen Himmel. Den nächsten Platz teilen sich Rosina Seyfried und Helga Schmölz mit jeweils genau 4,00 Meter langen Pflanzen. Dieses Mal wurden Samen für Hokkaido-Kürbisse ausgegeben und der Startschuss für den Wettbewerb im Jahr 2017 gegeben.

Zum Abschluss hielt Peter Gasteiger, fachkundiger Gärtner in der Klostergärtnerei in Gars a.Inn, einen humorvollen Vortrag "Des Gärtners größter Feind – praxisnahe und erprobte Anwendung zur Schneckenbekämpfung". Von dem wirbellosen Getier gibt es 8000 Arten in allen Klimazonen, wobei hierzulande die Nacktschnecken und die spanische Wegschnecke am meisten verbreitet sind. Alte Schnecken sind am produktivsten und legen alle drei Wochen bis zu 80 Eier. Pro Nacht können die Tierchen 20 Meter zurücklegen und zur Leibspeise zählen frisch sprießende Pflänzchen. Der Fachmann riet zu unterschiedlichen und wechselnden Methoden, wie Einsammeln und Töten der Nacktschnecken, oder einem Schutzstreifen mit rauem Untergrund, weil sie da ungern drüberrutschen. Manch einer schwört auf Bierfallen, welche aber auch mit jedem anderen Alkohol funktionieren. Oder man setzt auf natürliche Feinde wie Kröten, Enten und Hühner, oder greift im krassesten Fall zu Giften.
− cb

 

23.03.2017
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Rosenschneidekurs bei Familie Kammergruber, Wiesenweg 6 in Mehring. Samstag, 25. März, 14 Uhr.

14.03.2017
Mehring
DIENSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung. 19.30 Uhr, Gasthaus Widmaier.

08.03.2017
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung mit Vortrag "Des Gärtners größter Feind – praxisnahe und erprobte Anwendungen zur Schneckenbekämpfung" von Peter Gasteiger und Prämierung Sonnenblumenaktion 2016. Dienstag, 14. März, 19.30 Uhr, Gasthaus Widmaier.

2.3.2017

Martin Lüttge, Mehring


01.03.2017
Martin Lüttge machte Priessenthal zur Begegnungsstätte

Ein Leben für die Schauspielerei – 70 Aufführungen inszenierte der vergangene Woche Verstorbene mit Freunden auf seinem Theaterhof

Auszug:
Priessenthal hatte Lüttge natürlich auch deshalb erworben, weil er einen Hang zum Landleben hatte, gern auch das gegensätzliche Leben als Selbstversorger mit Gartenkultur und Schafhaltung genoss. Die Ortsansässigen behalten ihn zudem als Menschen in Erinnerung, der sich gern mit anderen unterhielt, der andere Meinungen achtete und der gern einfach nur Mensch unter Menschen war. So engagierte er sich auch im Dorfleben, war einige Jahre Vorsitzender des Gartenbauvereins.

05.10.2016
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Letzte Termine zum Saftpressen am 8. und 15. Oktober. Anmeldung bei Fam. Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

14.09.2016
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Saftpressen am Samstag, 17. September, bei Fam. Eimannsberger, Anmeldung unter Tel. 08677/3283.

14.09.2016
Mehring
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Saftpressen am Samstag, 17. September bei Familie Eimannsberger. Anmeldung unter Tel. 08677-3283.

23.8.2016
Mehring
Sonnenblumenwettbewerb 2016: des Obst-und Gartenbauvereins Mehring, bitte besonders schöne und hohe Exemplare Franz Wimmer, Tel. 08677-4324 zur Dokumentation und Prämierung melden.

12.08.2016
Ein Brett für den Gartenzaun

 

Stolz präsentieren die Kinder ihre nach eigenen Vorstellungen dekorierten Bretter, die sie mit nach Hause nehmen konnten. − Foto: Fuchs
Stolz präsentieren die Kinder ihre nach eigenen Vorstellungen dekorierten Bretter, die sie mit nach Hause nehmen konnten. − Foto: Fuchs

Mehring. Kindern in Mehring wird es in den Ferien nicht langweilig und kreativ können sie dabei auch noch sein. So am Samstag beim Obst- und Gartenbauverein, bei dem ein Gartenzaunbrett nach eigener Fantasie gebastelt und bemalt werden konnte. Hierzu fanden sich 25 Kinder bei Karin und Toni Schmölz in deren großem Garten in Öd ein.

Jedes Kind bekam ein von Gerhard Kastl vorgefertigtes Brett und dann waren der eigenen Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt. Da auf dem Brett ein Fadenbild entstehen sollte, mussten zuerst Nägel in die Bretter gehämmert werden. Nachdem die Nägel eingeschlagen wurden, galt es diese mit bunten Fäden zu verbinden und daraus entstanden dann die Dekorationen. Alle Kinder waren mit Eifer bei der Sache, bei der viel Fingerfertigkeit gefragt war. Nach etwa zwei Stunden waren die Werke fertig.

Nun konnten sich die Kinder in dem großen Garten noch richtig austoben. Bei den anschließenden Laufspielen hatte Renate Fischer die Meute wieder gut im Griff. Toni Schmölz hatte mittlerweile den Grill angeheizt und es gab für alle Kinder noch Grillwürstl. Wie im Fluge war der kurzweilige Nachmittag dann auch schon wieder zu Ende.
− mf

03.06.2016
Mehring
Gartenbauverein: Jahresausflug ins Freilichtmuseum Wasmeier in Schliersee am Samstag, 4. Juni. Abfahrt um 7.30 Uhr in Öd (Waldeck), 7.35 Uhr in Mehring (Schule) und um 7.40 Uhr in Unghausen (Bushaltestelle). Es sind noch Plätze frei. Anmeldung unter Tel. 08677-914499.

1.6.2016
Mehring
Gartenbauverein: Jahresausflug ins Freilichtmuseum Wasmeier in Schliersee am Samstag, 4. Juni. Abfahrt um 7.30 Uhr in Öd (Waldeck), 7.35 Uhr in Mehring (Schule) und um 7.40 Uhr in Unghausen (Bushaltestelle). Es sind noch Plätze frei. Anmeldung unter Tel. 08677-914499.

28.05.2016
Mehring
Gartenbauverein: Für den Jahresausflug am 4. Juni ins Freilichtmuseum Wasmeier
in Schliersee sind noch Plätze frei. Bitte Anmeldung unter Tel. 08677-914499.

11.05.2016
Mehring
Gartenbauverein: Für den Jahresausflug am 4. Juni ins Freilichtmuseum Wasmeier in Schliersee sind noch Plätze frei. Bitte Anmeldung unter Tel. 08677-914499.

02.04.2016
Gartler freuen sich auf ein attraktives Programm

Obst- und Gartenbauverein blickte auch zurück

Mehring. 39 des zum Jahreswechsel 258 Mitglieder zählenden Obst- und Gartenbauverein Mehring e.V. waren der Einladung zur Jahresversammlung im Gasthaus Widmaier gefolgt. Zum Abschluss des offiziellen Teils hielt Peter Gasteiger, Gärtner in der Klostergärtnerei in Gars a.Inn, einen humorvollen Vortrag "Gemüseanbau im eigenen Garten – Tipps und Anregungen fürs Gemüsejahr".

Nach dem Totengedenken hielt 1. Vorsitzender Hubert Krumbachner einen reich bebilderten Rückblick auf die vielen Aktivitäten des Jahres 2015. Mitglieder des Gartenbauvereins legten im April den Gemeindevorplatz an der Schule als Steingarten mit Gräsern und Blumen neu an. Darin eingebettet ist eine Schlange aus bunt bemalten Steinen, das Ergebnis der Aktion im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde. Der Jahresausflug führte Anfang Juli nach Bad Ischl zur Landesgartenschau in Oberösterreich, sowie eine Exkursion im Herbst zum Tomatengewächshaus in Kirchweidach. Das Saftpressen bei Familie Eimannsberger und Adventskranzbinden bei Familie Satzke schloss das abwechslungsreiche Jahresprogramm ab.

Kassier Walter Hinterleuthner erklärte, dass der Kreisverband eine Bildung einer "freien Rücklage" in der Höhe 10 % aus Mitgliederbeiträgen, 10 % des wirtschaftlichen Betriebs und 33 % der Zinserträge empfiehlt. Er stellte seine Jahresbilanz vor, die am Ende ein kleines Minus enthält, und verwies auf eine gestiegene Beitragsabführung an den Kreis- und Landesverband, diese würden aber eine Vereins-Haftpflichtversicherung und eine Mitglieder-Unfallversicherung einschließen. Anfang März hatte Kassenprüferin Maria Eimannsberger die Kasse geprüft und für in Ordnung befunden. Die Entlastung der Vorstandschaft erfolgte einstimmig.

Im Jahresprogramm 2016 stehen unter anderem der Jahresausflug ins Freilichtmuseum Wasmeier in Schliersee am Samstag, 4.Juni, die Teilnahme am Ferienprogramm am Samstag, 6.August, und im Herbst das Saftpressen bei Familie Eimannsberger in Lindach – weitere Ankündigungen erfolgen im Anzeiger.

Unter Wünsche und Anträge schlug Karin Schmölz vor, weitere Gerätschaften für den Verein anzuschaffen, z.B. einen Hochdruckreiniger und einen Häcksler für Gartenabfälle. Man kam überein, eine Entscheidung darüber in den nächsten Vorstandschaftssitzungen zu treffen.
− cb

18.03.2016
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Okulierkurs am Samstag, 19. März um 10 Uhr in der Mehrzweckhalle Mehring, Anmeldung unter 08677-914499.

16.03.2016
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Okulierkurs am Samstag, 19. März um 10 Uhr in der Mehrzweckhalle Mehring, Anmeldung unter 08677-914499.

 

10.03.2016
Mehring
DONNERSTAG
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Jahreshauptversammlung. 19.30 Uhr, Gasthaus Widmaier.

09.03.2016
Mehring
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Jahreshauptversammlung. Donnerstag, 10. März, 19.30 Uhr, Gasthaus Widmaier.

24.10.2015
Mehring
SAMSTAG
Obst-und Gartenbauverein: Ausflug zum Tomatengewächshaus in Kirchweidach für alle angemeldeten Teilnehmer, Treffpunkt 12.15 Uhr am Gasthaus Schick Mehring (Fahrgemeinschaften).

21.10.2015
Mehring
Obst-und Gartenbauverein: Ausflug zum Tomatengewächshaus in Kirchweidach für alle angemeldeten Teilnehmer. Treffpunkt am Samstag, 24. Oktober, um 12.15 Uhr am Gasthaus Schick in Mehring (Fahrgemeinschaften). Weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich.

28.9.2015
Vom Fluss zur Schlange

Kinder bemalen Steine und verschönern damit Ort

Mehring. Nun ist er neu gestaltet, der Halbkreis vor der Anlaufstelle der Gemeinde Mehring an der Einmündung der Hintermehringer Straße in die Dorfstraße.

Unter Federführung des Obst- und Gartenbauvereins, besonders wäre hier Heidi Kammergruber zu erwähnen, wurde die Gestaltung neu geplant und verwirklicht, so der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins, Hubert Krumbachner. Die Mitarbeiter des Bauhofs haben das Beet ausgehoben, Folie, Kies und Steine eingebracht und dann konnte der Obst- und Gartenbauverein loslegen.

Heidi Kammergruber, Manuela Brey, Brigitte Satzke, Gertrud Popp, Christoph Adam, Konrad Kammergruber und weitere fleißige Helfer legten nun Hand an und gestalteten die Freifläche neu. Hans Ried hatte den Pflanzplan erstellt. In diesem Zuge ist vor der Gemeindekanzlei auch ein kleiner Steingarten entstanden.

Bei der diesjährigen Ferienprogrammaktivität des Gartenbauervereins sammelten die Kinder dann Steine am Alzufer, die sie bunt bemalten. Die großen, farbigen Steine wurden nun in dem Pflanzbeet in Form einer bunten Schlange ausgelegt. Beim Fototermin freuten sich Bürgermeister Josef Wengbauer und sein Stellvertreter 2. Bürgermeister Stephan Beutlhauser über so viel Kreativität und Eigeninitiative.
− mf
Freuen sich über das gelungene Gemeinschaftswerk: 2. Bürgermeister Stephan Beutlhauser (v.l.), Gertrud Popp, Bürgermeister Josef Wengbauer, Christoph Adam und Obst- umd Gartenbauvereins-Vorstand Hubert Krumbachner. − Foto: Fuchs
Freuen sich über das gelungene Gemeinschaftswerk: 2. Bürgermeister Stephan Beutlhauser (v.l.), Gertrud Popp, Bürgermeister Josef Wengbauer, Christoph Adam und Obst- umd Gartenbauvereins-Vorstand Hubert Krumbachner. − Foto: Fuchs

25.9.2015
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Termine zum Saftpressen: 26. September, 10 und 17. Oktober. Anmeldung bei Fam. Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

23.9.2015
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Termine zum Saftpressen: 26. September, 10 und 17. Oktober. Anmeldung bei Fam. Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

10.09.2015
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Obstpressen ab 12. September jeden Samstag bei Fam. Eimannsberger. Anmeldung: Tel. 08677/3283.

08.09.2015
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Obstpressen ab 12. September jeden Samstag bei Fam. Eimannsberger. Anmeldung: Tel. 08677/3283.

11.8.2015

Beim Gartenbauverein entdecken kindliche Forscher die Schönheit der Heimat
Mehring. Die Ferienprogramm-Aktivität des Obst- und Gartenbauvereins Mehring stand unter dem Leitgedanken "Vom Fluss zur Schlange". Dazu wanderten die Teilnehmer über den Waldlehrpfad im Forst bei Hohenwart zur Alz hinunter. Dort sammelten die Kinder Steine, die sie anschließend bunt bemalten. Danach gab es eine Brotzeit und anschließend wurde noch der neu gestaltete Waldlehrpfad erkundet. Die großen, nun farbigen Steine wurden dann mitgenommen und in einem Beet vor das Schule in Form einer bunten Schlange ausgelegt. Das war alles sehr kreativ und für den Heimatkundeunterricht auch sehr informativ fanden die teilnehmenden Kinder. Kleinere bemalte Steine konnte die Kinder als Erinnerung an diesen abwechslungsreichen Tag mit nach Hause nehmen.
Nach dem anstrengenden Steine sammeln und dem anschließenden Bemalen war erst einmal eine kleine Pause angesagt. − Foto: Krumbachner
Nach dem anstrengenden Steine sammeln und dem anschließenden Bemalen war erst einmal eine kleine Pause angesagt. − Foto: Krumbachner

3.7.2015
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Die Abfahrt zum Jahresausflug nach Bad Ischl zur Landesgartenschau Oberösterreich am 4. Juli ist um 8.15 Uhr in Mehring-Öd beim Waldeck, um 8.20 Uhr in Mehring an der Schule und um 8.25 Uhr in Unghausen an der Bushaltestelle.

1.7.2015
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Die Abfahrt zum Jahresausflug nach Bad Ischl zur Landesgartenschau Oberösterreich am 4. Juli ist um 8.15 Uhr in Mehring-Öd beim Waldeck, um 8.20 Uhr in Mehring an der Schule und um 8.25 Uhr in Unghausen an der Bushaltestelle.

 

24.06.2015
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Für den Jahresausflug am Samstag, 4. Juli zur Landesgartenschau nach Bad Ischl in Oberösterreich sind noch Plätze frei. Anmeldung unter Tel. 08677-914499.


20.6.2015
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Für den Jahresausflug am Samstag, 4. Juli zur Landesgartenschau nach Bad Ischl in Oberösterreich sind noch Plätze frei. Anmeldung unter Tel. 08677-914499.

28.03.2015
Fast 10000 Liter Saft aus eigenen Früchten

Obst- und Gartenbauverein blickt auf erfolgreiches Jahr zurück – Geräteverleih an Mitglieder

Mehring. Als aktiven Verein mit 259 Mitgliedern, sechs mehr als im Vorjahr, präsentierte 1. Vorstand Hubert Krumbachner den Obst- und Gartenbauverein Mehring bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Dienstag im Gasthaus Widmaier.

Eingangs seines mit Fotos untermalten Rückblicks auf das abgelaufene Vereinsjahr stellte 1. Vorstand Hubert Krumbachner nochmals die auf der Hauptversammlung 2014 neu gewählte Vorstandschaft den Mitgliedern vor. So Franz Wimmer als neuen 2. Vorstand und Walther Hinterleuthner als neuen Kassier. Das Amt des Schriftführers bekleidet weiterhin Christoph Adam. Zu Beisitzerinnen wurden Manuela Brey, Heidi Kammergruber, Gertrud Popp, Brigitte Satzke und Karin Buchner gewählt.

Mit dem Baumschneidekurs begannen die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr. Der Jahresausflug führte an einem heißen Sommertag zur Landesgartenschau nach Deggendorf. Im September und Oktober wurden mit der vereinseigenen Obstpresse 9775 Liter Saft gepresst, davon gleich 7470 Liter pasteurisiert. Zum Apfelfest im September kamen 30 Kinder nach Mehring-Öd, so der Vorstand. Dabei durften die Kinder selbst Hand anlegen. Zudem wurden Apfelkücherl gebacken und zum Abschluss noch lustige Apfelwichtel gebastelt.

In seiner Vorschau auf das Jahresprogramm 2015 gab Krumbachner bekannt, dass der Jahresausflug am 4. Juni zur oberösterreichischen Landesgartenschau nach Bad Ischl führen wird. Anmeldungen dazu sind jetzt schon möglich unter 08677/914499. Für Kinder ist am Freitag den 31. Juli ein Besuch des neu gestalteten Walderlebnispfades an der Alten Poststraße vorgesehen. Im Herbst wird dann wieder Saft gepresst mit der vereinseignen Obstpresse bei der Familie Eimannsberger in Lindach.

An Leihgeräten besitzt der Obst- und Gartenbauverein zwei Vertikutierer, die bei Michael Müller in Mehring und Hubert Krumbachner in Öd ausgeliehen werden können. Eine Heckenschere kann bei Josef Erber in Mehring-Öd geordert werden kann. Den Hochstammentaster hat Siegfried Huber in Mehring untergestellt und ein mobiles Gerüst kann über Christoph Adam in Unghausen ausgeliehen werden. Neu hinzugekommen ist eine Motorhacke, mit der man ohne große Kraftanstrengung Pflanz- und Saatbeete im Garten vorbereiten kann. Michael Fuchs in Mehring koordiniert die Verleihung.

Im Internet können die Aktivitäten des Obst- und Gartenbauvereins durch die Erstellung einer eigenen Homepage unter www.gartenbauverein-mehring.de nun auch verfolgt werden.

Ernst Drescher aus Burghausen bot sich als Baumveredler an. Karin Buchner regte die Einrichtung einer Pflanzentauschbörse über die Homepage an.

Über die Finanzen des Vereins berichtete Kassier Walther Hinterleuthner. Josef Wengbauer und Maria Eimannsberger hatten die Kasse geprüft und dem Kassier eine tadellose Buchführung bescheinigt.

Bürgermeister Josef Wengbauer bezeichnete den Obst- und Gartenbauverein als sehr aktiven Verein, der sich um die Verschönerung der Gemeinde bemühe. So aktuell bei der Neugestaltung der Anlage vor der Schule. Hier soll in dem halbkreisförmigen Beet ein Steingarten mit Gräsern entstehen, wofür sich der Bürgermeister bei der Vorstandschaft des Vereins ausdrücklich bedankte.

Nach einer kurzen Pause referierte Franz Wimmer zu dem Thema "Die Bestäubungsleistung der Honig- und Wildbienen im Gartenbau und der Landwirtschaft." Dabei machte Wimmer darauf aufmerksam, dass sich die Honig- und Wildbienen europaweit auf dem Rückzug befinden. Er machte dafür den Klimawandel, die immer mehr vorherrschenden Monokulturen und den "weit verbreiteten und oft auch unsachgemäßen Spritzmitteleinsatz" verantwortlich.
− mf

17.3.2015
Mehring
DIENSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung. 19.30 Uhr, Gasthaus Widmaier.

16.03.2015
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung am Dienstag, 17. März, um 19.30 Uhr im Gasthaus Widmaier.

21.2.2015
Mehring
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Baumschneidekurs für alle Interessierten, 14 Uhr bei Fam. Satzke in Hohenwart, Hohenwart 5.

18.2.2015
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Baumschneidekurs für alle Interessierten am Samstag, 21. Februar, um 14 Uhr bei Fam. Satzke in Hohenwart, Hohenwart 5.

 

                                                                                                                                               

Hier beginnt die Zusammenfassung der Jahre 2011 bis 2014 in chronologischer Reihenfolge

                                                                                                                                               

 

 

18.3.2011

Obst- und Gartenbauverein, Jahreshauptversammlung am Montag, 21. März, um 19.30 Uhr im Gasthaus Schick, anschließend Bildervortrag über Grabbepflanzung und -pflege.

21.3.2011

HEUTE:
Obst- und Gartenbauverein,
Jahreshauptversammlung, 19.30 Uhr,
Gasthaus Schick.

23.3.2011

Obst- und Gartenbauverein, Baumschneidekurs auf der Streuobstwiese in Hintermehring, Samstag, 26. März ab 13 Uhr. Es besteht die Möglichkeit zu Obstbaumpatenschaften für die Bäume auf der Streuobstwiese. Auskünfte unter  08677/3283.

 

26.3.2011

HEUTE:
Obst- und Gartenbauverein, Baumschneidekurs, ab 13 Uhr, Streuobstwiese in Hintermehring.

 

2.4.2011
Patenschaften für Obstbäume

Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins
Mehring. Als vielseitig aktiven Verein mit 232 Mitgliedern präsentierte 1. Vorsitzende Maria Eimannsberger den Obst- und Gartenbauverein Mehring auf der Jahreshauptversammlung.

Rückblickend erinnerte Maria Eimannsberger an den Jahresausflug zur Landesgartenschau Rosenheim und das sehr gelungene Apfelfest, das bei selten schöner Witterung zum Höhepunkt des Vereinsjahres wurde. Im Rahmen des Ferienprogramms besuchte man in den Herbstferien mit einer großen Kinderschar die Sternwarte in Wurmannsquick.
Es wurden auch wieder 7500 Liter Saft gepresst und durch die neue Pasteurisieranlage kurzzeitig erhitzt und so gleich haltbar gemacht. Ferner konnte durch eine Sammelbestellung die Anpflanzung von 40 Obstbäumen in Streuobstwiesen in der Gemeinde bewerkstelligt werden.
Der Obst- und Gartenbauverein bietet auch in diesem Jahr seinen Mitgliedern wieder eine Reihe von Leihgeräten an. Je ein Vertikutierer steht bei Michael Müller, Lengthalerstraße Nr. 9 in Mehring, 08677/1553 und bei Hubert Krumbachner in der Hansbauerstraße 14 in Öd, 08677/914499. Die Baumspritze, die Düngelanze und der Gartenhäcksler sind auch bei Michael Müller untergestellt. Die Heckenschere kann bei Josef Erber jun., Roseggerstraße 14 in Öd, 08677/64903 ausgeliehen werden. Der Hochentaster ist bei Siegfried Huber, Oberfeldstraße 6 in Mehring, 08677/61669 auszuleihen. Die Saftpresse steht bei Familie Eimannsberger in Lindach. Vereinseigene Gartenfachbücher können auch dort ausgeliehen werden.
Eine besondere Krönung des Jahresprogramms 2011 wird der Jahresausflug nach München werden, versprach die Erste Vorsitzende. So ist für Donnerstag, 14. Juli, eine Fahrt nach München geplant. Das Programm sieht vormittags einen Besuch des Botanischen Gartens vor und nachmittags ist man Gast bei der Produktion der „Abendschau“ des Bayerischen Rundfunks. Davor ist eine Führung durch die Fernsehstudios in München-Freimann eingeplant. Bei schöner Witterung will man danach noch beim „Aumeister“, einem echten Münchner Biergarten, einkehren.
Weitere Programmpunkte sind der Besuch bei einer Gartenbäuerin im Landkreis, die Termine für das Saftpressen und der Beitrag zum Ferienprogramm sowie eine gruselige Führung auf der Burg.
Erstmals besteht die Möglichkeit zur Übernahme von Obstbaum-Patenschaften für Bäume auf der Streuobstwiese in Hintermehring. Anfragen dazu sind an die Vorstandschaft zu richten. Den Kassenbericht trug Gertrud Popp vor. Einstimmig erfolgte die Entlastung von Kassier und Vorstandschaft.
Lorenz und Maria Schmied wurden für langjährige Einstelldienste mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedacht. Auf Vorschlag von Maria Eimannsberger wurde der Ankauf eines PKW-Anhängers zur Verleihung an die Mitglieder erwogen. Bürgermeister Josef Wengbauer dankte dem Verein für die in der Gemeinde geleistete Arbeit, sei es bei der Bepflanzung von öffentlichen Flächen oder der Pflege der Streuobstwiese in Hintermehring.
Die Versammlung schloss mit einem Vortrag von Floristin Ingrid Aicher von der Kompost-GdbR Burgkirchen zum Thema Grabgestaltung und Grabpflege. - mf

23.6.2011

Obst- und Gartenbauverein, Besuch bei der Gartenbäuerin Rita Dirnberger unter dem Motto „Rosenromantik & Wasserzauber“ am Montag, 4. Juli. Abfahrt 18.30 Uhr beim Gasthaus
Schick mit Fahrgemeinschaften. Information und Anmeldung bei Vorstand Maria Eimannsberger, 08677/3283.

 

29.3.2011

Mehring

Obst- u. Gartenbauverein, Besuch bei Gartenbäuerin am Montag, 4. Juli. Abfahrt mit Fahrgemeinschaften um 18.30 Uhr. Anmeldung bis 1. Juli bei Maria Eimannsberger,  08677/3283.

 

4.7.2011

HEUTE:
Obst- und Gartenbauverein, Abfahrt der Teilnehmer zur Gartenbäuerin, 18.30 Uhr, Gasthaus Schick, Fahrgemeinschaften.

9.7.2011

Obst- und Gartenbauverein, Jahresausflug nach München am Donnerstag, 14. Juli. Abfahrtszeiten für die angemeldeten Teilnehmer: 8 Uhr Unghausen, 8.30 Uhr Gasthaus Schick, 8.35
Uhr Waldeck/Öd

13.7.2011

Obst- und Gartenbauverein, Jahresausflug nach München am Donnerstag, 14. Juli. Abfahrtszeiten für die angemeldeten Teilnehmer: 8 Uhr Unghausen, 8.30 Uhr Gasthaus Schick, 8.35 Uhr Waldeck/Öd.

17.8.2011

Mehring
Gartenbauverein, erste Termine zum Saftpressen am Samstag, 20. August und 3. September, Anmeldung bei Familie Eimannsberger, 08677/3283.

30.8.2011

MehringObst- und Gartenbauverein, Saftpressen ab sofort wieder jeden Samstag, Anmeldung bei Familie Eimannsberger,  08677/3283.

29.10.2011

Mehring
Ferienprogramm vom Obst- u. Gartenbauverein: Gespensterführung am Samstag, 5. November. Treffpunkt um 17.45 Uhr am Curaplatz (vor der Burg). Da die Führung draußen stattfindet bitte entsprechende Kleidung und Schuhe anziehen, Taschenlampe mitbringen. Info bei Gerti Popp unter 08677-91 74 91.

4.11.2011

Mehring
Ferienprogramm vom Obst- u. Gartenbauverein: Gespensterführung am Samstag, 5. November. Treffpunkt um 17.45 Uhr am Curaplatz (vor der Burg). Da die Führung draußen stattfindet bitte entsprechende Kleidung und Schuhe anziehen, Taschenlampe mitbringen. Info bei Gerti Popp unter 08677-91 74 91.

23.2.2012
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung, Walther Hinterleuthner zeigt Bilder von der BUGA Koblenz und vom Vereinsgeschehen. Montag, 27. Februar, 19.30 Uhr, Sportgaststätte.

 

27.02.2012
Mehring
MONTAG
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung. 19.30 Uhr,
Sportgaststätte.

 

29.2.2012

Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Vortrag "Gartenumgestaltung - bestehende Gärten neu gestalten" von Alexander Stein für alle Interessierten. Dienstag, 6. März, 19.30 Uhr, Sportheim.

6.3.2012

Mehring
DIENSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Vortrag "Gartenumgestaltung - bestehende Gärten
neu gestalten"für alle Interessierten. 19.30 Uhr, Sportheim.

06.03.2012
Saft pressen, zuschneiden, pflanzen beim Obst- und Gartenbauverein

Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Mehring
Mehring. Zu Beginn der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins
erinnerte Maria Eimannsberger an die Aktivitäten des letzten Jahres: der
Vortrag über Grabgestaltung und-Pflege, der Baumschneidekurs, angebotenen
Obstbaumpatenschaften, den Tag der offenen Gartentüre und der Jahresausflug
nach München in den Botanischen Garten. Auch dieses Jahre werden wieder
Obstbaumpatenschaften angeboten. Interessenten melden sich bitte bei der
Vorstandschaft. Man denke auch an Neupflanzungen, so die Vorsitzende. Einen
enormen Zuspruch konnte letztes Jahr das Saftpressen verzeichnen. Im Rahmen
des Ferienprogramms der Gemeinde wurde für die Kinder eine Gespensterführung
auf der Burghauser Burg organisiert, die begeistert aufgenommen wurde. Der
Obst- und Gartenbauverein bietet auch in diesem Jahr seinen Mitgliedern
wieder eine Reihe von Leihgeräten an. Je ein Vertikutierer steht bei Michael
Müller, Lengthalerstr. 9 in Mehring, 08677/1553 und bei Hubert Krumbachner,
Hansbauerstr. 14 in Öd, 08677/ 914499. Die Baumspritze, die Düngelanze und
der Gartenhäcksler sind auch bei Michael Müller untergestellt. Neu
angeschafft wurde eine Heckenschere mit Akubetrie. Die Heckenscheren können
bei Josef Erber jun. Roseggerstr. 14 in Öd, 08677/64903 ausgeliehen werden.
Der Hochentaster ist bei Siegfried Huber, Oberfeldstr. 6 in Mehring,
08677/61669 auszuleihen. Die Saftpresse und vereinseigene Gartenfachbücher
gibt es bei Familie Eimannsberger in Lindach.

 Rabatte für Mitglieder gibt es bei der Firma Mauerberger in Burgkirchen,
dem Baywa-Markt in Burghausen mit der Baywa-Card und der Firma Breu Lindach.
Bezüglich des Jahresprogramms 2012 wies Maria Eimannsberger auf den Vortrag
zur Neugestaltung von Gärten am Dienstag den 6. März um 19.30 Uhr im
Schützenstüberl der Sportgaststätte hin. Für Montag 18. Juni ist ein
Okulierkurs bei Josef Wengbauer in Unghausen geplant. Der Jahresausflug am
Samstag 16. Juni führt heuer an den Starnberger See. Im Herbst kann wieder
Saft gepresst und anschließend haltbar gemacht werden, auf den
vereinseigenen Einrichtungen bei der Familie Eimannsberger in Lindach. Im
Rahmen des Mehringer Ferienprogramms ist in den Herbstferien ein Besuch der
Hammerschiede in Burghausen geplant.

 Die Vorstandschaft würde gerne einen Autoanhänger oder ein mobiles Gerüst
für die Mitglieder zum ausleihen anschaffen, falls eine
Unterstellmöglichkeit gefunden werde.

 Den Kassenbericht trug anschließend Gertrud Popp vor. Die Entlastung von
Kassier und Vorstandschaft erfolgte einstimmig. Die Kasse hatten Josef Erber
und Heinrich Schick geprüft und für in Ordnung befunden.
 − mf

 

22.5.2012
Mehring
Obst- u. Gartenbauverein Mehring: Busfahrt zum Starnberger See am Samstag, 16. Juni. Vormittag Besichtigung der Roseninsel, anschließend Fahrt nach Kloster Andechs mit Einkehr. Abfahrt 8 Uhr in Mehring und voraussichtliche Rückankunft 17 Uhr. Anmeldung bei Fam. Eimannsberger, Tel. 08677/3283.


12.6.2012
Mehring
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Abfahrtszeiten für den Jahresausflug zur Roseninsel im Starnberger See am Samstag, 16. Juni: Gasthaus Schick 8 Uhr, Gasthaus Waldeck, Öd 8.05 Uhr.

15.6.2012
Mehring
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Abfahrtszeiten für den Jahresausflug zur Roseninsel im Starnberger See am Samstag, 16. Juni: Gasthaus Schick 8 Uhr, Gasthaus Waldeck, Öd 8.05 Uhr.


18.6.2012
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Sommerveredelungskurs am Mittwoch, 20. Juni, um 19 Uhr bei Familie
Wengbauer, Unghausen 2. Anmeldung nicht nötig, alle Interessierten willkommen.


20.6.2012
Mehring
MITTWOCH
Obst- und Gartenbauverein: Sommerveredelungskurs, 19 Uhr bei Fam. Wengbauer, Unghausen 2.
Anmeldung nicht nötig, alle Interessierten willkommen.

22.6.2012

Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Montag, 25. Juni: Ersatztermin für den wegen Unwetter ausgefallenen Veredelungskurs für Obstbäume und Rosen, für alle Interessierten, Beginn 19 Uhr bei Fam. Wengbauer in Unghausen 2.

25.6.2012
Mehring
MONTAG
Obst- und Gartenbauverein: Veredelungskurs für Obstbäume und Rosen, für alle Interessierten. 19
Uhr, Fam. Wengbauer, Unghausen 2.

4.9.2012
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Erste Termine zum Saftpressen: Samstag, 8. Sept., 15. Sept. und 29. September. Anmeldung bei Fam. Eimannsberger Tel. 08677/3283.

 

9.10.2012
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Letzte Termine zum Saftpressen am Samstag, 13. und 20. Oktober. Anmeldung bei Familie Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

 

23.10.2012
Mehring
Ferienprogramm vom Obst- und Gartenbauverein: Besuch der Hammerschmiede in Burghausen am Freitag, 26. Oktober, Treffpunkt ist um 16.45 Uhr an der Hammerschmiede in Burghausen, Dauer bis ca. 18.30 Uhr, keine Unkosten. Bei Fragen bitte bei Gerti Popp, Tel. 08677/917491 melden.

 

26.10.2012
Mehring
FREITAG
Ferienprogramm vom Gartenbauverein: Besuch der Hammerschmiede in Burghausen, Treffpunkt 16.45 Uhr an der Hammerschmiede, keine Unkosten, bei Fragen Tel. 08677/917491.

 

8.11.2012
Herbstferien: Besuch in der Hammerschmiede


Mehring. Der Obst- und Gartenbauverein Mehring hat sich in diesem Jahr für das Ferienprogramm in den Herbstferien etwas ganz Besonderes einfallen lassen. 24 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren kamen dem Angebot nach und nahmen an der Führung in der ältesten Hammerschmiede Europas, in Burghausen teil. Den Kindern wurde erklärt wie eine Hammerschmiede funktioniert und wie aus den 4 Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde (Erz) Schmiedestücke entstehen. Die Kinder zeigten sich sehr interessiert und stellten eine Unmenge von Fragen. Der Besitzer der Schmiede, Frank Wagenhofer, erklärte den Kindern die verschiedenen Schmiedetechniken und führte sie auch vor. Zum Schluss wurde ein gemeinsames Schmiedewerk, ein Kerzenständer, angefertigt und jedes Kind durfte selbst Hand anlegen und den Hammer schwingen. Auf dem Foto hält Frank Wagenhofer von der Burghauser Hammerschmiede ein glühendes Eisen, das die Kinder mit einem Hammer bearbeiten konnten.
 − mf/Foto:Krumbachner


19.2.2013
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung, Dienstag, 26. Februar, 19.30 Uhr, Gasthaus Widmaier. Gärtnermeister Christoph Bergmann spricht über Neuheiten in der Balkon- und Terrassenbepflanzung und über automatische Bewässerung von Pflanzgefäßen.

 

26.2.2013
Mehring
DIENSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung mit Gärtnermeister Christoph Bergmann. 19.30 Uhr, Gasthaus Widmaier.

04.03.2013
Rück- und Ausblick bei den Gartlern
Hart. Die Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins findet am Donnerstag, 7. März, um 19.30 Uhr im AlzChem-Betriebsrestaurant statt. Die Tagesordnung umfasst neben den Berichten von Vorstand, Schriftführer, Kassier und Kassenrevisor auch einen Bericht über die Kindergruppe sowie die Vorschau auf das Jahresprogramm 2013. Anschließend hält Hans-Joachim Fuchs einen Vortrag über das letztjährige Vereinsleben. Auf alle anwesenden Damen wartet eine nachträgliche Valentins-Überraschung.
 − mwa

04.03.2013
11 000 Liter Apfelsaft für 244 Mitglieder

Obst- und Gartenbauvereins zieht Bilanz
Mehring. Als vielseitig aktiven Verein mit aktuell 244 Mitgliedern bei steigender Tendenz, präsentierte Vorsitzende Maria Eimannsberger den Obst- und Gartenbauverein in der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Widmaier.

Zu Beginn der Versammlung gedachte man der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder. Rückblickend erinnerte Maria Eimannsberger an die Aktivitäten des letzten Jahres. So den interessanten Vortrag über die moderne Gartengestaltung und den Sommerschneidekurs zur Baumveredelung. Auf große Resonanz stieß auch der Jahresausflug auf die Roseninsel im Starnberger See. An sechs Samstagen wurden über 11 000 Liter Apfelsaft gepresst, davon drei Viertel zur Haltbarmachung mit dem Durchlauferhitzer pasteurisiert. Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde wurde diesmal wieder in den Herbstferien die Hammerschmiede in Burghausen besucht.

Der Obst- und Gartenbauverein Mehring bietet seinen Mitgliedern eine Reihe von Leihgeräten an. Je ein Vertikutierer steht bei Michael Müller, Lengthalerstraße 9 in Mehring, 08677/1553 und bei Hubert Krumbachner in der Hansbauerstraße 14 in Öd, 08677/914499. Die Baumspritze, die Düngelanze und der Gartenhäcksler sind auch bei Michael Müller untergestellt. Neu angeschafft wurde eine Heckenschere mit Akkubetrieb, also ohne Kabel.

Viele Geräte zum Ausleihen
Die Heckenscheren können bei Josef Erber jun. Roseggerstraße 14 in Öd, 08677/64903 ausgeliehen werden. Der Hochentaster ist bei Siegfried Huber, Oberfeldstraße 6 in Mehring, 08677/61669 zu haben. Die Saftpresse steht bei Familie Eimannsberger in Lindach. Auch vereinseigene Gartenfachbücher können dort ausgeliehen werden. Neu angeschafft wurde ein mobiles Gerüst, das bei Christoph Adam in Unghausen 18 08677/875778 ausgeliehen werden kann. Ein Pkw-Anhänger würde auch angeschafft, wenn sich ein Untersteller fände. Einkaufsvorteile für die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Mehring gibt es bei Firmen.

Baumscheidekurskommenden Samstag
In ihrer Vorschau auf das Jahresprogramm verwies Maria Eimannsberger auf den Baumschneidekurs am Samstag den 9. März um 10 Uhr bei Hubert Krumbachner, Hansbauernstraße 14 in Öd. Der Jahresausfolg führt heuer am Sonntag, 9. Juni, zum Himalayagarten nach Wiesent an der Donau mit anschließendem Besuch der Walhalla. Am Montag den 1. Juli will man der Kräuterschule von Franziska Lohr in Greindorf bei Rogglfing einen Besuch abstatten, Im September und im Oktober steht dann wieder das Saftpressen an.

Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Mehring will man in den Herbstferien heuer das Wasserkaftwerk und das Elektromuseum der Stadt Burghausen im Scheuerhof (Papiermühle) besuchen.

Den Kassenbericht trug Gertrud Popp vor. Die Kasse hatten Josef Erber und Heinrich Schick geprüft und für in Ordnung befunden.

Zweiter Bürgermeister Stephan Beutlhauser dankte der Vorstandschaft und den Mitgliedern des Vereins für ihre stete Präsenz bei öffentlichen Veranstaltungen in der Gemeinde. Dass es sich hier um einen aktiven wie attraktiven Verein handle, leitete er auch aus der steigenden Mitgliederzahl ab.

Nach einer kurzen Pause sprach Gärtnermeister Christoph Bergmann über die neuesten Balkonblumenzüchtungen, stellte automatische Bewässerungssysteme für Blumenkästen und Pflanztröge vor und gab Tipps für die optimale Blumendüngung und Herstellung der Pflanzerde.
 − mf


5.3.2013
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Baumschneidekurs für alle interessierten Bürger am Samstag, 9. März, um 10 Uhr bei Fam. Krumbachner, Hansbauernstr. 14 in Mehring-Öd.

 

9.3.2013
Mehring
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Baumschneidekurs für alle interessierten Bürger, 10 Uhr bei Fam. Krumbachner, Hansbauernstr. 14 in Mehring-Öd..

 

09.05.2013
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Tagesausflug am Sonntag, 9. Juni. Vormittags Besichtigung der Walhalla in Donaustauff mit Führung, nachmittags Besuch des Himalayagartens in Wiesent ebenfalls mit Führung. Abfahrt in Mehring um 8 Uhr, Rückankunft ca. 20 Uhr. Für alle interessierten Bürger. Anmeldung bei Maria Eimannsberger, Tel 08677/3283.

23.5.2013
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Tagesausflug am Sonntag, 9. Juni zur Walhalla und zum Himalayagarten, Abfahrt in Mehring Gasthaus Schick um 8 Uhr, in Mehring-Öd Gasthaus Waldeck 8.05 Uhr. Anmeldung bei Maria Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

 

7.6.2013
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Abfahrtszeiten für den Tagesausflug am Sonntag, 9. Juni: Gasthaus Schick 8 Uhr, Gasthaus Waldeck, Öd 8.05 Uhr.

 

8.6.2013
Mehring
SONNTAG
Obst- und Gartenbauverein: Abfahrtszeiten für den Tagesausflug: Gasthaus Schick 8 Uhr, Gasthaus Waldeck, Öd 8.05 Uhr.

 

22.6.2013
Mehring
Obst- u. Gartenbauverein Mehring: Besuch des Kräutergartens von Franziska Lohr in Greinhof/Rogglfing am Montag, 1. Juli. Abfahrt beim Gasthaus Schick in Fahrgemeinschaften um 18.30 Uhr. Anschließend bei schönem Wetter Einkehr im Biergarten Leonberg. Anmeldung bei Maria Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

 

27.6.2013
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Fahrt zum Kräutergarten von Franziska Lohr, anschl. Einkehr im Biergarten Leonberg, am Montag, 1. Juli. Abfahrt beim Gasthaus Schick in Fahrgemeinschaften um 18.30 Uhr. Anmeldung bei Maria Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

 

17.9.2013
Mehring
Obst- u. Gartenbauverein: Saftpressen bei Fam. Eimannsberger am 21. September, 5. und 12. Oktober. Anmeldung mit Mengenangabe bei Maria Eimannsberger Tel. 08677/3283.

 

9.10.2013
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Saft pressen am Samstag, 12. und Samstag, 19. Oktober. Anmeldung mit mit Mengenangabe bei Maria Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

 

15.10.2013
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Saftpressen am Samstag, 19. Oktober und Samstag, 26. Oktober. Anmeldung mit Mengenangabe bei Maria Eimannsberger, Tel. 08677/3283.

18.10.2013
Mehring
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Ferienprogramm "Besuch des Elektromuseums" mit Herrn Hopfgartner am Montag, 28. Oktober. Treffpunkt: Gasthaus Tiefenau um 13.45 Uhr. Dauer ca. 1 ½ Std. Kosten: keine. Es können sich noch Kinder anmelden. Rückfragen bei Gerti Popp, Tel. 917491.

26.10.2013
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Ferienprogramm "Besuch des Elektromuseums" mit Herrn Hopfgartner am Montag, 28. Oktober. Treffpunkt: Gasthaus Tiefenau um 13.45 Uhr. Dauer ca. 1 ½ Std. Keine Kosten. Es können sich noch Kinder anmelden. Rückfragen bei Gerti Popp, Tel. 917491.

15.11.2013
Energie aus Wasser

Ferienkinder beim Wasserwerk Marienberg

Mehring. Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Mehring wurde in den Herbstferien das Wasserkraftwerk Marienberg besichtigt. Ausrichter der Veranstaltung war der Obst- und Gartenbauverein Mehring. Die teilnehmenden Kinder wurden von Ortsheimatpfleger Wolfgang Hopfgartner durch das Gebäude geführt und erfuhren dabei interessante Details wie zum Beispiel, dass das kleine Wasserkraftwerk Marienberg einst die einzige elektrische Energiequelle Burghausens war.

Die Kinder sahen, wie früher durch Naturkraft (Wasserkraft) elektrischer Strom erzeugt wurde. Anschließend besichtigten die Ferienkinder das kleine Elektromuseum im Obergeschoss des Hauses. Wolfgang Hopfgartner zeigte dort, wie eine der ersten elektrischen Waschmaschinen funktionierte. Ebenso konnten die Kinder sehen, wie sich das Licht in den Wohnhäusern vom Kienspan bis zur Glühlampe entwickelte.
 − mf
Interessierte Blicke: Die Kinder durften im Ferienprogramm das Wasserkraftwerk Marienberg besichtigen.  − Foto: Verein
Interessierte Blicke: Die Kinder durften im Ferienprogramm das Wasserkraftwerk Marienberg besichtigen.  − Foto: Verein

11.02.2014
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung. Dienstag, 18. Februar, 19.30 Uhr, Gasthaus Widmaier.

18.2.2014
Mehring
DIENSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung. 19.30 Uhr, Gasthaus Widmaier.

28.02.2014
Hubert Krumbachner neuer Vorstand des Gartenbauvereins

Dank an Maria Eimannsberger für 16 Jahre an der Vereinsspitze – Weitere Veränderungen im Vorstand – Programm schließt an Bewährtem an

Mehring. Nach 16-jähriger Vorstandstätigkeit, davon acht Jahre als Vorsitzende beim Obst- und Gartenbauverein, gab Maria Eimannsberger ihr Amt in jüngere Hände. Hubert Krumbachner wurde bei der Jahresversammlung einstimmig zum neuen Vorstand gewählt.

Als sehr vielseitig und aktiv sowie mit aktuell 244 Mitgliedern, bei steigender Tendenz, präsentierte Maria Eimannsberger den Verein in ihrem letzten Bericht als Vorsitzende. Rückblickend erinnerte sie an die Aktivitäten des vergangenen Jahres. So an den Ausflug zur Walhalla bei Donaustauf und dem anschließenden Besuch eines Himalayagartens bei Wiesent an der Donau. Ferner besuchte der Verein den Kräutergarten von Franziska Lohr in Greindorf bei Rogglfing und hielt danach eine gemeinsame Einkehr im Gasthaus Leonberg. Im Herbst wurden mit der vereinseigenen Saftpresse 9200 Liter Apfelsaft gepresst. 7700 Liter wurden pasteurisiert.

Der Obst- und Gartenbauverein Mehring bietet seinen Mitgliedern wieder eine Reihe von Leihgeräten an. Je ein Vertikutierer steht bei Michael Müller, Lengthalerstraße Nr. 9 in Mehring, 08677/1553 und bei Hubert Krumbachner in der Hansbauerstraße 14 in Öd, 08677/914499. Die Heckenscheren können bei Josef Erber jun., Roseggerstraße 14 in Öd, 08677/64903 ausgeliehen werden. Der Hochstammentaster ist bei Siegfried Huber, Oberfeldstraße 6 in Mehring, 08677/61669 auszuleihen. Die Saftpresse steht bei Familie Eimannsberger in Lindach. Neu angeschafft wurde ein mobiles Gerüst, das bei Christoph Adam in Unghausen 18, 08677/875778 ausgeliehen werden kann. Für den Transport ist ein Pkw-Anhänger erforderlich.

Den Kassenbericht trug Gertrud Popp vor. Die Kasse hatten Josef Erber und Heinrich Schick geprüft und für in Ordnung befunden.

Die turnusgemäßen Wahlen leitete Bürgermeister Josef Wengbauer. Sie brachten folgendes Ergebnis: Zum neuen Vorstand wurde Hubert Kurmbachner gewählt, zum neuen zweiten Vorstand Franz Xaver Wimmer. Schriftführer ist wie bisher Christoph Adam. Zum neuen Kassier wurde Walther Hinterleuthner gewählt. Ergänzt wird die Vorstandschaft durch die fünf Beisitzerinnen Gertrud Popp, Karin Buchner, Brigitte Satzke, Heidi Kammergruber und Manuela Breu. Das Amt der Kassenprüfer bekleiden nun Maria Eimannsberger und Josef Wengbauer.

Bürgermeister Josef Wengbauer dankte Maria Eimannsberger für ihre langjährige Vorstandstätigkeit und hob dabei die Wichtigkeit des Vereins hervor. Hubert Krumbachner sagte, dass er mit der neuen Mannschaft an der Vereinsspitze keine größeren Veränderungen plane. Weiter bot er allen Mitgliedern an, sich mit ihren Anliegen direkt an ihn zu wenden. Für die scheidende Maria Eimannsberger hatte er als Abschiedsgeschenk ein Rosenbäumchen und einen Gutschein parat.

Anschließend stellte der neue Vorstand das Jahresprogramm vor. Der Baumschneidekurs ist für Samstag, 15. März, in den zusammenhängenden Obstgärten von Joachim Bauhofer und Peter Bansen in der Dorfstraße terminiert. Der Jahresausflug ist am Samstag, 19. Juli, zur Landesgartenschau nach Deggendorf geplant.
 − mf
Die neu gewählte Vorstandschaft des Obst- und Gartenbauvereins (von links) mit der scheidenden langjährigen 1. Vorsitzenden Maria Eimannsberger (Mitte): Heidi Kammergruber, Manuela Breu, Gertrud Popp, Christoph Adam, Hubert Krumbachner, Maria Eimannsberger, Bürgermeister Josef Wengbauer, Brigitte Satzke, Walther Hinterleuthner, Karin Buchner und Franz Xaver Wimmer.  − Foto: Fuchs
Die neu gewählte Vorstandschaft des Obst- und Gartenbauvereins (von links) mit der scheidenden langjährigen 1. Vorsitzenden Maria Eimannsberger (Mitte): Heidi Kammergruber, Manuela Breu, Gertrud Popp, Christoph Adam, Hubert Krumbachner, Maria Eimannsberger, Bürgermeister Josef Wengbauer, Brigitte Satzke, Walther Hinterleuthner, Karin Buchner und Franz Xaver Wimmer.  − Foto: Fuchs

12.03.2014
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Baumschneidekurs für alle Interessierten am Samstag, 15. März, um 13 Uhr bei Joachim Bauhofer bzw. Peter Bansen (Ortsmitte Mehring).

15.3.2014
Mehring
SAMSTAG
Obst- und Gartenbauverein: Baumschneidekurs für alle Interessierten, 13 Uhr bei Joachim Bauhofer bzw. Peter Bansen (Ortsmitte Mehring).


4.6.2014
Mehring begrüßt singend den Frühling

Männerquartett gibt Premiere – Erlös von 1400 Euro kommt den Chören der Gemeinde zugute

Das Quartett "Männersache" mit Stephan Beutlhauser, Alfred Popp, Markus Popp und Wolfgang Zoller bei seiner Premiere beim Frühlingssingen auf dem Dorfplatz. − Foto: Fuchs

Das Quartett "Männersache" mit Stephan Beutlhauser, Alfred Popp, Markus Popp und Wolfgang Zoller bei seiner Premiere beim Frühlingssingen auf dem Dorfplatz. − Foto: Fuchs


Mehring. Fünf Chöre und ein Männerquartett begrüßten bei strahlendem Sonnenschein beim "Mehringer Frühlingssingen" auf dem Dorfplatz mit ihren Liedern den Frühling. Dazu hatte sich eine große Besucherzahl in der Dorfmitte eingefunden. Der musikalische Vormittag wurde von Susanne und Stephan Beutlhauser ebenso fachkundig wie kurzweilig moderiert, zudem zeichneten beide für die Choreografie der Darbietung verantwortlich. Unter den Zuhören hatte sich auch Bürgermeister Josef Wengbauer eingefunden, den sie namentlich begrüßten. Das Mehringer Frühlingssingen geht auf eine Initiative des verstorbenen ehemaligen Mehringer Schulleiters sowie langjährigen Leiter des Kirchenchors und Musikliebhabers Lorenz Grabmaier zurück.

Für eine frühlingshafte Dekoration sorgte der Obst- und Gartenbauverein. Nach dem Sonntagsgottesdienst hatten viele fleißige Helfer Bänke auf dem Dorfplatz und im Pfarrhof zwischen Kirche und Pfarrhaus aufgestellt. Es gab einen kleinen Imbiss vom "Eine-Welt-Laden"-Team, Kaffee- und Kuchenverkauf sowie einen Getränkeausschank, den die Landjugend betrieb. Zur musikalischen Einstimmung auf das Singen spielte die Nachwuchsgruppe der Georgsbläser unter der Stabführung von Christian Lehner auf.

Mit dem Lied, "Hallo, schön dass ihr da seid" begrüßte der Kirchenchor unter der Leitung von Susanne Beutlhauser die Zuhörer auf dem Dorfplatz. Darauf hin stimmten der Mehringer Männerchor, der Frauenchor und der Kirchenchor gemeinsam "Griaß eich Gott mitanand" und " Aber heid’ is’ a’ Dog, der mi gfreit" an. Die 20 Mädchen und zehn Buben im Grundschulalter, im Kinderchor "Mehringer Amseln" unter der Leitung von Susanne Beutlhauser vereint, sangen "Alle Vögel sind schon da" und "Immer wieder kommt ein neuer Frühling", ein Lied mit einer sehr lustigen und lebhaften Melodie. Nun hatten die 20 jungen Damen im Alter von elf bis 23 Jahren unter der Leitung von Reinhold Sterflinger, der sie auf der Gitarre begleitete, ihren großen Auftritt. Sie stimmten "Ein Fest der Freude" und "Und so geh nun deinen Weg" an. Danach gab es mit dem Auftritt des Mehringer Männer Quartetts "Männersache" eine Premiere. Alfred Popp, Stephan Beutlhauser, Markus Popp sowie Wolfgang Zoller wussten mit "Am Brunnen vor dem Tore" und "Veronika der Lenz ist da" zu gefallen. Da wurde dann auch noch eine Zugabe fällig. Es folgte der Kanon "Es tönen die Lieder", gemeinsam gesungen von allen Mitwirkenden und Zuhörern.

Der Frauenchor, seit 15 Jahren unter der Leitung von Jutta Ertl, wartete mit "Der Winter ist vorüber" und "Jeder Tag ein Sonntag" auf. Anschließend überzeugte der Mehringer-Männerchor, der heuer im Herbst mit einem Jubiläumskonzert sein 25-jähriges Bestehen feiern kann, unter der Leitung von Gudrun Brust mit "Wundersel’ge Frühlingszeit" und "Have a nice day". Nun war der Kirchenchor nochmals mit dem Evergreen "Zwei kleine Italiener" an der Reihe. Alle Chorsänger stimmten "Singing all together" an sowie vereint mit den Zuhörern zum Abschluss des sehr kurzweiligen und fröhlichen Singens "Freut euch des Lebens".

Insgesamt wirkten mehr als 125 Sänger am Frühlingssingen auf dem Mehringer Dorfplatz mit. Der Erlös das beläuft sich auf 1400 Euro und kommt wiederum den Mehringer Chören zugute, denn für sie wird im Pfarrhaus ein Raum mit Regalen und Fächer für die Noten der einzelnen Gruppierungen ausgestattet.
− mf

 

25.06.2014
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Für den Jahresausflug zur Landesgartenschau in Deggendorf am Samstag, 19. Juli, sind noch Anmeldungen möglich bei Hubert Krumbachner unter 08677/914499.

16.7.2014
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Abfahrt zur Landesgartenschau nach Deggendorf am Samstag, 19. Juli, um 8.30 Uhr in Mehring-Öd (Waldeck), um 8.35 Uhr Mehring (Schule) und um 8.40 Uhr Unghausen (Bushaltestelle).

18.7.2014
Mehring
Obst- und Gartenbauverein: Abfahrt zur Landesgartenschau nach Deggendorf am Samstag, 19. Juli, um 8.30 Uhr in Mehring-Öd (Waldeck), um 8.35 Uhr Mehring (Schule) und um 8.40 Uhr Unghausen (Bushaltestelle).

29.08.2014
Mehring
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Erste Termine zum Saftpressen: 6. Sept. und 20. Sept. Anmeldung mit Mengenangabe bei Eimannsberger, Tel. 08677-3283.

1.9.2014
Mehring
Obst- und Gartenbauverein Mehring: Erste Termine zum Saftpressen: 6. Sept. und 20. Sept. Anmeldung mit Mengenangabe bei Eimannsberger, Tel. 08677-3283.

 

24.09.2014
Mehring
Ferienprogramm vom Obst- und Gartenbauverein: Am Samstag, 27. September, um 14 Uhr bei Familie Krumbachner in der Öd zum Apfelsaftpressen. Dauer: bis ca. 17 Uhr. Info-Tel. 08677-917491.

27.09.2014
Mehring
SAMSTAG
Ferienprogramm vom Obst- und Gartenbauverein: Apfelsaftpresen, 14 bis 17 Uhr bei Fam. Krumbachner in der Öd.

 

01.10.2014
Kleines Apfelfest für Kinder

Gartenbauverein lud ein und vermittelte die Vielfalt der Obstnutzung
Mehring. Das Kinderprogramm des Obst- und Gartenbauverein im Nachgang zum Ferienangebot fand am 27. September auf dem Anwesen der Familie Krumbachner in Mehring-Öd statt. Der Termin in der Schulzeit wurde bewusst gewählt , ging es doch um das Thema: Alles was man aus Äpfeln machen kann. 30 Kinder aus Mehring nahmen teil. Den Kindern wurde auf fünf Stationen gezeigt, was man mit Äpfel alles machen kann. Dabei durften sie natürlich selbst Hand anlegen. Die Äpfel wurden gesammelt, gewaschen und mit einer kleinen Presse zu Saft verarbeitet. Zudem wurden Apfelkücherl und Apfelmus gemacht. Die Kinder durften ihre Etiketten für den Saft und das Apfelmus, das sie dann mit nach Hause nahmen, selber gestalten und zu guter Letzt auch einen Apfelwichtel basteln.
− red
Die Kinder mit ihren gebastelten Apfelwichteln. − Foto: Verein
Die Kinder mit ihren gebastelten Apfelwichteln. − Foto: Verein