Zurück

 

Töging

 

Webseite des Vereins

 

 

 




1.12.2018
Töging
SAMSTAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Adventsfeier mit Tombola, 19 Uhr im Kulturzentrum Kantine.

 

24.11.2018
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Adventsfeier mit Tombola am Samstag, 1. Dezember, 19 Uhr im Kulturzentrum Kantine. Der besinnlicher Teil wird von der Innschleifen Zithermusi gestaltet und Rupert Bauer liest Geschichten zum Advent.

12.10.2018
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Herbstvortrag: Spagyrik - Eine besondere Form der Pflanzenheilkunde, 19 Uhr im Gasthaus Müllerbräu. Referentin: Angelika Weidenspointner, PTA und Heilpraktikerin.

09.10.2018
Töging
Gartenbauverein: Herbstvortrag zum Thema: Spagyrik - Eine besondere Form der
Pflanzenheilkunde am Freitag, 12. Oktober, um 19 Uhr im Gasthaus Müllerbräu.
Referentin: Angelika Weidenspointner, PTA und Heilpraktikerin.

19.9.2018
Töging
Töginger Naturdetektive: Gruppenstunde am Samstag, 22. September. Es werden Kartoffeln geerntet und am offenem Feuer gebraten. Treffpunkt: Gasthaus Springer. Abfahrt um 9 Uhr, Rückkehr ca. 13 Uhr. Anmeldung bis heute bei Peter Klinger, Tel. 0175/1614378 oder 08631/99999. Wichtig: Kinder unter 12 Jahren bitte einen Kinderautositz mitbringen!

8.8.2018
Töging
Gartenbauverein: Tagesausflug am Samstag, 29. September zur Wagenstaller Mühle nach Riedering. Mit Führung durch die Naturkostmühle, Besichtigung des Kräutergartens, Mittagessen und Führung durch die Brennerei mit Verkostung. Abfahrt ist um 7.45 Uhr und Rückfahrt um 18.30 Uhr. Anmeldung bei Marianne Jobst, Tel. 08631-94111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631-12100.

30.7.2018
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Informationsfahrt zur Mühle nach
Riedering am Samstag, 29. September. Abfahrt: 7.45 Uhr Gasthaus Müllerbräu,
Töging, 7.50 Uhr Bushaltestelle Kirchparkplatz, 7.55 Uhr Bushaltestelle
Höchfelden, 8 Uhr Bushaltestelle Waldfrieden und 8.05 Uhr Bushaltestelle
Landratsamt Mühldorf. Führung durch die Naturkostmühle. Möglichkeit zum
Einkauf im Mühlenladen und Besichtigung des Kräutergartens. Mittagessen in
Söllhuben. Führung durch die Brennerei in Burgkirchen mit anschl. Verkostung
und Einkaufsmöglichkeit. Ca. 18.30 Uhr Rückfahrt nach Töging und ca. 19 Uhr
Ankunft in Töging. Programmänderungen vorbehalten. Im Preis enthalten sind:
Führungen, Handwurst und Breze bei Anreise, Wurst- und Käsebuffet in der
Brennerei. Anmeldungen bis spätestens 19. September bei Marianne Jobst, Tel.
08631-94111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631-12100.

19.7.2018
Töging
Gartenbauverein: Tagesausflug zur Wagenstaller Mühle nach Riedering am Samstag, 29. September. Mit Führung durch die Naturkostmühle, Besichtigung des Kräutergartens, Mittagessen und Führung durch die Brennerei mit Verkostung. Abfahrt ist um 7.45 Uhr und Rückfahrt um 18.30 Uhr. Anmeldung bei Marianne Jobst, Tel. 08631-94111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631-12100.

9.6.2018
Töging
SONNTAG
Gartenbauverein: Steckerlfischparty ab 11.30 Uhr im Garten vom Restaurant Kantine. Die Bevölkerung ist dazu willkommen.

2.6.2018
Töging
Gartenbauverein: Steckerlfischparty am Sonntag, 10. Juni, ab 11.30 Uhr im Garten vom Restaurant Kantine. Die Bevölkerung ist dazu willkommen.

29.05.2018
Töging
Gartenbauverein: Die Töginger Naturdetektive treffen sich am Samtag, 2. Juni, zu dem Thema: "Besuch im Erdbeerfeld". Treffpunkt ist 10 Uhr beim Springer Wirt. Bitte nur mit Anmeldung bei Peter Klinger, Tel.-Nr.: 0175/1614378.

23.05.2018
Töging
Gartenbauverein: Die Töginger Naturdetektive treffen sich am Samtag, 2. Juni, zu dem Thema: "Besuch im Erdbeerfeld". Treffpunkt ist 10 Uhr beim Springer Wirt. Bitte nur mit Anmeldung bei Peter Klinger, Tel.-Nr.: 0175/1614378.

12.05.2018
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Treffen "Basteln zum Muttertag". 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

06.04.2018
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Frühjahrsvortrag, Thema: "Gesunder Boden - glückliche Gärtner", Arbeiten mit effektiven Mikroorganismen. 19 Uhr, Gasthaus Müllerbräu.

31.03.2018
Töging
Gartenbauverein: Frühjahrsvortrag am Freitag, 6. April, um 19 Uhr im Gasthaus Müllerbräu. Thema "Gesunder Boden - glückliche Gärtner", Arbeiten mit effektiven Mikroorganismen. Referent: Christian Grandl (2. Vorsitzender Gartenbauverein Mühldorf).

23.03.2018
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. 19 Uhr, Gasthaus
Müllerbräu.

 

16.3.2018
Töging
Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Freitag, 23. März, 19
Uhr, Gasthaus Müllerbräu.

15.3.2018
Gartler: Ehrungen und Neuwahlen
Töging. Der Gartenbauverein Töging hält seine Jahreshauptversammlung am Freitag, 23. März, ab 19 Uhr im Gasthaus Müllerbräu ab. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Jahresbericht der Schriftführerin, eine Vorschau auf die Vorhaben im laufenden Jahr durch die Vorsitzende und die Vorstellung des Jahresprogramms. Der Begrüßung der neuen Mitglieder schließt sich der Bericht der Kassiererin an. Dem Bericht des Kassenrevisors soll die Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft folgen. Danach werden diverse Mitglieder für 15-, 25-, 40- oder sogar 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Dem schließen sich die Neuwahlen der Vorstandschaft und die Ehrung der ausscheidenden Vorstandsmitglieder an. Die Punkte Wünsche und Anträge sowie "Bilder aus dem Vereinsleben" runden die Tagesordnung ab.
− red

2.3.2018
Töging
Gartenbauverein: Baumschnittkurs: theoretischer Teil mit Lichtbildern um 19 Uhr in der Pizzeria Isola Bella.

28.02.2018
Töging
Gartenbauverein: Freitag, 2. März: Baumschnittkurs, theoretischer Teil mit Lichtbildern um 19 Uhr in der Pizzeria Isola Bella; Samstag, 3. März: Baumschnittkurs, praktischer Teil - Ort und Uhrzeit wird beim theoretischen Teil bekannt gegeben, Referent: Günter Edelmüller.

03.02.2018
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Treffen zur Gruppenstunde. 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

29.01.2018
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Treffen zur Gruppenstunde. Samstag, 3. Februar,
15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

 

08.01.2018
Eine Rauhnacht mit Hexen und Teufeln

Töging. Zum 3. Mal nach 2016 hatte der Gartenbauverein am Nachmittag des Dreikönigstags zu einem "Rauhnacht-Treiben" eingeladen. Nach Schätzung von Organisator Jugendleiter Peter Klinger kamen knapp 300 Menschen auf den Parkplatz des Gasthauses Springer.

Mit einer nachmittäglichen Fackelwanderung durch die Siedlung ging’s los, dem schloss sich ein "Hexentanz" der Vereins-Jugendgruppe auf dem durch Feuerkörbe und Wunderkerzen erleuchteten Platz an. Erzieherin Adelina Popp von der Kindertagesstätte Löwenzahn hatte geholfen, die Hexen stilecht herzurichten.

Der Höhepunkt kam dann, von den Schlägen eines Gongs begleitet, mit den "Rauhnacht-Deifen" unter Leitung von Florian Dietrich: Die grauslig anzusehenden Gesellen gebärdeten sich wild zum schauderhaften Klang ihrer Kuhglocken. Manch kleines Kind wollten vor Angst nach Hause, die größeren aber zeigten sich unerschrocken und wollten sogar Erinnerungsfotos.
− afb
Im Schein der Flammen vollführt diese kleine Hexe aus der Jugendgruppe des Gartenbauvereins ihre Tanzschritte. − Fotos: Brandl
Im Schein der Flammen vollführt diese kleine Hexe aus der Jugendgruppe des Gartenbauvereins ihre Tanzschritte. − Fotos: Brandl

02.01.2018
Hexentanz und Perchtentreiben
Töging. "Die bösen Geister vertreiben, damit sich das Gute im Menschen behaupten kann." – Das ist der tiefere Sinn des Perchtentreibens, das vor allem in den Rauh-nächten zwischen Weihnachten und Hl. Dreikönig durch lautes und wildes Treiben das Unheil abwehren und den Winter vertreiben sollen. Um diesen alten Brauch aus dem Mittelalter zu pflegen, laden die Naturdetektive des Gartenbauvereins und die Rauhnacht Deifen aus Töging die gesamte Bevölkerung am Samstag, 6. Januar, um 16.30 Uhr an den Rathausplatz zur zur Fackelwanderung mit anschließendem Hexentanz und Perchtentreiben ein. Ziel der Fackelwanderung ist das Gasthaus Springer, dort werden die Hexen der Naturdetektive und die Rauhnacht Deifen mit ihren gruseligen Masken die Geister vertreiben, teilt Vorsitzende Rita Himpsl mit.
− red

19.12.2017
Gartenbauverein ehrt die Geburtstagsjubilare
Töging. Die Ehrung der 2017-er Geburtstagsjubilare stand im Mittelpunkt der Adventfeier des Gartenbauvereins im weihnachtlich geschmückten Saal der Kantine. Mit der Überreichung eines Weihnachtssterns wurde nach kurzen Ansprachen des Kreisverbandsvorsitzenden Stefan Jetz (rechts) und Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst (2. von rechts) den anwesenden Geburtstagsjubilaren dieses Jahres mit je einem Weihnachtstern gratuliert – zum 70. Geburtstag: Hans Werner Bumeder, Eva Maria Kaiser, Marianne Nachtmann, Margot Schlagmann, Georg Völkl und Thea Winkler. Zum 75. Geburtstag: Leonhard Kaiser, Andreas Redinger, Erwin Schmitzberger, Bettina Seidl und Romy Wimmer. Zum 80. Geburtstag: Georg Behmeier und Cäcilia Lohr. Zum 90. Geburtstag: Erna Grätz. Der besinnliche Teil wurde von der Innschleifen Zithermusi und mit adventlichen Geschichten, vorgetragen von Rupert Bauer, gestaltet. Die Lose für die wertvolle Tombola mit 400 Gewinnen wurden in kürzester Zeit verkauft. Eingangs waren auch der Geschäftsführer des Gartenbau-Kreisverbands, Clemens Jobst, 3. Bürgermeister Günter Zellner, eine Abordnung der Töginger Siedlervereinigung mit 2. Vorsitzenden Gerd Pfrombeck sowie die Ehrenvorsitzende Romy Wimmer und das Ehrenmitglied Edi Edelmüller namentlich begrüßt worden.
− red/Foto: Reiter Anm. Kein Foto online

02.12.2017
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Adventsfeier mit Tombola. 19 Uhr, Kulturzentrum.

28.11.2017Töging
Gartenbauverein: Adventsfeier mit Tombola am Samstag, 2. Dezember, um 19 Uhr im Kulturzentrum Kantine. Dazu findet ein besinnlicher Teil statt mit der Innschleifen Zithermusi und Rupert Bauer liest Geschichten zum Advent.

4.11.2017
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde zum Thema: Winterquartiere für Tiere im Wald. 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

31.10.2017
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde zum Thema: Winterquartiere für
Tiere im Wald. Samstag, 4. November, 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

21.10.2017

Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Gruppenstunde der Naturdetektive "Kürbisschnitzen", auch Interessierte sind willkommen. 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

19.10.2017
Töging
Gartenbauverein: Gruppenstunde der Naturdetektive "Kürbisschnitzen" am Samstag, 21. Oktober, von 15 bis 17 Uhr beim Gasthaus Springer. Auch Interessierte sind dazu willkommen. Infos beim Jugendleiter Peter Klinger, Tel. 08631-99999 oder 0175-1614378.

29.9.2017
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Herbstvortrag "Expedition Arktis - Im Reich der Eisbären", Referent Clemens Jobst, Kreisfachberater. 19 Uhr, Restaurant Kantine.

26.09.2017
Töging
Gartenbauverein: Herbstvortrag "Expedition Arktis - Im Reich der Eisbären", Referent Clemens Jobst, Kreisfachberater. Freitag, 29. September, 19 Uhr, Restaurant Kantine.

09.09.2017
SPIEL UND SPASS IN DEN FERIEN
Mit den Gartlern auf den Naturerlebnispfad

 


Töging. Auch der Gartenbauverein Töging hat sich am Ferienprogramm der Stadt Töging beteiligt. Er bot eine Fahrt zum Naturerlebnisweg Innaue nach Mühldorf an, 13 Kinder nahmen die Einladung an. Hier konnten sie dann den Auwald rund um den Stadtteil Starkheim als besonderen Naturraum für Menschen, Tiere und Pflanzen erkunden. Auf dem vier Kilometer langen Weg mit elf Stationen wurde ihnen von Frau Roth erklärt, dass der Bieber eine aufregende Vergangenheit hinter sich hat und jetzt streng geschützt ist. Sie lernten den Pirol und die Vampire des Waldes kennen, sowie den Nährstoffkreislauf und einen Grenzstein. Zum Abschluss der Wanderung gab es in der Grillstube Starkheim Pommes für alle.
− red/Foto: Himpsl

15.8.2017
Verlosung: 100 Euro für den Gartenbauverein
Töging. Einen ersten Höhepunkt hatte die Wiesn schon am Freitag mit der Vereins-Verlosung erlebt. Gegen 21 Uhr stiegen Emma und Mia (beide 6) als Glücksfeen auf die Bühne und zogen aus der Trommel die Lose der Vereine, die von der Stadt gestiftete Geldpreise gewannen. "Bargeld kann man immer brauchen", meinte Moderatorin Gitti Gruber (von links). Über 75 Euro in bar freuten sich Gerhard Koch und Sabine Pfrombeck von den "Naturfreunden". Der 1. Preis, 100 Euro, ging an Rita Himpsl vom Gartenbauverein. Für den Sportkegelverein nahm Kathrin Hummelsberger 50 Euro als 3. Preis entgegen.


− afb/F: afb

1.7.2017
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Treffen zum Thema "Lebensraum Wasser". 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

26.6.2017
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Treffen zum Thema "Lebensraum Wasser". Samstag, 1. Juli, 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

24.6.2017
Töging
SONNTAG
Steckerlfischparty des Gartenbauvereins: Am Sonntag ab 11.30 Uhr im Garten des Restaurants Kantine.

17.6.2017
Töging
Steckerlfischparty des Gartenbauvereins: Am Sonntag, 25. Juni, ab 11.30 Uhr im Garten des Restaurants Kantine.

2.6.2017
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: „Fahrt zum Spargelfeld“ am Samstag, 3. Juni. Nur mit Anmeldung bei Peter Klinger, Tel. 0175/1614378 oder Maria Egglse-der, Tel. 08631/12100.

 

30.05.2017
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: „Fahrt zum Spargelfeld“ am Samstag, 3. Juni. Nur mit Anmeldung bei Peter Klinger, Tel.0175/1614378 oder Maria Egglseder, Tel. 08631/12100.

09.05.2017
Töging
Gartenbauverein: Am Samstag, 13. Mai treffen sich die Naturdetektive von 15 bis 17 Uhr im Gasthaus Springer zum Thema „ Wir basteln einen Muttertagsgarten“.

Verein für Gartenbau und Landespflege: Informationsfahrt in den Botanischen Garten nach München am Sonntag, 21. Mai. Abfahrt: 7.50 Uhr Bushaltestelle Landratsamt Mühldorf, 7.55 Uhr Bushaltestelle Waldfrieden, 8 Uhr Bushaltestelle Höchfelden, 8.05 Uhr Bushaltestelle Kirchpark-platz und 8.10 Uhr Gasthaus Müllerbräu, Töging. Programm: 2-stündige Stadtrundfahrt mit Stadtführer, Mittagessen im Augustinerkeller, Führung im Botanischen Garten, anschl. Zeit zur freien Verfügung. Ca. 18 Uhr Rückfahrt. Anmeldungen bis spätestens 10. Mai bei Marianne Jobst, Tel. 08631-94111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631-12100.

28.04.2017
Bewusstsein für Umwelt und gesunde Kost

Die Gartenbauvereine gehen neue Wege in Kindergärten und Schulen – Töginger Peter Klinger hat das Konzept erarbeitet

Töging. Vom Töginger Verein für Gartenbau und Landschaftspflege könnte ein Anstoß für die Arbeit mit Vor- und Grundschulkindern ausgehen, der weit über die Grenzen des Landkreises hinausreicht: Mitglied Peter Klinger, Jugendreferent auch des Kreisverbands, hat sich schon seit 2010 einer Weiterbildung unterzogen und in jahrelanger Arbeit ein Konzept ausgearbeitet, mit dem neue Wege beschritten werden sollen. Kernpunkt ist die Bewusstseinsbildung über die Umwelt sowie das Thema "Gesunde Kost".

Einfache Beispiele, anschauliche Versuche
Im Mittelpunkt stehen Mitmach-Referate in Schulen und Kindergärten nach der Methode der Achtsamkeit: Durch einfache Beispiele und anschauliche Versuche werden die Kinder im Vorschulalter bis zur 4. Klasse über Themen aus Umwelt, Ernährung, Saison und Region aufgeklärt. Einige dieser Themen: "Der ideale Pausensnack", Wasser, Erdbeeren, Obst und Gemüse aus der Region, "Eier – lecker und gesund", Zucker, essbare Blumen oder Kräuter.

Peter Klinger hat sich in der Umweltbildungsstätte in Haus im Moos bei Ingolstadt zum Jugendgruppenleiter ausbilden lassen. Im Rahmen dieser Fortbildung sollte er ein Projekt zum Thema "Gesunde Kost" erstellen.

Seine Grundüberlegung ist, dass Manches, was für frühere Generationen selbstverständlich war – das Ziehen eigener Pflanzen oder das Kochen mit frischen Zutaten – für heutige Kinder gar nicht mehr zum Alltag gehört: In vielen Familien spielen Computer und Fernsehgerät die Hauptrolle bei der Freizeitgestaltung, beim Essen setzt man auf Fertigzubereitungen. Zwar werde eine solche Lebensweise oft als "modern" angesehen – doch seien gerade die Kinder durch solche Gewohnheiten die Verlierer der Gesellschaft. Durch den fehlenden Kontakt zur Natur würden ihnen beeindruckende Erlebnisse vorenthalten, Fertignahrung sei nicht gesund. Hier will Peter Klinger entgegen wirken – und er ist sicher, dass die Kinder das bei ihm erworbene Wissen als Multiplikatoren auch in die eigene Familie tragen und dort Veränderungen anstoßen können.

Schon seit drei Jahren hat Klinger nun in den drei Töginger Kindergärten und in beiden Grundschulen seine Referate gehalten. Schul- und Kindergartenleitungen standen, wie er sagt, seinem Angebot zunächst skeptisch gegenüber: Werden doch immer wieder Referate offeriert, auch von gewerblichen Anbietern. Was er zu bieten hat, unterscheide sich, ist Klinger überzeugt: Die Kinder könnten seine Inhalte nicht nur hören, sondern mit allen Sinnen erfahren. Die Vor- und Grundschulkinder seien wissensdurstig und offen für Neues – das unterscheide sie in vielen Fällen von ihren Eltern. Er setzt darauf, dass die Kinder auch etwas anfassen und mitmachen können, etwa bei der Zubereitung eines Pausensnacks. Das Ziel ist es, das Bewusstsein der Kinder für gesunde Kost und die Umwelt zu stärken und duch das erlebte, gesehene und erfahrene Wissen Veränderungen des Verhaltens für sich und das soziale Umfeld zu erreichen. Das neue Konzept wurde für die Gartenbauvereine zur Förderung von Kinder- und Jugendgruppen entwickelt, hat aber hauptsächlich den Zweck, die Öffentlichkeit durch die Kinder für die Themen Umwelt und "Gesunde Kost" weiter zu sensibilisieren.

Hut als extravagantes Erkennungsmerkmal
Klinger tritt vor die Kinder immer mit einem großen Lederhut als extravagantem "Erkennungsmerkmal" auf – das sei für die Kinder wichtig. Jedes Jahr wird nach seinem Konzept in Zusammenarbeit mit den Schulen und Kindergärten ein neues Referat dafür ausgearbeitet, umgesetzt und anschließend dokumentiert.

"Bei Erziehern, Lehrern und Eltern der bereits begleiteten Schulen und Kindergärten finden die Aktionen große Zustimmung", ist Peter Klinger überzeugt.

Jetzt soll die Idee auch über die Grenzen Tögings hinaus getragen werden: Peter Klinger schult derzeit fünf Referenten aus anderen Gartenbau-Ortsverbänden im Landkreis, die dann in ihren Ortsverbänden nach seinem Konzept arbeiten sollen. Ab 2018 soll die Idee dann auf den ganzen Bezirksverband Oberbayern übertragen werden.

Dass sein Vorstoß irgendwann etwas bewirken kann, davon ist Peter Klinger überzeugt. Es gehe nur darum, anzufangen, sagt er und zitiert den US-Dichter Walt Whitman: "Veränderungen die Türe zu versperren hieße das Leben auszusperren!"
− afb


Mit sichtlicher Begeisterung machen hier Vorschulkinder im Kindergarten St. Johann Baptist beim Referat von Peter Klinger (hinten) mit. − Foto: red


21.04.2017
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Frühjahrsvortrag „Richtiger Schnitt bei Wild-
und Ziergehölzen“, Referent Günter Edelmüller. 19 Uhr, Restaurant Kantine.

19.04.2017
Töging
Gartenbauverein: Frühjahrsvortrag „Richtiger Schnitt bei Wild-und Ziergehölzen“, Referent Günter Edelmüller. Freitag, 21. April, 19 Uhr, Restaurant Kantine.

 
Verein für Gartenbau und Landespflege: Informationsfahrt in den Botanischen Garten nach München am Sonntag, 21. Mai. Abfahrt: 7.50 Uhr Bushaltestelle Landratsamt Mühldorf, 7.55 Uhr Bushaltestelle Waldfrieden, 8 Uhr Bushaltestelle Höchfelden, 8.05 Uhr Bushaltestelle Kirchpark-platz und 8.10 Uhr Gasthaus Müllerbräu, Töging. Programm: 2-stündige Stadtrundfahrt mit Stadtführer, Mittagessen im Augustinerkeller, 1-stündige Führung im Botanischen Garten, anschl. Zeit zur freien Verfügung.
- Ca. 18 Uhr Rückfahrt nach Töging, ca. 19.30 Uhr Ankunft in Töging. Anmeldungen bis spätestens 10. Mai bei Marianne Jobst, Tel. 08631-94111 oder Maria Egglse-der, Tel. 08631-12100.

03.04.2017
Aktives Jahr für 289 Gartler

Hauptversammlung mit Ehrung langjähriger Mitglieder

Töging. Der Gartenbauverein zählt derzeit 289 Mitglieder. Das sind bei sieben Neuaufnahmen sechs Mitglieder weniger als im Vorjahr. Die Zahlen gab der Verein bekannt bei der Jahreshauptversammlung am Freitag in der Kantine. Auch die Jugendgruppe Naturdetektive hat mit Jonas Morgen ein neues Mitglied – jetzt hat die Gartler-Jugend insgesamt 29 Mitglieder.

Schriftführerin Maria Egglseder listete in ihrem Jahresrückblick zahlreiche Aktionen auf, darunter Baumschnittkurs, Veredelungskurs, Sprechabende, Steckerlfischparty, Fahrten zu Spargelbauern nach Abensberg und zum Gemüseanbau nach Kirchweidach, Bastelabende und Adventfeier.
Jugendleiter Peter Klinger stellte die Rauhnacht-Aktion mit Perchtentreiben im Januar als einen Höhepunkt der Arbeit der Naturdetektive heraus – 300 Besucher habe das aufgrund des Erfolges in diesem Jahr wiederholte Ereignis damals angelockt. Klinger berichtete vom Bau von Insektenhotels und der Beteiligung am Frühjahrs-Hobby-Künstlermarkt, für das die Naturdetektive Frühlingsbäumchen gebastelt hatten. Zudem hätten die Naturdetektive das Thema "Gesunde Kost" in Schulen und Kindergärten bekannt gemacht. Themen in diesem Jahr seien unter andrem Aktionen rund um das Thema Lebensraum Wasser und das Kürbisschnitzen.
Vereinsvorsitzende Rita Himpsl stellte die kommenden Termine für Schnittkurse und Vorträge vor, dabei geht es unter anderem am 21. April in der Kantine um den richtigen Schnitt von Wild- und Ziergehölzen. Einen Monat später steht eine Fahrt nach München mit dem Besuch des Botanischen Gartens an. Zur Steckerlfischparty lädt der Verein am 25. Juni – dem Tag der offenen Gartentüre im Landkreis Altötting.
Neumitglieder begrüßte Himpsl mit einer gelben Rose.
Kreisvorsitzender Stefan Jetz stellte die mit der Südostbayernbahn vereinbarten Vergünstigungen für Gartenbauvereins-Mitglieder vor und bat um rege Nutzung – da die Gartenbauvereine auch Umweltschutzvereine seien.
Kassier Eva Hörger bezifferte die Einnahmen im Jahr 2017 auf 9672 Euro, die Ausgaben auf 9990 Euro. Die Rücklage zum Jahresende 2016 betrug 8739 Euro. Die Vereinsmitglieder stimmten geschlossen für den weiteren Aufbau freier Rücklagen, die im Jahr 2015 noch 285 Euro und ein Jahr darauf 646 Euro umfassten. Auf Vorschlag von Kassenrevisor Konrad Reiter wurde die Vorstandschaft bei einer Enthaltung entlastet.
Nachdem sich unter dem Tagesordnungspunkt Wünsche und Anträge niemand zu Wort gemeldet hatte sagte Zweite Bürgermeisterin Renate Kreitmeier, die Mitglieder seien wohl sehr zufrieden mit ihrem Verein. Die Gartler hätten einen guten Zulauf an Mitgliedern. Kreitmeier gefiel die umfangreiche Jugendförderung. Es sei "gar nicht einfach", Kinder dauerhaft an eine Sache heranzuführen.
− rob

Ehrungen
Geehrt wurden: für 50 Vereinsjahre: Konrad Christian, Maria Damoser, Johann Gruber, Erna Hauer, Josef Kahler, Ludwig Kopfhammer und Otto Stögmeier; für 40 Vereinsjahre: Annemarie Einöder, Leonhard Kaiser und Romy Wimmer;
für 25 Vereinsjahre: Alfons Hempen, Werner Huber und Josef Wieninger; für 15-jährige Vereinsmitgliedschaft: Albert Feldmer, Maria-Anna Jobst und Ignaz Steiner.

31.03.2017
Töging
FREITAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Jahreshauptversammlung mit Präsentation über Töging von Stefan Grünfelder. 19 Uhr, Restaurant Kantine.

25.03.2017
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Beteiligung am Frühjahrs-Hobby-Künstlermarkt in der Kantine, Samstag von 12 bis 17 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

24.3.2017
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Jahreshauptversammlung mit Vortrag über Töging von Stefan Grünfelder. Freitag, 31. März, 19 Uhr, Restaurant Kantine.

21.03.2017
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Beteiligung am Frühjahrs-Hobby-Künstlermarkt in der Kantine am 25. März von 12 bis 17 Uhr und am 26. März von 10 bis 17 Uhr.

21.03.2017
Gartler ehren und präsentieren Töging
Töging. Die Hauptversammlung des Gartenbauvereins Töging findet am Freitag, 31. März, ab 19 Uhr im Restaurant "Kantine" statt. Auf der Tagesordnung stehen neben den Berichten und der Vorschau auf das Gartenjahr 2017 auch Ehrungen langjähriger Mitglieder. Außerdem wird Stefan Grünfelder eine Präsentation über Töging zeigen.
− red

18.2.2017
Töging
Gartenbauverein: Baumschnittkurs (theoretischer Teil mit Lichtbildern) am Freitag, 24. Februar, um 19 Uhr im Restaurant Kantine. Praktischer Teil am Samstag, 25. Februar. Ort und Uhrzeit wird beim theoretischen Teil bekanntgegeben. Referent ist Günter Edelmüller.

4.2.2017
TÖGING
SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive:
Gruppenstunde, 15 bis 17 Uhr
im Gasthaus Springer. Es werden
Insektenhotels gebaut.

30.1.2017
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Treffen zur Gruppenstunde am Samstag, 4. Februar,
von 15 bis 17 Uhr im Gasthaus Springer. Es werden Insektenhotels gebaut.

9.1.2017
Teuflisches Treiben in Töging

Gartenbauverein und "Naturdetektive" initiierten gruselige Rauhnacht
Töging. An der Hauptstraße war am Dreikönigstag der Teufel los – buchstäblich: Zum 2. Mal nach 2016 hatten der Gartenbauverein mit seiner Jugendgruppe "Naturdetektive" zur "Töginger Rauhnacht" geladen. Rund 300 Besucher kamen zum Vorplatz des Gasthauses Springer. Die Aktion begann bei Einbruch der Dämmerung mit einer Fackelwanderung der Kinder durch die Straßen der Stadt.

Dann spielte an der Hauptstraße der Dudelsackspieler Peter Altmayer aus Mühldorf auf. Nach einem asiatischen Gong tanzten an der Hauptstraße junge "Hexen" um eine offene Feuerstelle und schwenkten ihre Besen im Schein der Flammen. Doch das war harmlos zu dem, was nun folgte: Schauderhafte Fratzen, wilde Zottelmäntel, gräßlich laut scheppernde Glocken – die "Rauhnacht-Deifen" um Florian Dietrich, verstärkt durch die "Brunnbach-Teifin" aus Mauerkirchen/Oberösterreich, rückten aus, um das Fürchten zu lehren. Sie schossen auf die Zuschauer zu, schnappten schon mal nach einem frechen Jugendlichen, gerieten untereinander ins Raufen, krabbelten auf allen Vieren über den Boden. Gerade manch jüngerem Besucher stand tatsächlich der Schrecken ins Gesicht geschrieben, andere zeigten wenig Berührungsängste und ließen sich sogar mit den finsteren Gesellen fotografieren.

Den Klang des Hochlands brachte Erwin Altmayer mit seinem Dudelsack nach Töging.

Den Klang des Hochlands brachte Erwin Altmayer mit seinem Dudelsack nach Töging.

Hauptinitiator der Aktion war der Jugendleiter der Gartler, Petrer Klinger.
− afb
Zum Fürchten: Zwei der "Töginger Rauhnacht-Deifen" in Aktion. − Fotos: Brandl
Zum Fürchten: Zwei der "Töginger Rauhnacht-Deifen" in Aktion. − Fotos: Brandl
Den Klang des Hochlands brachte Erwin Altmayer mit seinem Dudelsack nach Töging.
Den Klang des Hochlands brachte Erwin Altmayer mit seinem Dudelsack nach Töging.

5.1.2017
TÖGING
FREITAG
Töginger Rauhnacht: Beginn 16
Uhr am Rathausplatz mit Fackelwanderung,
17 Uhr Hexentanz
beim Gasthaus Springer, 17.30
Uhr Perchtentreiben beim Gasthaus
Springer. Veranstalter: Gartenbauverein.
Parkplätze: Bahnhof,
Kirche und Nebenstraßen.

30.12.2016
Die Perchten kommen
Furcht erregend präsentierten sich die Perchten bei der ersten Töginger Rauhnacht im Januar 2016. − Foto: Brandl
Furcht erregend präsentierten sich die Perchten bei der ersten Töginger Rauhnacht im Januar 2016. − Foto: Brandl

Töging. Die Töginger Rauhnacht, initiiert von der Jugendgruppe des Gartenbauvereins, den "Töginger Naturdetektiven", geht in die zweite Runde. Im Januar 2016 hatte dieses "Festival der Sinne für Alt und Jung mit Tanz, Klang und Feuer" seine Premiere erlebt und zog eine große Zahl von Neugierigen an. Die zweite Veranstaltung ist für Freitag, 6. Januar 2017, terminiert. Sie beginnt um 16 Uhr auf dem Rathausplatz, wo zunächst das Brauchtum der "Wilden Jagd" erklärt wird. Dann schließt sich eine Fackelwanderung durch Töginger Wohngebiete an. Gegen 17 Uhr werden beim Gasthaus Springer (Hauptstraße 53) mit den Fackeln die Perchtenfeuer entzündet, danach gibt’s den "Hexentanz". Ab 17.30 Uhr folgt auf dem Grundstück nebenan das Perchtentreiben mit den gruseligen Masken, maßgeblich gestaltet von den "Töginger Rauhnacht-Deifen" um Florian Dietrich. Sie wollen mit speziellen Effekten für ein schaurig-schönes Erlebnis sorgen. "Wirklich fürchten muss sich dabei keiner, denn trotz dem wilden Auftritt handelt es sich um liebe Hexen und Perchten, die sich auch mal gerne anfassen lassen", wie Hauptinitiator Peter Klinger informiert. Dazu gibt’s mystische Klänge, stimmungsvolle Atmosphäre und Feuereffekte. Die Initiatoren haben den Platz für die Veranstaltung um das Dreifache erweitert. Zwei Stunden dauert das spektakuläre Freiluftfestival.
− red/afb

21.11.2016
Töging
Gartenbauverein: Adventsfeier. Samstag, 26. November, 19 Uhr, Restaurant Kantine.

19.11.2016
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde (Basteln für Advent). 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

15.11.2016
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde (Basteln für Advent). Samstag, 19. November, 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

21.10.2016
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Herbstvortrag "Kleines Teeseminar - erkennen, sammeln, trocknen, zubereiten. Referentin: Christine Ebner, Kräuterpädagogin, keine Anmeldung erforderlich, alle Interessierten sind willkommen, 19 Uhr, Restaurant Kantine.

18.10.2016
Töging
Gartenbauverein: Kleines Teeseminar am Freitag, 21. Oktober, um 19 Uhr im Restaurant Kantine. Die Kräuterpädagogin Christine Ebner stellt verschiedene heimische Teesorten vor und gibt Tipps zum Sammeln und Trocknen. Während des Seminars darf sich jeder Teilnehmer seine eigene Teemischung zubereiten. Alle Kräuter- und Teeinteressierten sind willkommen. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

 

18.10.2016
Teeseminar mit Christine Ebner
Töging. Der Gartenbauverein Töging veranstaltet am Freitag, 21. Oktober, um 19 Uhr im Restaurant Kantine ein Teeseminar für alle Interessenten. Die Kräuterpädagogin Christine Ebner wird verschiedene heimische Teesorten vorstellen und Tipps zum Sammeln und Trocknen geben, jeder Teilnehmer kann sich seine eigene Teemischung zubereiten.
− red

17.10.2016
Töging
Gartenbauverein: Herbstvortrag "Kleines Teeseminar - erkennen, sammeln, trocknen, zubereiten. Referentin: Christine Ebner, Kräuterpädagogin. Freitag, 21. Oktober, 19 Uhr, Restaurant Kantine.

8.10.2016
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Gruppenstunde der Naturdetektive, Motto: Basteln mit Naturmaterialien. 15 bis 16 Uhr, Gasthaus Springer.

05.10.2016
Töging
Gartenbauverein: Halbtagesausflug am Samstag, 15. Oktober zum Gemüsebauer nach Kirchweidach mit Privat-Pkw (Selbstfahrer/Fahrgemeinschaften), begrenzte Teilnehmerzahl. Abfahrt: 12.15 Uhr am Kirchparkplatz St. Jophann-Baptist. Programm: Führung durch die Tomaten- und Paprikagewächshäuser. Anmeldung bis spätestens 7. Oktober bei Marianne Jobst, Tel. 08631-94111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631-12100.

22.09.2016
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch (Fotos vom Vereinsausflug nach Abensberg werden gezeigt), Interessierte willkommen. 19 Uhr, Pizzeria Isola Bella.

17.09.2016
Töging
Gartenbauverein: Stammtisch am Donnerstag, 22. September, ab 19 Uhr im Isola Bella. Es werden Fotos vom Vereinsausflug nach Abensberg gezeigt. Alle Interessierten sind willkommen.

04.07.2016
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde "Naturerlebnisweg Innaue" am Samstag 9. Juli. Treffpunkt: Gasthaus Springer, Abfahrt um 14.30 Uhr, Rückkehr ca. 18 Uhr. Wichtig! Kinder unter 12 Jahren bitte einen Kinderautositz mitbringen! Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Bitte festes Schuhwerk, Sonnenschutz bzw. Regenschutz! Anmeldung bis heute bei Gerlinde Baumgartner, Tel. 0160/96490632 ab 18 Uhr.

25.06.2016
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde "Naturerlebnisweg Innaue" am Samstag 9. Juli. Treffpunkt: Gasthaus Springer, Abfahrt um 14.30 Uhr, Rückkehr ca. 18 Uhr. Wichtig! Kinder unter 12 Jahren bitte einen Kinderautositz mitbringen! Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Bitte festes Schuhwerk, Sonnenschutz bzw. Regenschutz! Anmeldung bis spätestens 4. Juli bei Gerlinde Baumgartner, Tel. 0160/96490632 ab 18 Uhr.

18.06.2016
Töging
SONNTAG
Gartenbauverein: Steckerlfischparty ab 11:30 Uhr im Garten des Restaurants Kantine, die gesamte Bevölkerung ist willkommen.

15.06.2016
Steckerlfischparty der Gartler
Töging. Die "Steckerlfischparty" des Töginger Gartenbauvereins findet am Sonntag, 19. Juni, ab 11.30 Uhr im Garten des Restaurants Kantine (Werkstraße 11) statt. Der Verein hat sich mit seiner Einladung dazu an die gesamte Bevölkerung gewandt.
− red

14.06.2016
Töging
Gartenbauverein: Steckerlfischparty am Sonntag, 19. Juni, ab 11:30 Uhr im Garten des Restaurants Kantine, die gesamte Bevölkerung ist willkommen.

13.6.2016
Töging
Gartenbauverein: Steckerlfischparty. Sonntag, 19. Juni, 11.30 Uhr, Restaurant Kantine (Garten).

30.05.2016
Töging
Gartenbauverein: Am Samstag, 4. Juni treffen sich die Naturdetektive zu einem Besuch auf dem Spargelfeld. Treffpunkt ist beim Gasthaus Springer, Abfahrt ist um 8.30 Uhr und Rückkehr ca. 10.30 Uhr. Wichtig: Unter 12 Jahren bitte einen Kinderautositz mitbringen! Bei Starkregen entfällt die Gruppenstunde! Um Anmeldung bis heute wird gebeten bei P. Klinger (08631/99999) oder M. Egglseder (08631/12100).

28.05.2016
Töging
Gartenbauverein: Tagesausflug zum Spargelbauern nach Abensberg am Samstag, 11.
Juni. Abfahrt ist um 7.30 Uhr. Dort angekommen gibt es eine Führung beim
Spargelbauern in Sandharlanden, Spargel-Mittagessen und 2-stündige Führung in
der Bierwelt mit anschl. Bierverkostung. Anschließend ist Zeit zur freien
Verfügung bis ca. 17.30 Uhr, dann Rückfahrt nach Töging. Anmeldung bis 3. Juni
bei Marianne Jobst, Tel. 08631-94111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631-12100.

23.05.2016
Töging
Gartenbauverein: Am Samstag, 4. Juni, treffen sich die Naturdetektive zu einem Besuch auf dem Spargelfeld. Treffpunkt ist beim Gasthaus Springer, Abfahrt ist um 8.30 Uhr und Rückkehr ca. 10.30 Uhr. Wichtig: Unter 12 Jahren bitte einen Kinderautositz mitbringen! Bei Starkregen entfällt die Gruppenstunde! Um Anmeldung bis 30. Mai wird gebeten bei P. Klinger (08631/99999) oder M. Egglseder (08631/12100).

13.05.2016
Töging
Gartenbauverein: Tagesausflug zum Spargelbauern nach Abensberg am Samstag, 11. Juni. Abfahrt ist um 7.30 Uhr. Dort angekommen gibt es eine Führung beim Spargelbauern in Sandharlanden, Spargel-Mittagessen und 2-stündige Führung in der Bierwelt mit anschl. Bierverkostung. Anschließend ist Zeit zur freien Verfügung bis ca. 17.30 Uhr, dann Rückfahrt nach Töging. Anmeldung bis spätestens 3. Juni bei Marianne Jobst, Tel. 08631-94111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631-12100.

7.5.2016
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Gruppenstunde der Naturdetektive ist abgesagt.

1.5.2016
Töging
Gartenbauverein: Die Gruppenstunde der Naturdetektive am Samstag, 7. Mai wird abgesagt.

29.04.2016
Töging
Gartenbauverein: Kurs zum Thema Veredelung von Obstgehölzen am Samstag, 30. April, um 9 Uhr im Garten des Referenten Günter Edelmüller, Rungestr. 16a. Auch Interessierte sind willkommen.

8.4.2016
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Frühjahrsvortrag, Thema: Düngung im Hausgarten, mit Angebot der Bodenuntersuchung. 19 Uhr, Restaurant Kantine.

4.4.2016
Saubere Leistung: 120 Töginger räumen ihre Stadt auf
Verwaltung initiierte „Rama-Dama“-Aktion, 13 Vereine machten mit – Das Motto lautete: „Töging putzt sich raus“

Töging. Einen deutlich sauberen Eindruck machen die Wege und Flure von Töging nach dem vergangenen Wochenende: Rund 120 Helfer aus 13 Vereinen der Stadt haben am Samstag bei einer „Rama-Dama“-Aktion mitgewirkt.


Treffpunkt war um 7.30 Uhr am Rettungszentrum in der Grünwaldstraße. Die Stadt war in verschiedene Abschnitte unterteilt worden, wo die Helfer dann, ausgestattet mit Handschuhen, Eimern und großen Müllsäcken einsammelten, was andere Menschen achtlos weggeworfen hatten − Zigarettenkippen und -Schachteln, Getränkeflaschen. Freilich war vielfach auch zu spüren, dass manche Zeitgenossen die Natur für den Ablagerungsplatz für ihren Haus- oder Gewerbemüll halten: So wurden Farbeimer, Krücken und sogar Sex-Spielzeug gefunden. Der kurioseste Fund: Ein großer Goldfisch am Hang der Heinrichstraße. Die Sachen wurden gesammelt und schließlich in beachtlicher Menge mit Anhängern abtransportiert. Sie werden nun einer sachgerechten Entsorgung zugeführt.

Schon früher hatte es bisweilen „Rama-Dama“-Aktionen in Töging gegeben, wenn auch in unregelmäßigen Abständen. Der Anstoß, diese Säuberungsaktionen nun wieder ins Leben zu rufen, war von Peter Klinger vom Gartenbauverein gekommen. Klinger hatte auch die Idee für das Motto: „Töging putzt sich raus.“

Mit von der Partie waren folgende Vereine: Trachtenverein „Enzian“, Wasserwacht, Freiwillige Feuerwehr, Krieger- und Soldatenkameradschaft, Sportkegelverein, Schi-Club, Verein für Gartenbau und Landespflege, SSV, der TuS-Hauptverein sowie seine Judo-Abteilung, die Siedlervereinigung und die Naturfreunde. Das Rote Kreuz versorgte die von den Einsätzen heimkehrenden Helfer mit einer Würstel-Brotzeit. afb

01.04.2016
Töging
Der Gartenbauverein: beteiligt sich an der Müllsammelaktion der Stadt Töging unter dem Motto "Töging putzt sich raus". Alle Mitglieder, Naturdetektive und deren Eltern sind willkommen sich daran zu beteiligen. Treffpunkt ist am Samstag, 2. April, um 8 Uhr an der Kantine.

31.03.2016
Töging
Termine des Gartenbauverein: Der Frühjahresvortrag zu dem Thema "Düngung im Hausgarten" mit Angebot der Bodenuntersuchung findet am Freitag, 8. April, um 19 Uhr im Restaurant Kantine statt. Referent: Clemens Jobst, Kreisfachberater. – Im April beteiligen sich die Naturdetektive beim Rama Dama der Stadt Töging.

30.3.2016
Töging
Der Gartenbauverein: beteiligt sich an der Müllsammelaktion der Stadt Töging unter dem Motto "Töging putzt sich raus". Alle Mitglieder, Naturdetektive und deren Eltern sind willkommen sich daran zu beteiligen. Treffpunkt ist am Samstag, 2. April, um 8 Uhr an der Kantine.

26.03.2016
"Töging putzt sich raus"
Töging. Der Gartenbauverein beteiligt sich an der Müllsammelaktion der Stadt Töging, unter dem Motto "Töging putzt sich raus". Alle Mitglieder, Naturdetektive und deren Eltern treffen sich am Samstag, 2. April, um 8 Uhr an der Kantine.
− red

23.03.2016
Gartenbauverein wächst übers Jahr

Thema Rücklagen und Steuer bei der Hauptversammlung – Ehrungen der langjährigen Mitglieder

Töging. 295 Mitglieder zählt der Gartenbauverein aktuell, davon gehören 32 der Jugendgruppe Naturdetektive an. Vorsitzende Rita Himpsl berichtete bei der Jahreshauptversammlung am Freitag in der Kantine von insgesamt acht Neuaufnahmen im Verein, davon sieben Naturdetektiven.

Himpsl kündigte einige Veranstaltungen für das Jahr 2016 an. Dazu zählt neben vielen Veranstaltungen rund um den Garten die Aktion Ramadama am 2. April. Treffpunkt für Räumbegeisterte ist um 8 Uhr vor der Kantine. Der Frühjahrsvortrag ist am 8. April vorgesehen, am 21. Oktober ein kleines Teeseminar mit einer Kräuterpädagogin. Eine Fahrt führt am 11. Juni nach Abensberg, wo es unter anderem zum Kuchlbauerturm des Künstlers Friedensreich Hundertwasser geht – Biergartenbesuch inklusive.

Den Jahresrückblick 2015 stellte Schriftführerin Maria Egglseder vor. Egglseder erinnerte unter anderem an den Ausflug zum Wald-Wipfel-Weg in St. Englmar und den Kürbisschnitz-Wettbewerb.

Perchtentreiben und Fackelwanderung gehören zum Aufgabenbereich von Jugendleiter Peter Klinger – dieser sagte, die Fackelwanderung werde nach dem letzten großen Erfolg "doppelt so groß" ausfallen. Dafür arbeite er in einem Team mit anderen ehrenamtlichen Helfern. Klinger forderte die Töginger beim Ramadama am 2. April auf, sich aktiven Vereinen anzuschließen und "nicht nur vor der eigenen Haustür" zu kehren.

Eva Hörger bezifferte im Kassenbericht die Einnahmen des Jahres 2015 auf 8746 Euro, die Ausgaben auf 9397 Euro. Der Kassenstand betrug am Jahresende noch 9057 Euro.

Clemens Jobst, Geschäftsführer des Kreisverbandes, machte auf eine steuerrechtliche Notwendigkeit aufmerksam: Demnach dürfen gemeinnützige Vereine "eigentlich kein Geld haben". Innerhalb zweier Jahre müsse das Geld ausgegeben werden. Jobst sagte, es gebe Vereine mit Problemen, weil diese "zu viel Geld auf der hohen Kante" hätten. Das Finanzamt prüfe alle drei Jahre die Finanzlage. Gegebenenfalls könne ein Verein auch den Status der Gemeinnützigkeit verlieren und steuerpflichtig werden.

Für Jobst ist die Bildung einer "Freien Rücklage" ein Mittel, die Steuer-Gefahr zu "entschärfen". Darin könne ein Verein jedes Jahr zehn Prozent der Vereinseinnahmen aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Zuschüssen ausweisen und so eine Rücklage ansparen. In diesem Jahr wären dies beim Gartenbauverein Töging 285 Euro. Darauf habe das Finanzamt dann keinen Zugriff. Jobst: "Da kann sich innerhalb weniger Jahre ein nettes Pölsterchen ansammeln".

Die Bildung der Rücklage benötigt jeweils einen Vorstandsbeschluss und die Zustimmung der Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung – dies war in Töging einstimmig der Fall.

Kassenrevisor Hans-Werner Bumeder berichtete von einer korrekten Kassenführung. Die Entlastung fiel einstimmig aus.

Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst bestätigte den Erfolg von Perchtentreiben und Fackelwanderung. Bürger hätten sich schon bei der Stadt über die kommende Ramadama-Aktion informiert. Für Windhorst ist der Gartenbauverein einer der "aktivsten und größten Vereine der Stadt". Das Fazit des Bürgermeisters: "Macht weiter so! Ihr seid ein ganz wichtiger Bestandteil in Töging."
− rob

Ehrungen
Geehrt wurden: für 50 Jahre: Johann Christan, Franz Fürst, Hans Koller, Manfred Mairock; für 40 Jahre: Hans Eiberger; für 25 Jahre: Frieda Bichlmaier, Jürgen Fiebinger, Alfons Himpsl, Horst Krebes, Therese Oberreiter, Johann Seidl und für 15 Jahre: Wolfgang Grabmann, Erna Schön, Ingobert Steindl und Lotte Weishäupl.

18.03.2016
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung. 19 Uhr, Kantine.

12.03.2016
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Die Naturdetektive beteiligen sich am Samstag von 12 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr am Frühjahrs-Hobby-Künstlermarkt in der Kantine.

11.03.2016
Töging
Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung. Freitag, 18. März, 19 Uhr, Kantine.

07.03.2016
Töging. Die Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins Töging findet am Freitag, 18. März, ab 19 Uhr im Restaurant Kantine statt. Auf der Tagesordnung steht nach dem Jahresbericht der Schriftführerin auch eine umfangreiche Vorschau auf die 2016 geplanten Aktivitäten durch die Vorsitzende mit Vorstellung des Jahresprogramms. Nach der Begrüßung der neuen Mitglieder gibt es die Berichte der Kassiererin und des Kassenrevisors, danach ist die Entlastung der Kassiererin und der Vorstandschaft durch die Mitglieder vorgesehen. Es werden treue Mitglieder für bis zu 50 Jahre Treue zum Gartenbauverein geehrt. Nachdem Gelegenheit besteht, Wünsche und Anträge vorzubringen, werden noch Bilder aus dem Vereinsleben der vergangenen zwölf Monate gezeigt.
− red

04.03.2016
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Baumschnittkurs theoretischer Teil mit Lichtbildern um 19 Uhr in der Pizzeria Isola Bella. Der praktische Teil wird am 5. März durchgeführt, Ort und Uhrzeit wird beim theoretischen Teil bekanntgegeben. Referent ist Günter Edelmüller.

03.03.2016
Töging
Gartenbauverein: Die Naturdetektive beteiligen sich am Samstag, 12. März von 12 bis 17 Uhr und am Sonntag, 13. März von 10 bis 17 Uhr am Frühjahrs-Hobby-Künstlermarkt in der Kantine.

02.03.2016
Töging
Gartenbauverein: Am Samstag, 5. März, beteiligen sich die Naturdetektive von 12 bis 17 Uhr und am Sonntag, 6. März, von 10 bis 17 Uhr am Frühjahrs-Hobby-Künstlermarkt in der Kantine.

27.02.2016
Töging
Gartenbauverein: Am 4. März findet der Baumschnittkurs - theoretischer Teil - mit Lichtbildern um 19 Uhr in der Pizzeria Isola Bella statt. Der praktische Teil wird am 5. März durchgeführt, Ort und Uhrzeit wird beim theoretischen Teil bekanntgegeben. Referent ist Günter Edelmüller.

20.02.2016
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Treffen der Naturdetektive zum Basteln für den Frühjahrs-Hobby-Künstlermarkt (5. und 6. März in der Kantine). 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

18.02.2016
Töging
Naturdetektive des Gartenbauvereins: Gruppenstunde am Samstag, 20. Februar, von 15 bis 17 Uhr im Gasthaus Springer, es wird gebastelt für den Frühjahrs-Hobby-Künstlermarkt am 5. und 6. März in der Kantine.

 

13.2.2016
Töging
Gartenbauverein: Treffen der Naturdetektive zum Basteln für den Frühjahrs-Hobby-Künstlermarkt. Samstag, 20. Februar, 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

04.01.2016
Schauderliche Fratzen im Flammenschein

Gartenbauverein engagierte die "Töginger Rauhnacht-Deifen" – 200 Besucher sahen auch Hexentanz der "Naturdetektive"


Wilde Tänze um züngelnde Flammen: Szene vom Auftritt der "Töginger Rauhnacht-Deifen" am Samstag vor dem Gasthaus Springer. − Fotos: Brandl
Wilde Tänze um züngelnde Flammen: Szene vom Auftritt der "Töginger Rauhnacht-Deifen" am Samstag vor dem Gasthaus Springer. − Fotos: Brandl

Töging. Ein Erfolg zum Gruseln: Als erfreulich werten sowohl der Gartenbauverein Töging und dessen Nachwuchs, die "Naturdetektive" wie auch die Töginger Rauhnacht-Deifen die erste gemeinsame Aktion am Samstagnachmittag. Rund 200 Menschen verfolgten das wilde Treiben.

Die ganze Aktion war maßgeblich von Peter Klinger, dem Jugendleiter des Gartenbauvereins organisiert worden. Gegen 16 Uhr traf man sich auf dem Rathausplatz, wo Klinger eine Einführung in den tieferen Sinn des "Rauhnacht"-Brauchtums gab und erklärte, was es mit den im alpenländischen Raum angesiedelten Perchten auf sich hat. Dann wurden Fackeln entzündet und eine größere Gruppe überwiegend junger Leute machte sich zu einer Wanderung Richtung Industriegebiet auf. Gegen 17 Uhr traf man sich vor dem Gasthaus Springer wieder, wo zunächst "Hexen" ums Feuer tanzten. Die jungen Naturdetektive hatten ihren Einsatz unter der Leitung von Angela Bachhäubl einstudiert.

Dann wurde es gruselig: Die "Töginger Rauhnacht-Deifen" mischten sich unter die Besucher. Mit ihren Furcht erregenden Masken, Hörnern auf dem Kopf und gefletschten Zähnen tanzten sie um den Feuerkorb, schossen auf die Besucher zu, um im letzten Moment abzubremsen, erschreckten die Kinder, gaben aber auch durch Gesten zu verstehen, dass von ihnen keine Gefahr ausgeht oder dass gar Schläge mit der Rute zu erwarten seien wie bei anderen Perchten üblich. Dazu bimmelten die Kuhglocken an ihren Gürteln durchdringend laut.

Etliche Kinder, gerade die kleineren, hatten sichtlich Angst vor den schaurigen Gesellen, sie versteckten sich hinter den Eltern oder brachen in Tränen aus. Manche aber ließen sich auch, wenn auch mit bangen Gesichtern, mit ihnen fotografieren.

Als "Hexen" traten diese Naturdetektive auf. − Fotos: Brandl
Als "Hexen" traten diese Naturdetektive auf. − Fotos: Brandl

An einem Stand boten die Gartler wärmende "Zaubertränke" an: "Hexenblut", "Rauhnachtlikör" oder "Geisterjäger", von denen bald nichts mehr übrig war. Dass die Aktion einen so guten Zuspruch fand, führt Rita Himpsl, die Gartenbauvereins-Vorsitzende, auf verschiedene Gründe zurück: So gebe es zwischen Silvester und Dreikönig traditionell kaum Veranstaltungen. Auch das Wetter sei optimal gewesen – kalt, aber trocken. Außerdem sei es eine Veranstaltung, die Alt und Jung anspreche und damit familientauglich sei.

Wie die Vorsitzende ankündigt, will man auch im kommenden Jahr wieder eine ähnliche Aktion mit den "Töginger Rauhnacht-Deifen" ins Leben rufen, dann noch größer aufgezogen.

Auch die Rauhnacht-Deifen werten den Auftritt vom Samstag als schönen Erfolg. Wie Initiator Florian Dietrich sagt, sei man andernorts zwar schon mal vor mehr Menschen aufgetreten, doch in der Heimat Töging sei eine Darbietung vor rund 200 Menschen eine schöne Erfahrung.
− afb

02.01.2016
Töging: Heute Lauf der Perchten
Töging. Die 2013 gegründeten "Deginger Rauhnacht-Deifen" bestreiten heute, Samstag, einen größeren öffentlichen Auftritt in Töging: Die "Deifen" mit ihren Schrecken erregenden Perchten-Kostümen sind vom Gartenbauverein und dessen Nachwuchsgruppe "Natur-Detektive" engagiert worden. Die Initiatoren haben sich mit ihrer Einladung an die gesamte Bevölkerung gewandt. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Rathaus, von wo eine Fackelwanderung die Hauptstraße entlang zum Gasthaus Springer führen wird. Dort findet dann, alpenländischem Brauch folgend, eine symbolische Vertreibung der bösen Geister mit Hexentanz statt. Mit diesem im Mittelalter wurzelnden Brauchtum soll es ermöglicht werden, dass sich das Gute im Menschen behaupten kann. Früher nahmen die Menschen die sinnbildliche Rollenverteilung sehr ernst – es ist überliefert, dass Perchtenläufer, die in ihrem Kostüm starben, nicht in geweihter Erde begraben werden durften, weil man sie als Satans-Symbol betrachtete.
− afb

30.12.2015
Einsatz am 2. Januar
Töging. "Die bösen Geister vertreiben, damit sich das Gute im Menschen behaupten kann" – das ist der tiefere Sinn des Perchtenlaufens, das vor allem in den so genannten Rauhnächten in der Zeit zwischen Weihnachten und Hl. Dreikönig durch lautes und wildes Treiben das Unheil abwehren, böse Geister und den Winter vertreiben soll. Um diesen alten Brauch aus dem Mittelalter zu pflegen, laden die "Naturdetektive", die Nachwuchsgruppe des Gartenbauvereins und die "Rauhnacht Deifen" aus Töging die gesamte Bevölkerung ein, zur Fackelwanderung mit anschließendem Hexentanz und Perchtentreiben am Samstag, 2. Januar 2016. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Rathausplatz. Ziel der Fackelwanderung ist das Gasthaus Springer an der Hauptstraße: Dort werden die Hexen der Jugendgruppe Naturdetektive und die Rauhnacht Deifen mit ihren gruseligen Masken die Geister vertreiben.

28.11.2015
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Adventfeier mit Tombola, die gesamte Bevölkerung ist dazu willkommen. 19 Uhr, Restaurant Kantine.

24.11.2015
Töging
Gartenbauverein: Adventfeier mit Tombola am Samstag, 28. November, besinnlicher Teil mit den Alztaler Sängerinnen, Joey Harrer und Hildegard Greipel, die Geschichten zum Advent liest, die gesamte Bevölkerung ist dazu willkommen.

23.11.2015
Töging
Gartenbauverein: Samstag, 28. November, 19 Uhr, Restaurant Kantine.

14.11.2015
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Adventsbastelei. 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

9
.11.2015
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Adventsbastelei. Samstag, 14. November, 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.


20.10.2015
Wettbewerb im Kürbisschnitzen
Großer Andrang herrschte beim Kürbisschnitz-Wettbewerb des Gartenbauvereins im Garten des Gasthauses Springer. 28 Kinder hatten sich angemeldet. Die Kürbis-Schnitzer wurden in zwei Altersgruppen eingeteilt. Jugendleiter Peter Klinger erklärte den Ablauf, dann hatten die Teilnehmer etwa eineinhalb Stunden Zeit, ihre Kunstwerke zu schaffen. Die anwesenden Eltern und die Vorstandsmitglieder betreuten die Kinder beim Hantieren mit dem Messer. Die Jury-Mitglieder Gabi Hofer, 3. Vorsitzende des Kreisverbandes und Vorsitzende des Gartenbauvereins Altötting, Daniel Blaschke, Jugendreferent der Stadt und Edi Edelmüller, Ehrenmitglied des Gartenbauvereins und Mitglied der Töginger Mappe, bewerteten die Kunstwerke. Die drei Erstplatzierten in der Altersgruppe sechs bis zehn Jahre waren alles Buben: Jonas Morgen siegte vor Robin Weggartner und Tim Schäfer. In der Altersgruppe elf bis 15 Jahre siegte Emilie Ricksen (2.v.l.) vor Jonas Kaiser (2.v.r.) und Pauline Reithofer (links). Als Preise gab es Eisdiele-Gutscheine, die vom Jugendreferenten Daniel Blaschke (rechts) überreicht wurden. Alle Teilnehmer konnten ihren Kürbis und eine Teilnehmer-Urkunde mit nach Hause nehmen.
− red

In der Altersgruppe elf bis 15 Jahre siegte Emilie Ricksen (2.v.l.) vor Jonas Kaiser (2.v.r.) und Pauline Reithofer (links). Als Preise gab es Eisdiele-Gutscheine, die vom Jugendreferenten Daniel Blaschke (rechts) überreicht wurden. − Foto: Himpsl

In der Altersgruppe elf bis 15 Jahre siegte Emilie Ricksen (2.v.l.) vor Jonas Kaiser (2.v.r.) und Pauline Reithofer (links). Als Preise gab es Eisdiele-Gutscheine, die vom Jugendreferenten Daniel Blaschke (rechts) überreicht wurden. − Foto: Himpsl

16.10.2015
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Herbstvortrag "Grabgestaltung für Allerheiligen mit praktischer Anleitung", Ref.: Anna-Maria Wolfswinkler, Kreativbäuerin. 19 Uhr, Restaurant Kantine.

12.10.2015
Töging
Gartenbauverein: Herbstvortrag am Freitag, 16. Oktober, um 19 Uhr im Restaurant Kantine, Thema: "Grabgestaltung für Allerheiligen mit praktischer Anleitung", Referentin: Anna-Maria Wolfswinkler, Kreativbäuerin.

10.10.2015
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Gruppenstunde der Naturdetektive, 15 bis 17 Uhr im Gasthaus Springer, Kürbisschnitzen mit Prämierung des schönsten Kürbis.

06.10.2015
Töging
Gartenbauverein: Gruppenstunde der Naturdetektive am Samstag, 10. Oktober, von 15 bis 17 Uhr im Gasthaus Springer, Kürbisschnitzen mit Prämierung des schönsten Kürbis, Anmeldung bis heute bei Peter Klinger, Tel. 0175/1614378; Gerlinde Baumgartner, Tel. 0160/96490632 oder Erni Wiedl, Tel. 0179/1209087.


22.08.2015
FERIENPROGRAMM-AKTIONEN
Junge Töginger unterwegs im WaldWipfelWeg
Töging. Der Gartenbauverein beteiligte sich am Ferienprogramm und fuhr nach St. Englmar zum "WaldWipfelWeg". Hier konnten 14 Kinder den Wald aus einer anderen Perspektive erleben. Der Pfad führte in luftiger Höhe über eine Hängebrücke und auf der Aussichtsplattform in 30 Metern Höhe hatte man eine herrliche Sicht in den Bayerischen Wald. Auf dem Naturerlebnispfad entdeckte man Alpakas, Lamas, Kängurus und optische Täuschungen. Im Haus am Kopf war dann alles verdreht. Hier kamen auch die Betreuer leicht ins Schleudern.

− red/Foto: Himpsl

17.07.2015
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Sommerschnittkurs - theoretischer Teil mit Bildern, heute 19 Uhr in der Pizzeria Isola Bella, praktischer Teil morgen.

11.7.2015
Töging
Gartenbauverein: Sommerschnittkurs - theor. Teil mit Bildern am Freitag, 17. Juli, 19 Uhr in der Pizzeria Isola Bella; prakt. Teil am Samstag, 18. Juli, Uhrzeit und Ort werden am 17. Juli bekannt gegeben. Ref. Günter Edelmüller. Der Kurs ist auch für Nichtmitglieder kostenlos.

SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde "Lebensraum Wasser" von 15 bis 17 Uhr, Treffpunkt 15 Uhr beim Gasthaus Springer.

9.7.2015
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde mit dem Thema: "Lebensraum Wasser" von 15 bis 17 Uhr, Treffpunkt am Samstag, 11. Juli um 15 Uhr beim Gasthaus Springer. Es werden das Biotop und die Fischteiche am Naturlehrpfad besucht.

6.7.2015
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Treffen am Samstag, 11. Juli, von 15 bis 18 Uhr im Gasthaus Springer zum Thema "Lebensraum Wasser".

20.6.2015
Töging
SONNTAG
Gartenbauverein: Steckerlfischparty. 11.30 Uhr, Restaurant Kantine.


17.06.2015
Töging
Gartenbauverein: Steckerlfischparty. Sonntag, 21. Juni, 11.30 Uhr, Restaurant Kantine.

13.06.2015
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde zum Thema "Bau eines Wohlfühl-Weges", 15 bis 17 Uhr im Kindergarten Löwenzahn.

08.06.2015
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde am Samstag, 13. Juni, von 15 bis 17 Uhr zum Thema "Bau eines Wohlfühl-Weges" im Kindergarten Löwenzahn.

20.5.2015
Töging
MITTWOCH
Gartenbauverein: Stammtisch. 18 Uhr, Gasthaus Zur Linde, Wald/Winhöring.

16.05.2015
Töging
Gartenbauverein: Stammtisch. Mittwoch, 20. Mai, 18 Uhr, Gasthaus Zur Linde, Wald/Winhöring.

9.5.2015
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Tagesausflug nach Lalling am Sonntag, 31. Mai, u.a. mit Führung durch den Feng-Shui-Park und im Streuobsterlebnisgarten, Besuch des Mostfestes mit Töpfermarkt, ca. 17.30 Uhr Rückfahrt nach Töging, Abfahrt: 7 Uhr Bushaltestelle Landratsamt Mühldorf, 7.05 Uhr Bushaltestelle Waldfrieden, 7.10 Uhr Bushaltestelle Höchfelden, 7.15 Uhr Bushaltestelle Kirchparkplatz, 7.20 Uhr Gasthaus Müllerbräu, Töging. Anmeldungen bis spätestens 22. Mai bei Marianne Jobst, Tel. 08631/94111, oder Maria Egglseder, Tel. 08631/12100.

 

SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Treffen zum Herstellen von dekorativen Geschenken zum Muttertag. 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

4.5.2015
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Treffen zum Herstellen von dekorativen Geschenken zum Muttertag. Samstag, 9. Mai, 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

24.04.2015
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Vortrag "Praxisnahe Anwendung zur Schneckenbekämpfung", Interessierte willkommen. 19 Uhr, Restaurant Kantine.

21.04.2015
KREISNACHRICHTEN
Gartler rücken den Schnecken zu Leibe
Töging. Nach einem recht feuchten Frühling oder in feuchten Sommern können Schnecken die Gartenbesitzer schier zur Verzweiflung bringen. Kaum eine Pflanze ist vor ihnen sicher, alle heimischen Gemüsesorten und auch Zierpflanzen stehen auf dem Speiseplan der Schnecken – und die haben einen gewaltigen Appetit. Beim Frühjahrsvortrag des Gartenbauvereins Töging am Freitag, 24. April, ab 19 Uhr im Restaurant Kantine, Werkstraße 11, informiert Referent Peter Gasteiger, wie man diese schleimigen Kriecher richtig bekämpft.

20.04.2015
Töging
Gartenbauverein: Vortrag von Peter Gasteiger zum Thema: Des Gärtners größter Feind – praxisnahe Anwendung zur Schneckenbekämpfung, alle Interessierten sind willkommen. Freitag, 24. April, 19 Uhr, Restaurant Kantine.

29.03.2015
Gartler brauchen mehr Geld

Mitgliedsbeitrag nach 15 Jahren erhöht – Auch Ehrungen im Mittelpunkt

Töging. Ein höherer Mitgliedsbeitrag, mehr Geld als Aufwandsentschädigung für aktive Mitglieder – der Gartenbauverein stellte bei seiner Mitgliederversammlung Weichen für die Zukunft.

Einstimmig haben die etwa 60 Vereinsmitglieder bei der Jahresversammlung am Freitag in der "Kantine" eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge beschlossen. Anstatt der bisher acht Euro zahlen künftig alle Mitglieder einen Jahresbeitrag von zehn Euro. Himpsl sagte, Kinder wie Erwachsene zahlten einen gleichen Betrag – dafür entfielen bei Aktionen für Kinder Extra-Kosten wie Fahrtgeld oder Beiträge für Bastelmaterialien. "Bei uns sind alle Mitglieder gleich gestellt", sagte Himpsl.

Eine Ursache für die Beitragsanpassung ist die Erhöhung der Vereinsabgabe pro Mitglied an den Landesverband, der ab 2016 anstatt der bisher 2,81 Euro dann 3,50 Euro verlangt. Der Verein hatte zuletzt im Jahr 2000 den Mitgliedsbeitrag von sechs auf acht Euro erhöht.

Eine Aufwandsentschädigung bekommen neben den Vorstandsmitgliedern für ihre Arbeit künftig auch die beiden Jugendbetreuerinnen und der Gartenpfleger. Sie erhalten pro Jahr 30 Euro – laut Himpsl sind dadurch allerdings kaum die Fahrtkosten gedeckt. Die Aufwandsentschädigung für den Kassier erhöhten die Mitglieder um fünf auf 30 Euro. Die Entscheidung über die Erhöhungen fiel bei einer Gegenstimme.

Eine Aufwandsentschädigung von 50 Euro erhalten die Erste Vorsitzende, die erste Schriftführerin, der Gerätewart und der Jugendleiter. Für den zweiten Vorsitzenden und den zweite Schriftführer gibt es 30 Euro.

Der 1953 gegründete Verein zählt derzeit 295 Mitglieder, im Vorjahr waren es noch 307, davon 26 in der Jugendgruppe.

Jugendleiter Peter Klinger bezeichnete die Aktion "Gesunde Kost – der ideale Pausensnack" in Schulen als weiterhin bestehenden Schwerpunkt der Jugendarbeit in Kooperation unter anderem mit der Regenbogenschule. Kinder sollten so regionale Produkte kennen und schätzen lernen – und verstehen, wie, wo und warum Gemüse hierzulande angebaut wird. Klinger hofft durch die Aufklärung der Schüler auch deren Eltern zu erreichen. Die Aktion läuft bereits seit zwei Jahren.

Klinger trug den Kassenbericht für die verhinderte Kassiererin Eva Hörger vor. Demnach stehen Einnahmen von 9495 Euro Ausgaben in Höhe von 93359 Euro gegenüber. Das Vereinsvermögen betrug zum Jahresende 2014 insgesamt 9709 Euro. Auf Vorschlag von Kassenprüfer Konrad Reiter entlasteten die Mitglieder die Vorstandschaft.

Schriftführerin Maria Egglseder berichtete von Aktionen wie Schnittkursen oder dem Ausflug zur Landesgartenschau aus dem vergangenen Vereinsjahr

Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst sagte, der Gartenbauverein sei aus dem gesellschaftlichen Leben der Stadt "nicht mehr wegzudenken". Der Ansatz der Jugendgruppe, durch Schulaktionen über die Kinder die Eltern zu erreichen sei "schon ganz besonders".

Kreisvorsitzender und stellvertretender Landrat Stefan Jetz sagte über die geplante Friedhofs-Gestaltungsaktion des Vereins in Kooperation mit dem Landesverband, die Gartenbauvereine könnten angesichts "dramatischer" Veränderungen bei der Friedhofskultur unter anderem durch viel mehr Feuerbestattungen "Druck" auf Gemeinden und Pfarreien ausüben – damit diese mehr auf die Gestaltung der Friedhöfe achteten: "Würde und Gestaltung sollen ausgewogen sein", sagte Jetz.

Vorsitzende Rita Himpsl überreichte den neuen eine Willkommens-Rose.
− rob
Ehrungen
50 Jahre halten dem Verein die Treue Georg Behmeier, Fritz Einsiedler, Erna Grätz, Anton Kronberger und Hildegard Wagner. 40 Jahre dabei ist Max Banhirl.

25 Jahre gehören dem Verein an: Klaus Blunder, Hans Garbe, Rosmarie Göttinger, Walter Heidenberger, Maria Hintermeier, Rupert Joachimbauer, Elfriede Ottenthaler und Therese Schwarz.

Für ihre 15-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Gaby Bauer, Heinz Heuschneider, Marianne Kirchhoff-Kasböck, Sebastian Pfaffenhuber, Franziska Pyroth, Franz Trifellner und Hans Wimmer.

27.03.2015
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung mit Ehrungen heute um 19 Uhr im Restaurant Kantine.

Verein für Gartenbau und Landespflege: Jahreshauptversammlung. 19 Uhr, Kantine.

21.03.2015
Gartler ehren ihre treuen Mitglieder
Töging. Die Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins findet am Freitag, 27. März, ab 19 Uhr in der Kantine statt. Die Berichte der Vorstandschaft stehen ebenso auf der Tagesordnung wie die Vorstellung des Jahresprogramms und die Ehrung langjähriger Mitglieder.
− red

21.03.2015
Töging
Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung mit Ehrungen. Freitag, 27. März, 19 Uhr, Restaurant Kantine.

20.03.2015
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Jahreshauptversammlung. Freitag, 27. März, 19 Uhr, Kantine.

8.3.2015 Naturdetektive am Frühjahrsmarkt


07.03.2015
Töging
SAMSTAG
Die Naturdetektive des Gartenbauverein: beteiligen sich heute und morgen am Frühjahrsmarkt in der Kantine mit einer Pflanzenbörse und Frühlingsgestecken mit eigenen Basteleien.

06.03.2015
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Baumschnittkurs mit Gartenpfleger Günter Edelmüller, theoretischer Teil heute 19 Uhr in der Pizzeria Isola Bella, praktischer Teil morgen 9 Uhr im Obstlehrgarten an der Amperstraße.

04.03.2015

Die Hobbykünstler treffen sich wieder in Töging
Am 7. und 8. März: Großer Markt im Saal der Kantine
Töging. Über ein immer größeres Publikums-Interesse freuen sich im Laufe der Jahre die Initiatorinnen des Töginger Hobbykünstlermarktes. Die nächste Veranstaltung findet am Wochenende im Saal des Kulturzentrums Kantine (Werkstraße 11) statt.
Die Veranstaltungszeiten: Samstag, 7. März, von 12 bis 17 Uhr und Sonntag, 8. März, von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.
Die Veranstalterinnen, Monika Wintermayr und Diana Pichler, konnten nach eigenen Angaben 48 Kunsthandwerker aus der Region zur Teilnahme gewinnen – damit ist der Saal der Kantine voll ausgebucht.
Wie die beiden Veranstalterinnen versprechen, wird es auch Angebote geben, die bei den bisherigen Hobbykünstlermärkten nicht zu finden waren: Etwa Deko aus Beton. Kaum zu glauben: Aus diesem Baustoff, dem eher massive Eigenschaften nachgesagt werden, werden so filigrane Gegenstände wie Eier hergestellt, ferner auch Kerzen oder Töpfe. Auch handgefärbte Wolle wird heuer erstmals bei der Veranstaltung angeboten werden ebenso Schutzengel und Blumenkinder aus Filz. Auch Stände mit Mineralien und Holzspielzeug werden im Saal der Kantine zu finden sein.
Erstmals aktiv mit von der Partie ist der Gartenbauverein von Töging. Er bietet Pflanzgefäße, Garten- und Zimmerpflanzen, Heukränze und Deko aus Heu sowie mit Blick auf das Osterfest Osterdeko an – ferner bestickte, beschriftete und bemalte Ostereier. Auch Pflanzenschalen mit Frühjahrsblühern, Vasen und Kerzenhalter aus Murmeln, Schmuckwerkstatt wird es geben. Für die Kinder unter den Besuchern wird es ein Bastel-Angebot geben.
− red

28.02.2015
Töging
Die Naturdetektive des Gartenbauverein: beteiligen sich am 7. und 8. März am Frühjahrsmarkt in der Kantine mit einer Pflanzenbörse und Frühlingsgestecken mit eigenen Basteleien.

Gartenbauverein: Baumschnittkurs mit Gartenpfleger Günter Edelmüller am 6. und 7. März. Der theoretische Teil findet am Freitag, 6. März, um 19 Uhr in der Pizzeria Isola Bella, und der praktische Teil am Samstag, 7. März, um 9 Uhr im Obstlehrgarten an der Amperstraße, statt.

7.2.2015
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein - Naturdetektive: Basteln für den Frühjahrsmarkt. 15 bis 17 Uhr, Gasthof Springer.

2.2.2015
Töging
Gartenbauverein - Naturdetektive: Basteln für den Frühjahrsmarkt. Samstag, 7. Februar, 15 bis 17 Uhr, Gasthof Springer.

3.1.2015
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Winterwanderung mit Fackeln von 16 bis 18 Uhr, Treffpunkt: Gasthaus Springer.


                                                                                                                                              

Hier beginnt die Zusammenfassung der Jahre 2011 bis 2014 in chronologischer Reihenfolge

                                                                                                                                              

 

 

Töging

10.1.2011

„Naturdetektive“: Gartler gründen Jugendgruppe

Einen bunten Handabdruck hinterlassen Leonardo Leikom (8) und Julia Koller (9 ) unter Anleitung von Jugendleiter Peter Klinger auf der „Naturdetektive“-Gründungsurkunde. (Foto: Buchberger)

Erstmals in seiner langjährigen Geschichte gibt es beim Gartenbauverein eine Jugendgruppe. Die „Töginger Naturdetektive“ haben am Samstagnachmittag im Gasthaus Springer ihre Gründungsveranstaltung abgehalten. Der Überalterung des Vereins wird damit entgegengewirkt, die Weichen für die Überlebensfähigkeit seien gestellt, sagte die Vorsitzende Rita Himpsl. Der „Naturdetektiven“ gehören als Gründungsmitglieder 19 Kinder an, davon elf Mädchen.  – mbu

Dieser Artikel wurde nicht gedruckt!

 13.1.2011

„Naturdetektive“ am Start


Jugendgruppe soll Überalterung des Gartenbauvereins entgegenwirken


Einen bunten Handabdruck hinterlassen Leonardo Leikom (8) und Julia Koller (9) unter Anleitung von Jugendleiter Peter Klinger auf der „Naturdetektive“-Gründungsurkunde. (Foto: Buchberger)
 
 



Töging. 19 Kinder - elf Mädchen und acht Buben - im Alter zwischen sechs und 14 Jahren sind Gründungsmitglieder bei den „Naturdetektiven“, der am Wochenende aus der Taufe gehobenen Jugendgruppe des Gartenbauvereins Töging.
Erstmals in seiner langjährigen Geschichte hat der Verein eine eigene Jugendgruppe ins Leben gerufen. Dabei signierten die naturbegeisterten Kinder die Gründungsurkunde mit ihren farbigen Handabdrücken. Mit Feuereifer machten sich die jungen Neumitglieder gleich daran, ihren eigenen Namensbutton zu erstellen und auch ein „Kressegesicht“ wurde auf einem Pappteller aus Kressesamen angerichtet. In wenigen Tagen soll hieraus ein grünes Salat-Konterfei sprießen.
Mit der Gründung der Jugendgruppe - ein erklärtes Ziel der im vergangenen März neugewählten Vorsitzenden Rita Himpsl - zeigte sich diese bei der Begrüßung angetan. Ihr Dank galt den Eltern, die dies möglich gemacht hatten. Damit sei ein großer Schritt gegen die Überalterung des Vereines gemacht worden.
Auch Jugendleiter Peter Klinger zeigte sich über die Resonanz der Gründung hocherfreut. Er ermutigte die Eltern zu den monatlichen Gruppenstunden mitzukommen. Es mache die Kinder stolz, ihnen zu zeigen was sie geleistet hätten, sagte Klinger.
Erster Bürgermeister Horst Krebes gratulierte dem Verein zu seiner Jugendgruppe. Die Anwesenheit einer großen Zahl von Kindern zeige, dass das Potenzial offenbar da sei. „Dieser Verein lebt“, so Krebes. Er wünschte den „Naturdetektiven“ viel Freude für die kommenden Aktivitäten und zeigte sich überzeugt von deren positiven charakterlichen Prägung im Hinblick auf die Natur.
Anwesend waren die Stadträte Birgit Noske (Jugendreferentin) und Heidi Schachtner sowie 2. Bürgermeister Bastian Höcketstaller.
Dass es den Kindern Spaß macht, „Naturdetektiv“ zu sein, zeigte eine kleine Umfrage des Anzeigers. So sagte Franziska Puschner, 9 Jahre: „Das Spielen und Basteln mit den anderen Kindern ist sehr lustig. Meine Freundin ist auch dabei und wir freuen uns auf die Gruppenstunde. Auch das Verzieren der Bäume und Sträucher macht mir Spaß!“
Domenic Harrer, 12 Jahre, meinte: „Mir gefällt, dass man in der Gruppe neue Freunde kennenlernt und viele verschiedene Sachen machen kann. Die Gruppe macht einfach Spaß. Die Arbeit mit Moos oder Nüssen und überhaupt mit allem was die Natur gibt, finde ich interessant. - mbu

27.1.2011  

Verein für Gartenbau und Landespflege, Stammtisch am Donnerstag, 3. Februar, ab 19 Uhr beim Springerwirt. Alle Interessierten sind willkommen. - Gartler-Jugendgruppe: Faschingsmasken basteln am Samstag, 5. Februar, von 15 bis ca. 17 Uhr.

3.2.2011

HEUTE:
Gartenbauverein, Stammtisch, 19 Uhr, Springerwirt, für alle Interessierten.

5.2.2011

Gartenbauverein: Jugendgruppe, Faschingsmasken basteln, 15 bis 17 Uhr.
 

28.2.2011

Gartenbauverein, maskierter Spielenachmittag der Naturdetektive am Samstag, 5. März, um 15
Uhr im Saal des Gasthauses Springer.

3.3.2011

HEUTE:
Stammtisch der Gartler, ab 19 Uhr, Springerwirt, für alle Interessierten.

5.3.2011

Gartenbauverein, Baumschnittkurs am Samstag, 12. März, um 9 Uhr. Theorie beim Springerwirt,
anschließend praktischer Teil. Referent Günter Edelmüller.

9.3.2011

Gartenbauverein: Hauptversammlung
Töging. Die Hauptversammlung des Vereins für Obst- und Gartenbau findet am Donnerstag, 18.
März, ab 19 Uhr im Saal des Gasthauses Springer statt. Neben dem Gedenken an verstorbene
Vereinsmitglieder stehen Ehrungen zum Teil für 25- oder sogar 40-jährige Mitgliedschaft sowie
der Jahresrückblick auf dem Programm. Erstmals seit ihrer Gründung werden sich die Töginger
Naturdetektive einem großen Publikum vorstellen.−red

11.3.2011

Gartenbauverein, Baumschnittkurs am Samstag, 12. März. Beginn mit der Theorie um 9 Uhr
beim Springerwirt. Anschließend praktischer Teil. Referent: Günter Edelmüller. Alle Interessierten
sind willkommen.

12.3.2011

Gartenbauverein, Jahreshauptversammlung mit Ehrungen und Jahresrückblick am Freitag, 18.
März, ab 19 Uhr im Saal vom Springerwirt. Die Töginger Naturdetektive stellen sich erstmals vor.

18.3.2011

HEUTE:
Gartenbauverein, Jahreshauptversammlung um 19 Uhr beim Springerwirt.

25.3.2011

Stammtisch der Gartler am Donnerstag, 3. März, um 19 Uhr beim Springerwirt. Jedermann ist willkommen.

26.3.2011

Töginger Gartler stehen treu zu ihrem Verein
Töging. Die Ehrung einer Reihe langjähriger Mitglieder war einer der Höhepunkte der Jahreshauptversammlung des Vereins für Obst- und Gartenbau im Saal des Gasthofes Springer.

Eingangs bedankte sich 1. Vorsitzende Rita Himpsl für das im Vereinsjahr von den Mitgliedern Geleistete. Sie bat um eine Schweigeminute zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder.
Mit ihrem Jahresbericht beschrieb dann 1. Schriftführerin Maria Egglseder wichtige Ereignisse aus den vergangenen zwölf Monaten des Vereinslebens. Sie erinnerte unter anderem an die Neuwahlen im März 2010, die Radltour nach Pleiskirchen oder die schon nicht mehr wegzudenkende Steckerlfischparty im Springer-wirt-Biergarten. Weiter rief sie die insgesamt drei Tagesfahrten zur Landesgartenschau in Rosenheim in Erinnerung, ebenso den Baumschnitt im Frühjahr oder einen Bildervortrag: Clemens Jobst referierte über Irland. Die Kräuterwanderung in Edermühle wurde gut angenommen, ein Vortrag von Bruder Ulrich aus Gars wird in Erinnerung bleiben. Sein Thema: „Dem Wachsen und Blühen der Pflanze auf die Spur gehen im Einklang mit der Natur.“ Die erstmals für 19 Uhr angesetzte Adventfeier fand nach ihren Worten guten Anklang.

Die erst vor kurzem gegründete Jugendgruppe „Töginger Naturdetektive“ stellte sich bei der Jahreshauptversammlung erstmals einem größeren Personenkreis vor und sang das von Jugendbetreuer Peter Klinger geschriebene Lied „Schau genau“, wofür herzlicher Applaus gespendet wurde.

Aus dem Bericht von Kassier Konrad Reiter ging hervor, dass der Verein finanziell auf solidem Grund steht. Werner Bumeder, der die Kasse mit Massimo Rotondo geprüft hatte, fand nichts auszusetzen.

Krönender Abschluss war ein Lichtbildvortrag vom Besuch der Landesgartenschau, bei dem sich der eine oder andere wiedererkannte.

Vorsitzende Rita Himpsl hatte in einer Vorschau auf 2011 auf den Baumschnittkurs hingewiesen, der erstmalig im Obstlehrgarten mit einem Sommerschnittkurs ergänzt wird. Für die fachliche Unterstützung werden, wie sie sagte, im Verlauf des Jahres einige Referenten eingeladen, die Rat unter anderem zu folgenden Themen bieten: Pflanzenkrankheiten und Schädlinge sowie Innenraumbegrünung. Auch Unterhaltung und Geselligkeit finden im Kalender des Töginger Gartenbauvereins viel Platz. Mit Steckerlfischparty und Radltour habe man auch etwas für die ganze Familie anzubieten, ebenso mit dem Tagesausflug, der gemeinsam mit dem Pleiskirchener Gartenbauverein geplant ist und zum Nepalesischen Garten in Wiesent mit seinen einzigartigen Klang- und Wassergärten führen soll. Geplant ist vorab eine Schiffsreise von Kelheim nach Weltenburg zum gemeinsamen Mittagsmahl. Termin der Veranstaltung ist der 19. Juni, wobei eine verbindliche Anmeldung zur Teilnahme bis spätestens 26. April erfolgen sollte. Ansprechpartner sind: Marianne Jobst, 08631-94111 oder Conny Müller, 08635-1296.−red
26.3.2011 Toeging
Zum Ehrenmitglied wurde Herbert Kahler ernannt, der dem Verein seit bald 50 Jahren angehört. Die Urkunde nahm er von der 1. Vorsitzenden Rita Himpsl entgegen.

28.3.2011

Gartenbauverein: Die „Töginger Naturdetektive“ beteiligen sich an der Müllräumaktion „Rama Dama“ am Samstag, 2. April. Beginn um 8 Uhr. Die für diesen Tag vorgesehene Veranstaltung mit dem Thema: Österliches Basteln, Aussäen von Kresse und Pflanzen von Kartoffeln beim Springewirt, ab 15 Uhr, findet nur dann statt, falls durch eine Schlechtwetterlage „Rama Dama“ entfällt.

1.4.2011

Naturdetektive, Beteiligung am Rama Dama am Samstag, 2. April, um 8 Uhr; bei schlechter Witterung entfällt Rama Dama, stattdessen Treffen um 15 Uhr, Springerwirt.

4.4.2011

Gartenbauverein, Stammtisch am Donnerstag, 7. April, ab 19 Uhr beim Springerwirt, für alle
Interessenten.

7.4.2011

HEUTE:

Gartenbauverein, Stammtisch, 19 Uhr beim Springerwirt.

11.4.2011

Gartenbauverein, Sprechabend zum Thema: Pflanzenkrankheiten und Schädlinge erkennen und bekämpfen am Freitag, 15. April, um 19 Uhr im Gasthof Springer. Referent ist der Fachberater des Landkreises Altötting.

15.4.2011

HEUTE:
Gartenbauverein, Sprechabend zum Thema Pflanzenkrankheiten und Schädlinge erkennen und bekämpfen, 19 Uhr, Gasthof Springer.

30.4.201

Gartenbauverein, Stammtisch am Donnerstag, 5. Mai, ab 19 Uhr beim Springerwirt (Biergarten). − „Töginger Naturdetektive“ gestalten am Samstag, 7. Mai, ab 15 Uhr einen Muttertagsgarten beim Springerwirt. Zuschauser sind willkommen.

5.5.2011

Verein für Gartenbau und Landespflege Töging: Gemeinsamer Tagesausflug mit dem Gartenbauverein Pleiskirchen in den Nepalesischen Garten nach Wiesent am Sonntag, 19. Juni. Abfahrt: 7.30 Uhr Parkplatz am Feuerwehrhaus Pleiskirchen. Infos und Anmeldung bis 15. Mai bei Marianne Jobst, 08631/94111 oder Conny Müller, 08635/1296.

HEUTE:

Gartenbauverein, Stammtisch, ab 19 Uhr beim Springerwirt, Biergarten.

7.5.2011

HEUTE:
Gartenbauverein: „Töginger Naturdetektive“, Gestaltung Muttertagsgarten, ab 15 Uhr beim Springerwirt, Zuschauer willkommen.

10.5.2011

Verein für Gartenbau und Landespflege Töging: Gemeinsamer Tagesausflug mit dem Gartenbauverein Pleiskirchen in den Nepalesischen Garten nach Wiesent am Sonntag, 19. Juni. Abfahrt: 7.30 Uhr Parkplatz am Feuerwehrhaus Pleiskirchen. Infos und Anmeldung bis 15. Mai bei Marianne Jobst, 08631/94111 oder Conny Müller, 08635/1296.

30.5.2011

Gartenbauverein, Stammtisch am Donnerstag, 2. Juni, ab 19 Uhr beim Springerwirt bzw. im Biergarten. − Aktion der „Töginger Naturdetektive“ am Samstag, 4. Juni, ab 15 Uhr, Thema: Unser grünes Vereinslokal. Es wird die Gestaltung des Springer-Biergartens unterhalb der Kastanien vorgenommen. Jede Altersgruppe willkommen. − Gemeinsamer Tagesausflug mit dem Gartenbauverein Pleiskirchen, zum Nepalesischen Garten in Wiesent, am Sonntag, 19. Juni. Abfahrt 7.30 Uhr vom Parkplatz Feuerwehrhaus Pleiskirchen. In verschiedenen Etappen, wie Schifffahrt zum Kloster Weltenburg mit gemeinsamen Mittagessen, Busfahrt nach Wiesent mit ca. Führung durch die Gartenanlage und Besuch eines Weinlokals. Rückreise ab 19 Uhr. Anmeldung bei Marianne Jobst unter 08631/94111 oder Conny Müller, 08635/1296.

2.6.2011

DONNERSTAG:
Gartenbauverein, Stammtisch, ab 19 Uhr beim Springerwirt bzw. im Biergarten.

4.6.2011

HEUTE:
Gartenbauverein: Töginger Naturdetektive, Gestaltung Springer-Biergarten, ab 15 Uhr.

17.6.2011

PERSONEN UND NOTIZEN

Naturdetektive gestalten Biergarten

Töging. Die Mitglieder der Jugendgruppe des Gartenbauvereins Töging, die „Naturdetektive“, waren aktiv: Sie haben vor wenigen Tagen „unser grünes Vereinslokal“ im Biergarten des Gasthofes Springer gestaltet. Speziell im Bereich unterhalb der Kastanie und den Lindenbäumen wurden dabei die in Stein gefassten Rondelle bepflanzt. Zur Vorbereitung der Aktion hatten die Vereinsvorsitzende Rita Himpsl mit Ehemann „Fonsi“ und Sohn Andreas, sowie der Leiter der Jugendgruppe Peter Klinger mit Edi und Günter Edelmüller mit der Bereitstellung der erforderlichen Materialien begonnen. Am Nachmittag gab es dann zunächst reine Theorie zu Erdarbeiten und Unterpflanzung von Bäumen, vermittelt durch Baumwart Günter Edelmüller. In Summe haben die „Naturdetektive“ über 100 Stück bodendeckende Pflanzen einschließlich Stauden und Kräuter eingesetzt. Die von den Jugendlichen übernommenen Patenschaften für die bepflanzten Flächen beinhaltet die Pflege und das Bewässern. − 

red/Foto: Schlegel

18.6.2011

SONNTAG:
Gartenbauverein, Ausflug zum Nepalesischen Garten in Wiesent, Abfahrt 7.30 Uhr vom Parkplatz Feuerwehrhaus Pleiskirchen, Rückfahrt ca. 19 Uhr.

29.6.2011

Gartenbauverein, Kurs „Sommerschnitt“ am Samstag, 2. Juli, ab 9 Uhr beim Springerwirt. Nach dem theoretischen Teil anhand von Lichtbildern geht es an die Praxis im vereinseigenen Revier. Referent: Günter Edelmüller. Die Teilnahme ist für alle Interessierten kostenlos.

2.7.2011

HEUTE: Gartenbauverein, Kurs „Sommerschnitt“, ab 9 Uhr, Springerwirt, anschl. Praxis im vereinseigenen Revier, für alle Interessierten, kostenlos.

4.7.2011

Gartenbauverein, Stammtisch am Donnerstag, 7. Juli, ab 19 Uhr beim Springerwirt im neugestalteten Außenbereich. Alle Interessierten sind willkommen.

7.7.2011

HEUTE:
Gartenbauverein, Stammtisch ab 19 Uhr beim Springerwirt im neugestalteten Außenbereich.

9.7.2011

Gartenbauverein: Naturdetektive, Naturwanderung durch den Wald mit Förster Pichlmeier am Samstag, 16. Juli. Abfahrt 14.55 Uhr beim Gasthaus Springer, Rückkehr ca. 17.15 Uhr. Festes Schuhwerk und entsprechende Wetterkleidung erforderlich. Anmeldung bei Peter Klinger, 99 999, oder Gerlinde Baumgartner, 9 908 310.

11.7.2011

Gartenbauverein, Steckerlfischparty als Familienfest am Sonntag, 17. Juli, ab 11.30 Uhr im Biergarten vom Springerwirt. Alle Interessierten sind willkommen.


16.7.2011

SONNTAG:
Gartenbauverein, Steckerlfischparty ab 11.30 Uhr im Biergarten vom Springerwirt.

30.7.2011

Gartenbauverein: Der für den 4. August vorgesehene Stammtisch ist wegen einer außerordentlichen Vorstandssitzung ab 19 Uhr ersatzlos gestrichen. − Freitag, 5. August: Beteiligung ab 18 Uhr zum gemeinsamen Ausmarsch vom Rathaus zum Festplatz am Harter Weg.

5.8.2011

HEUTE:
Verein für Gartenbau und Landespflege, Beteiligung ab 18 Uhr zum Ausmarsch vom Rathaus zum Festplatz.

9.8.2011

Ferienprogramm des Gartenbauvereins: Kindertag mit den „Töginger Naturdetektiven“ an der Herrenmühle in Neuötting am Samstag, 27. August. Treffpunkt beim Springerwirt, Abfahrt ab 10.30 Uhr. Aktivitäten mit Tennis, Fußball und sonstigen Sportarten und Beiträgen die die Natur betreffen. Abschließend gemeinsames Grillen.

27.8.2011

Verein für Gartenbau und Landespflege, Kindertag mit den "Töginger Naturdetektiven" in der Herrenmühle, Treffpunkt beim Springerwirt, Abfahrt 10.30 Uhr.

Verein für Gartenbau und Landespflege: monatlicher Stammtisch am Donnerstag, 1.
September, ab 19 Uhr beim Springer. − Am Samstag, 3. September, heißt es bei den
"Töginger Naturdetektiven" der Jahreszeit entsprechen: "Wir basteln mit Mais". Treffpunkt 15
Uhr im Gasthaus Springer. Gäste sind willkommen.


1.9.2011

HEUTE:Verein für Gartenbau und Landespflege, Stammtisch ab 19 Uhr beim Springer.

1.10.2011

Töging

Gartenbauverein, Stammtisch am Donnerstag, 6. Oktober, um 19 Uhr beim Springerwirt, Interessierte willkommen.

"Töginger Naturdetektive", Samstag, 8. Oktober: Kochen und basteln mit Kartoffeln, Treffpunkt ab 15 Uhr beim Springer.

 

6.10.2011

Töging
Gartenbauverein, Stammtisch, 19 Uhr, Springerwirt, Interessierte willkommen.

 

10.10.2011

Töging
Gartenbauverein, Themenabend (professionelle Schaffung einer Innenraumbegrünung) mit dem Referenten Sascha Schneider am Freitag, 14. Oktober, um 19 Uhr im Saal beim Springerwirt. Alle Interessierten sind willkommen.

 

12.10.2011

Unterricht mit Biss

Grundschüler entdecken Obstlehrpfad

Töging. Unterricht im Grünen stand vergangene Woche für Töginger Grundschüler auf dem Stundenplan: Allerhand Wissenswertes rund um den Apfel erfuhren sechs Klassen der Regenbogen-Grundschule bei einem Besuch des Obstlehrpfads an der Amperstraße. Anlass war die Aktion "Streuobst 2000 Plus" der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft. Zusammen mit dem Kreisfachberater für Gartenbau, Clemens Jobst, lernten sie die Vielfalt des Obstes kennen.

 Am Freitag war die letzte Gruppe vor Ort, die aus den beiden 3. Klassen bestand. Begleitet wurde sie von den Lehrkräften Marianne Hofer und Kathrin Pistulka. "2500 Sorten Äpfel gibt es weltweit", erklärte Jobst den Schülern. "Mit allen Untersorten sogar mehr als 20 000." Nicht ganz so viele, aber immerhin 25 verschiedene Apfelbäume wachsen im Töginger Obstlehrpfad. Er wurde als Ausgleichsfläche einst von der Firma Resch angelegt, heute pflegt ihn der Töginger Gartenbauverein. Stellvertretend schaute dessen zweite Vorsitzende, Maria Jobst, vorbei.

 Spielerisch vermittelte Jobst das Wichtigste zum Obst. Etwa, wie sehr Äpfel im Mittelalter geschätzt wurden: "Nicht zufällig sind Herrscher mit einem Reichsapfel abgebildet, der Macht darstellt." Auch allerhand zum Vitamingehalt der Äpfel und zum Lebensraum Streuobstwiese gab es zu hören. Und natürlich durften die Kinder auch einige Sorten sowie frisch gepressten Apfelsaft probieren.  − jag


Diverse Apfelsorten ließ Clemens Jobst die Schüler probieren.  − jag

 

13.10.2011

Töging

Gartenbauverein, Themenabend am Freitag, 14. Oktober, entfällt wegen Verhinderung des Referenten.

 

14.10.2011

Töging

Gartenbauverein, Themenabend am Freitag, 14. Oktober, entfällt wegen Verhinderung des Referenten.

 

28.10.2011

Gartenbauverein, Stammtisch am Donnerstag, 3. November, ab 19 Uhr beim Springerwirt. Alle Interessierten sind willkommen.

 

1.11.2011

Töging
"Töginger Naturdetektive" treffen sich am Samstag, 5. November, ab 15 Uhr beim Springerwirt zum Basteln anlässlich der bevorstehenden Adventszeit. Alle Interessierten sind willkommen. Teilnahme kostenlos.

 

3.11.2011
Töging
Gartenbauverein, Stammtisch, ab 19 Uhr beim Springerwirt, für alle Interessierten.

 

29.11.2011
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege, Stammtisch am Donnerstag, 1. Dezember, ab 19 Uhr beim Springer-Wirt. Empfehlenswert auch für Nichtgartler. − Samstag, 3. Dezember: Adventsfeier um 19 Uhr im Saal des Gasthauses Springer. Vorweihnachtliche Musikbeiträge, Vorlesungen und Tombola.

 

1.12.2011
Töging
HEUTE:
Verein für Gartenbau und Landespflege, Stammtisch, ab 19 Uhr beim Springerwirt.

30.1.2012
Töging am Inn
Gartenbauverein: Stammtisch für alle Interessierten am Donnerstag, 2. Februar, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

31.01.2012
Töging
Gartenbauverein: Spurensuche der "Naturdetektive" für interessierte Kinder und Jugendliche, gemeinsame Fußwanderung zum Naturlehrpfad, wetterfeste Bekleidung, Treffpunkt, Samstag, 4. Februar, 15 Uhr, Gasthaus Springer.

2.2.2012
Töging

DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch, auch für Nichtgartler, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Spurensuche der "Naturdetektive" für interessierte Kinder und Jugendliche, gemeinsame Fußwanderung zum Naturlehrpfad, wetterfeste Bekleidung, Treffpunkt, 15 Uhr, Gasthaus Springer.

 

27.02.2012
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Neu im Jahresprogramm ist der
gemeinsame Stammtisch mit dem GbV Winhöring. Treffen am Donnerstag, 1. März,
ab 19 Uhr in deren Vereinslokal Radmüller im Ortsteil Kronberg. Jeder Gast
ist dazu willkommen.

1.3.2012
Töging
Gartenbauverein: Aktion der Jugendgruppe "Naturdetektive" unter dem Motto: Aussaat und Pikieren von Sonnenblumen für die im September vorgesehene Wettbewerb-Prämierung. Termin: Samstag, 3. März, 15 Uhr, Gasthaus Springer, Stüberl.

 

DONNERSTAG
Gartenbauverein: gemeinsamer Stammtisch mit dem Gartenbauverein Winhöring. 19 Uhr, Gasthaus Radmüller, Kronberg, Winhöring.

 

3.3.2012
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Aktion der Jugendgruppe "Naturdetektive": Aussaat und Pikieren von Sonnenblumen für die im September vorgesehene Wettbewerb-Prämierung, 15 Uhr, Gasthaus Springer.


10.3.2012
Töging
Gartenbauverein: Frühjahr-Baumschnittkurs (Theorie und anschl. praktischer
Teil), kostenlos, für alle Interessierten, Referent: Baumwart Günter
Edelmüller. Beginn. Samstag, 17. März, 9 Uhr, Gasthaus Springer.

 

10.03.2012
Jahresbilanz beim Gartenbauverein
Töging. Der Gartenbauverein hält seine Jahreshauptversammlung am Freitag,
23. März, ab 19 Uhr im Gasthaus Springer ab. Es gibt einen umfangreichen
Jahresrückblick, bei dem mit Lichtbildern die wichtigsten Ereignisse aus den
vergangenen zwölf Monaten in Erinnerung gerufen werden. Außerdem werden
treue Mitglieder für 15, 25 oder sogar 40 Jahre Zugehörigkeit zum Verein
geehrt. − red

 


14.03.2012
"Naturdetektive" säten Sonnenblumen aus

Gartenbau-Nachwuchs will an Wettbewerb teilnehmen

 Töging. "Aussäen und Pikieren von Sonnenblumen" − so lautete eine Aktion der "Naturdetektive" im Rahmen einer Gruppenstunde beim Springerwirt. Der Nachwuchs des Gartenbauvereins unternahm dies schon mit Blick auf den im September angesetzten Prämierungs-Wettbewerb. Vorbereitet worden war die Aktion durch die Betreuerin Erni Wiedl. Besonders freute man sich beim Verein, dass sich zu den bisher 15 "Naturdetektiven" zwei neue gesellten. Die Gruppenstunden werden unter anderem auch von Peter Klinger und Gerlinde Baumgartner betreut.
 − red


Noch sind sie klein, die Sonnenblumen, die die "Naturdetektive" zeigen. Bis September sollen sie gehörig wachsen.  − Foto: Schlegel

16.3.2012
Töging
Gartenbauverein: Frühjahr-Baumschnittkurs (Theorie und anschl. praktischer Teil), kostenlos, auch für andere Interessierte, Referent: Baumwart Günter Edelmüller. Beginn. Samstag, 17. März, 9 Uhr, Gasthaus Springer.

Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung mit Ehrungen. Freitag, 23. März, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

17.03.2012
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Frühjahr-Baumschnittkurs (Theorie und anschl. praktischer Teil), kostenlos, auch für andere Interessierte, Referent: Baumwart Günter Edelmüller, 9 Uhr, Gasthaus Springer.

 

23.3.2012
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Jahreshauptversammlung mit Ehrungen. 19 Uhr, Gasthaus
Springer.


02.04.2012
Gartler gewinnen 22 neue Mitglieder hinzu
Jahresrückblick, Ehrungen und Grußwort des Bürgermeisters bei der Jahreshauptversammlung
Töging. Die Ehrung einer Reihe langjähriger Mitgliedern war einer der Höhepunkte der Jahreshauptversammlung des Vereins für Gartenbau und Landespflege. Rund 50 Besucher fanden sich dazu im Saal des Gasthauses Springer ein.

 Vorsitzende Rita Himpsl bat eingangs um ein Gedenken an die im vergangenen Vereinsjahr verstorbenen Mitglieder. Schriftführerin Maria Egglseder blickte in ihrem Jahresbericht zurück auf die Gründung der Kinder- und Jugendgruppe "Töginger Naturdetektive", den Baumschnittkursen im Frühjahr und im Sommer, dem Sprechabend über die "Pflanzenkrankheiten und Schädlinge erkennen und bekämpfen", die Fahrt nach Wiesent mit dem Gartenbauverein Pleiskirchen in den "Nepalesischen Garten", die Steckerlfischparty und der Teilnahme am Ferienprogramm des Kreisverbandes mit den "Töginger Naturdetektiven". Nach ihren Worten hat man aktuell 278 Mitglieder, das sind 22 mehr als zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr.

 In der Vorschau wies die Vorsitzende Rita Himpsl besonders auf die seit September 2011 bestehende Homepage "gartenbauverein-toeging.de" hin. Hier kann man sich zeitnah über alle wichtigen Termine und Geschehnisse informieren.

 Die Steckerlfischparty wird dieses Jahr am 17. Juni stattfinden. Der Tagesausflug nach Weihenstephan am Sonntag, 15. Juli, wird gemeinsam mit dem Pleiskirchener Gartenbauverein durchgeführt. Hier stehen zwei Führungen in den Weihenstephaner Gärten, Mittagessen im Bräustüberl und eine Dombesichtigung und Kaffee trinken in Freising auf dem Programm. Verbindliche Anmeldung ist bis 23. Juni bei Marianne Jobst, 08631/94111 oder Maria Egglseder, 08631/12100 nötig.

 Nachdem sieben neue Mitgliedern und vier neue Naturdetektive in den Verein offiziell in den Verein aufgenommen worden waren, legte Konrad Reiter den Kassenbericht vor. Seinen Worten war zu entnehmen, dass sich Einnahmen und Ausgaben in etwa die Waage gehalten haben. Kassenrevisor Werner Bumeder bestätigte eine einwandfreie Kassenführung, die von ihm beantragte Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft erfolgte anschließend einstimmig.

 In seinem Grußwort wies Bürgermeister Horst Krebes auf die neu entstehenden Baugebiete an der Erhartinger Straße und südlich des Bauhofes hin: hier könne der Verein neue Mitglieder akqirieren. Er sagte, er habe jüngst die Vereinsjugend beim Start ihres Sonnenblumen-Wettbewerbes in Aktion beobachten können, das habe ihn sehr beeindruckt.

 Im Anschluss stand eine Reihe von Ehrungen auf dem Programm.

 Für 15 Jahre Mitgliedschaft wurden mit der bronzenen Ehrennadel Renate Franke, Bettina Seidl, und Therese Wohlmannstetter, geehrt.

 Für 25 Jahre Treue zum Verein erhielten Günter Edelmüller, Paul Friese, Josef Haslwimmer, Günther Wagner und Norbert Zimmermann die silberne Ehrennadel.

 Eingangs waren namentlich unter anderem Stadträtin Marianne Kasböck, Kreisfachberater Clemens Jobst, Ehrenvorsitzende Romy Wimmer und Ehrenmitglied Eduard Edelmüller begrüßt worden. Abschleßend wurden Bilder aus dem Vereinsleben 2011 gezeigt.
 − red
Für langjährige Mitgliedschaft im Gartenbauverein gab‘s eine Urkunde. Vorsitzende Rita Himpsl (rechts) gratulierte den treuen Vereinsangehörigen ebenso wie Bürgermeister Horst Krebes (3. von links).  − F.: Reiter

Für langjährige Mitgliedschaft im Gartenbauverein gab‘s eine Urkunde. Vorsitzende Rita Himpsl (rechts) gratulierte den treuen Vereinsangehörigen ebenso wie Bürgermeister Horst Krebes (3. von links).  − F.: Reiter

21.4.2012
Töging
Gartenbauverein: Themenabend ,,Kräuter für Leib und
Seele‘‘ mit Christine Ebner, Kräuterpädagogin aus
Reischach. Alle Interessierten sind willkommen. Freitag,
27. April, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

23.4.2012
Töging
Gartenbauverein: Kurs "Fachgerechter Zuschnitt von Ziersträuchern" mit Kursleiter Sepp Altersberger vom Gartenbauverein Pleiskirchen. Treffpunkt ist um 10 Uhr beim Feuerwehrhaus Pleiskirchen. Samstag, 28. April, 10 Uhr, Feuerwehrhaus, Pleiskirchen.

27.4.2012

Töging
Gartenbauverein: Stammtisch. Donnerstag, 3. Mai, 19 Uhr,
Gasthaus Springer.

FREITAG
Gartenbauverein: Themenabend "Kräuter für Leib und Seele"
mit Christine Ebner, Kräuterpädagogin aus Reischach. Alle
Interessierten sind willkommen. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

28.4.2012

Töging
Gartenbauverein-Töginger Naturdetektive: Waldwanderung in
heimischer Umgebung unter Leitung von Jörg Puschner am
Samstag, 5. Mai. Es werden bemooste Zweige und Rinden,
Steine, Hauswurz usw. als floristisches der Natur
entnommene Beiwerk für die Aktion am 12. Mai beim Hehaba
gesammelt. Treffpunkt ist um 14.45 Uhr beim Springer mit
Wetterkleidung und festem Schuhwerk. Abfahrt: 14.50 Uhr,
Rückkehr gegen 17 Uhr. Eltern und Grosseltern sind
ebenfalls willkommen.

Gartenbauverein: Leihgeräte können von Vereinsmitgliedern,
gegen einen geringen Unkostenbeitrag ausgeliehen werden,
in der Zeit von 2. Mai bis Mitte Juli stehen zur
Reservierung und Abholung der Gartengeräte als Vertretung
Andreas Redinger, Dieselstr. 7, Töging, 08631/90 800, und
Werner Bumeder, Rungestr. 17, Töging, 08631/94 249 zur
Verfügung, Telefonische Voranmeldung ist unbedingt
erforderlich.

SAMSTAG
Gartenbauverein: Kurs "Fachgerechter Zuschnitt von
Ziersträuchern" mit Kursleiter Sepp Altersberger vom
Gartenbauverein Pleiskirchen. Treffpunkt ist um 10 Uhr
beim Feuerwehrhaus Pleiskirchen.

 

3.5.2012
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

5.5.2012
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein-Töginger Naturdetektive: Waldwanderung,
Treffpunkt 14.45 Uhr beim Springer mit Wetterkleidung und
festem Schuhwerk, Abfahrt: 14.50 Uhr, Rückkehr gegen 17
Uhr. Eltern und Großeltern sind ebenfalls willkommen.

 

15.05.2012
Ganzer Einsatz für den Muttertag
Töging. Etwas Besonderes haben sich Tögings "Naturdetektive" zum Muttertag einfallen lassen. Die Jugendgruppe des Gartenbauvereins, Kinder im Alter von sieben bis vierzehn Jahren, hat am Samstag in der Erhartinger Straße unter dem Motto: "Blühendes Töging" eine kostenlose Pflanzaktion durchgeführt. Als Aktionspartner haben die jungen Leute dabei neben dem hehaba-Markt auch die örtlichen Gärtner gewinnen können, diese haben eine große Auswahl an Blumen und Pflanzen kostenlos zum Verkauf für die Nachwuchsgärtner zur Verfügung gestellt. Bei der Bepflanzung der von der Kundschaft mitgebrachten Gefäße herrschte unter den Kindern bei fachgerechter Anleitung einer Floristin geschäftiges Treiben. Es galt nicht nur, die Blumen in die Gefäße einzupflanzen, sondern sie auch noch mit Naturmaterialien, wie Moos, Zweige, Wurzeln oder Baumrinde schön zu verzieren. Die Verkaufseinnahmen und Spenden der Pflanzaktion kommen indes der Jugendgruppe und damit indirekt wieder der Natur zugute, hieß es von Vereinsseite. Vereinsjugendleiter Peter Klinger (hinten rechts) war von der Aktion und dem eifrigen Einsatz der Kinder angetan. Das anhaltend schlechte Wetter hatte zwar viele Kunden vom Besuch abgehalten, trotzdem war ein mehr als gutes Ergebnis erzielt worden. Im nächsten Jahr möchte der Gartenbauverein wieder ein derartig attraktives Projekt für seine "Naturdetektive" auf die Beine stellen.
 − mbu/F.: Buchberger

 

 


30.5.2012
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Treffen der "Naturdetektive" zur Aktion "Garten und
Spiele", jede Altersgruppe ist hier gern gesehen. Samstag, 2. Juni, 15 Uhr, beim Gasthaus
Springer.

 


2.6.2012
Töging
Gartenbauverein: Tagesausflug nach Weihenstephan gemeinsam mit dem Gartenbauverein Pleiskirchen, Anmeldung erforderlich bis 23. Juni unter Tel. 08631/94111 oder Tel. 08631/12100.

Sonntag, 15. Juli.
Verein für Gartenbau und Landespflege: Treffen der "Naturdetektive" zur Aktion "Garten und Spiele". 15 Uhr, Gasthaus Springer.

 

4.6.2012
Töging
Gartenbauverein: Stammtisch, bei schönem Wetter im Biergarten. Donnerstag, 7. Juni, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

6.6.2012
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch, bei schönem Wetter im Biergarten. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

7.6.2012
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch, bei schönem Wetter im Biergarten. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

9.6.2012
Töging
Gartenbauverein: Steckerlfischparty mit den Freunden vom Gartenbauverein Pleiskirchen. Sonntag, 17. Juni, 11.30 Uhr, Biergarten Springerwirt.

16.6.2012
Töging
SONNTAG
Gartenbauverein: Steckerlfischparty mit den Freunden vom Gartenbauverein Pleiskirchen. 11.30 Uhr, Biergarten Springerwirt.

30.6.2012
Töging
Gartenbauverein: Stammtisch gemeinsam mit dem Gartenbauverein Winhöring. Donnerstag, 5. Juli, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

2.7.2012
Töging
Gartenbauverein: Treffen der Naturdetektive um 15 Uhr zur monatlichen Aktion mit dem Thema:
Gesunde Kost. Samstag, 7. Juli, 15 Uhr, Gasthaus Springer.

5.7.2012
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch gemeinsam mit dem Gartenbauverein Winhöring. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

7.7.2012
Töging
Gartenbauverein: Ausflug mit dem Gartenbauverein Pleiskirchen am Sonntag, 15. Juli, nach Weihenstephan, Abfahrt ab 7.30 Uhr an verschiedenen Haltestellen in Töging und Mühldorf, 10 Uhr Führung, 12 Uhr Mittagessen im Bräustüberl, 14 Uhr Fahrt nach Freising zur Dom- und Stadtbesichtigung, 17 Uhr Heimreise.

SAMSTAG
Gartenbauverein: Treffen der Naturdetektive um 15 Uhr zur monatlichen Aktion mit dem Thema: Gesunde Kost. Gasthaus Springer.

 

30.7.2012
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Der monatliche Stammtisch am 2. August beim Springerwirt entfällt, da an diesem Abend der Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, auf Einladung der SPD ab 18.30 Uhr im Volksfestzelt eine politische Rede hält. − Freitag, 3. August: Treffen um 18 Uhr am Rathausplatz zum Volksfestauszug. Erstmalig mit eingebunden sind die Jugendlichen der Töginger Naturdetektive. − Sonntag, 5. August: Radltour zum Waldfest der Freunde aus Pleiskirchen. Treffpunkt zur Abfahrt ist um 11.30 Uhr am Kirchenparkplatz an der Hauptstraße.

 

2.8.2012
Töging
DONNERSTAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Stammtisch entfällt wegen Besuch des Berliner Bürgermeisters Klaus Wowereit, 18.30 Uhr im Volksfestzelt.

 

3.8.2012
Töging
FREITAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Teilnahme am Volksfestauszug zusammen mit den Jugendlichen der Töginger Naturdetektive. 18 Uhr, Rathausplatz.

 

4.8.2012
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Am 8. August nehmen Kinder und Jugendliche am Ferienprogramm der Stadt Töging teil. Vorgesehen ist eine Tagestour zum Wildpark Oberreith.

SONNTAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Radltour zum Waldfest der Freunde aus Pleiskirchen, Treffpunkt Kirchenparkplatz.

7.8.2012
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Am 8. August nehmen Kinder und Jugendliche am Ferienprogramm der Stadt Töging teil. Vorgesehen ist eine Tagestour zum Wildpark Oberreith.

 


11.8.2012
Naturdetektive "gut behütet"
Töging. Eine neue Kopfbedeckung nennen die "Naturdetektive", die Jugendgruppe des Gartenbauvereins Töging, ihr eigen: Es handelt sich um Käppis in leuchtendem Grün. Beim Volksfestauszug konnten die jungen Gartler die neuen Kappen erstmals einer größeren Öffentlichkeit zur Schau stellen. Alle Naturdetektive, die beim Volksfestauszug nicht dabei sein konnten, bekommen diese Kappen bei der nächsten Gruppenstunde im September, bei der auch die Prämierung des Sonnenblumen-Wettbewerbs stattfinden wird, ausgehändigt. Diese Kappen sollen von den Kindern bei allen Aktivitäten im Freien als Erkennungszeichen, Sonnen- bzw. Regenschutz, mitgeführt werden.
 − red/Foto: Himpsl


11.8.2012
Altötting
Gartenbauverein: Kräuterbuschen binden am Montag, 13. August, ab 14 Uhr sowie am Dienstag, 14. August, auf dem Freizeitgelände gegenüber dem Franziskushaus. Wer Kräuter und Blumen spenden möchte kann diese zu den genannten Zeiten dort abgeben. Die Kräuterbuschen werden am Mittwoch, 15. August vor der Stiftspfarrkirche und vor der Basilika verkauft. Der Erlös wird gespendet bzw. kommt der Jugendarbeit des Gartenbauvereins Altötting zugute.

Hart/Alz
Gartler-Stammtisch: Dienstag, 14. August, 18.30 Uhr, Gasthaus "Waldschenke", bei schönem Wetter im Biergarten.

Perach
Gartenbauverein: Obst pressen am Donnerstag, 16. August. Anmeldung bei Ulrike Wiedemann, Tel. 08670/985663.

Winhöring
SAMSTAG
Gartenbauverein: Mostfest am Lehrerbergerl. Beginn 15 Uhr..

Naturdetektive "gut behütet"
Töging. Eine neue Kopfbedeckung nennen die "Naturdetektive", die Jugendgruppe des Gartenbauvereins Töging, ihr eigen: Es handelt sich um Käppis in leuchtendem Grün. Beim Volksfestauszug konnten die jungen Gartler die neuen Kappen erstmals einer größeren Öffentlichkeit zur Schau stellen. Alle Naturdetektive, die beim Volksfestauszug nicht dabei sein konnten, bekommen diese Kappen bei der nächsten Gruppenstunde im September, bei der auch die Prämierung des Sonnenblumen-Wettbewerbs stattfinden wird, ausgehändigt. Diese Kappen sollen von den Kindern bei allen Aktivitäten im Freien als Erkennungszeichen, Sonnen- bzw. Regenschutz, mitgeführt werden.
 − red/Foto: Himpsl

 


28.8.2012
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Anlässlich der "Naturdetektive"-Gruppenstunde am Samstag, 1. September, findet die Prämierung zum Wettbewerb "Die größte Sonnenblume" mit Gewinnübergabe im Gasthof Springer statt. 1. Preis Familien-Tagesausflug zum Umweltgarten Wiesmühl unter der Leitung von Peter K., 2. Preis Essengutschein für Pizzeria Isola Bella, 3. Preis Gutschein der Töginger Eisdiele.

 

1.9.2012
Töging
SAMSTAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Anlässlich der "Naturdetektive"-Gruppenstunde findet die Prämierung zum Wettbewerb "Die größte Sonnenblume" mit Gewinnübergabe im Gasthof Springer statt.

 

3.9.2012
Töging
Gartenbauverein: Monatlicher Stammtisch, bei schönem Wetter im Biergarten, auch Nichtgartler sind willkommen. Donnerstag, 6. September, 17 Uhr, Gasthaus Springer.

 


6.9.2012
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch, bei schönem Wetter im Biergarten, auch Nichtgartler sind willkommen. 17 Uhr, Gasthaus Springer.

 

08.09.2012
PERSONEN UND NOTIZEN
Gartenbauverein ehrte die "Blumenkinder"
Töging. 21 Kinder haben sich am Sonnenblumen-Wettbewerb des Gartenbauvereins beteiligt. Der Aufruf war bereits im März erfolgt. Unter der Leitung von Peter Klinger (mit Hut) wurden die Sonnenblumen gemessen und mit den Jurymitgliedern Gerlinde Baumgartner und Erni Wiedl bewertet. Bei der jüngsten Gruppenstunde im Gasthaus Springer wurden nun im Beisein von Bürgermeister Horst Krebes und Jugendreferentin Birgit Noske die Sieger geehrt. Vorsitzende Rita Himpsl (rechts) überreichte die Urkunden. Den 3. Platz belegte Franziska Puschner (2. von links) mit einer Sonnenblume von 2,48 Metern. Sie erhielt einen Gutschein für die Eisdiele. Der 2. Preis, ein Essensgutschein der Pizzeria Isolabella, wurde an Michel Schirmer (links) überreicht. Seine Blume wurde 2,74 Meter hoch. Die mit drei Metern höchste Sonnenblume wuchs im Garten von Thomas Langer (2. von rechts). Er belegte den 1. Platz und erhielt einen Gutschein für einen Tagesausflug in den Umweltgarten Wiesmühl.

− red/Foto: red

 

26.09.2012
Am Samstag steht die Familie im Fokus

Zahlreiche Angebote für Jung und Alt in der Comenius-Volksschule − Um 14 Uhr geht’s los
Töging. Die Referentin für Frauen und Familie des Töginger Stadtrates, Marianne Kirchhoff-Kasböck,
hat das Programm für den Familientag vorgestellt, der am Samstag, 29. September, ab 14 Uhr in den
Räumen der Comeniusschule (früher "Schule II") am Harter Weg stattfindet.

 Ins Leben gerufen wurde der Familientag vor einigen Jahren vom "Familienforum". In diesem Gremium
haben neben Stadträten auch Vertreter zahlreicher anderer Institutionen wie Kindergärten und
Schulen Sitz und Stimme, die mit Kindern und Familien zu tun haben. Der Familientag findet im
zweijährigen Turnus statt, heuer zum 3. Mal. Die beiden ersten Male war der Saal des
Kulturzentrums Kantine der Schauplatz, heuer wählte man die Comenius-Schule. Der Anlass: Die
Bildungseinrichtung am Harter Weg feiert heuer ihr 50-jähriges Bestehen.

 Im Rahmen des Familientages soll aufgezeigt werden, welche Vereine und Gruppierungen in der Stadt
Angebote für Familien unterbreiten und wie etwa Probleme mit der Integration angegangen werden
können. Es geht, wie Marianne Kirchhoff-Kasböck sagt, nicht nur darum, theoretische Informationen
zu übermitteln, sondern auch um zahlreiche Sport- und Spiel-Angebote darzustellen, die gleich an
Ort und Stelle ausprobiert werden können.

 Für 14 Uhr ist am Samstag eine Begrüßung durch Bürgermeister Horst Krebes vorgesehen, danach wird
sich Marianne Kirchhoff-Kasböck an die Besucher wenden. Musikalisch geht‘s weiter: Es sind
Auftritte des Trachtenvereins Enzian sowie der Comenius-Schulband eingeplant. Auftritte der
Tanzgruppen der Landsmannschaft "Deutsche aus Russland" sowie der Migrationsstelle des BRK
Altötting schließen sich an.

 Ab 16.30 Uhr heißt es dann: "Kinder fragen den Bürgermeister." Es wird sicher interessant sein zu
hören, mit welchen Anliegen sich die jungen Töginger an den Chef im Rathaus wenden.

 Damit beim Familientag niemand darben muss, werden Mitglieder des Fördervereins der Comenus-
Schule eine Bewirtung und Getränke, der Elternbeirat Kaffee und Kuchen anbieten. Der
Kreisjugendring ist mit einer Saftbar vertreten, der Wohlfahrtsladen verkauft Leberkäs-Semmeln.

 Mit Infostände sind beim Familientag vertreten: Die Stadtbücherei mit Familien-Literatur, die
Jogaschule mit "Joga für Groß und Klein" sowie der in Burghausen ansässige Verein "Frauen helfen
Frauen" mit "kreativem Bemalen von Stofftaschen". Die Koordinierende Kinderschutzstelle ("KOKI")
zeigt die Herstellung von Kusudama-Blütenkugeln aus Papier, die "Naturdetektive", die Jugendgruppe
des Töginger Gartenbauvereins, werden Ideen zur Müllvermeidung zeigen.


 Ebenfalls mit dabei ist die Inte-grationsstelle am Landratsamt Altötting − hier zeigt "Der Bader"
sein Können. Weiter sind unter anderem vertreten: Der Förderverein des Städtischen Kindergartens
"Löwenzahn" (Bemalen von T-Shirts), der Verein "Der Pfad" (Tatoos kleben), der Kinderschutzbund
(Basteln mit den Kleinsten), das Jugendamt (Buttons drucken), das Staatliche Gesundheitsamt in
Kooperation mit dem Sportverein TuS Töging (Sinnesparcour), die Migrationsstelle des BRK (Basteln
von Windrädern) und die Offene Behindertenarbeit (Kinderschminken).

 Im Freien werden die Naturfreunde einen Mountainbike-Parcours betreuen, die Freiwillige Feuerwehr
eine Spritzwand und der Trachtenverein Enzian diverse Spiele. Bei Gabi Weinberger kann man Zöpfe
flechten und Kinder schminken. Ferner sind vertreten: die Töginger Sektion des Deutschen
Familienverbandes mit diversen Spielen und der Töginger Wohlfahrtsladen mit einer Tombola.
 − red


29.9.2012
Töging
Gartenbauverein: Monatlicher Stammtisch am Donnerstag, 4. Oktober, ab 19 Uhr beim Springer. Bei diesem Treff geht es nicht nur um Gartenbau.

 

1.10.2012
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: "Basteln mit Naturmaterialien". Samstag, 6. Oktober, 15 Uhr,
Gasthaus Springer.

 


3.10.2012

DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

8.10.2012
Töging
Gartenbauverein: Freitag, 12. Oktober, um 19 Uhr im Saal des Gasthofes Springer Lichtbildervortrag über die im vergangenen Jahr durchgeführte Informationsreise mit den Gartenbauvereinen des Landkreises zum Thema "Russland − Auf den Spuren der Zaren". Referent: Clemens Jobst.

 

12.10.2012
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Lichtbildervortrag, Thema "Russland - Auf den Spuren der Zaren". Referent: Clemens Jobst. Eintritt frei. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

30.10.2012
Töging
Termine des Gartenbauvereins: Wegen des Feiertages Allerheiligen am Donnerstag, 1. November wird der Stammtisch ersatzlos gestrichen. - Die Naturdetektive treffen sich am Samstag, 3. November, 15 Uhr im Gasthaus Springer. Thema: Winterquartiere von Tieren und Basteln für die Adventszeit.

 


31.10.2012
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch entfällt.

 

1.11.2012
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch entfällt.

 


3.11.2012
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Treffen der Naturdetektive, 15 Uhr, Gasthaus Springer.

 

24.11.2012
Töging
Terminänderung beim Gartenbauverein: Die Adventsfeier mit Tombola wurde vorverlegt auf Samstag, 1. Dezember, um 19 Uhr im Gasthaus Springer. Ernst Madl liest Geschichten, musik. Gestaltung Alztaler Sängerinnen.

 

30.11.2012
Töging am Inn
Terminänderung beim Gartenbauverein: Die Adventsfeier mit Tombola wurde vorverlegt auf Samstag, 1. Dezember, um 19 Uhr im Gasthaus Springer. Ernst Madl liest Geschichten, musik. Gestaltung Alztaler Sängerinnen. Samstag, 1. Dezember, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 


1.12.2012
Töging am Inn
SAMSTAG
Gartenbauverein: Adventfeier. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

3.12.2012
Töging am Inn
Gartenbauverein: Stammtisch. Donnerstag, 6. Dezember, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

4.12.2012

Gartenbauverein gratuliert Geburtstagskindern

Töging. Pünktlich zum ersten Adventwochenende haben sich die Mitglieder und Freunde des Gartenbauvereins mit Rita Himpsl an der Spitze im festlich geschmückten Springer-Saal zur Adventfeier getroffen. Der besinnliche Teil wurde von den Alztaler Sängerinnen aus Burgkirchen musikalisch umrahmt und mit nachdenklichen und lustigen Gedichten, vorgetragen vom Inn- und Isentaler Verserlschmid Ernst Madl, gestaltet.

Nach einer Ansprache von Bürgermeister Horst Krebes wurde den Geburtstagsjubilaren dieses Jahres mit einem Weihnachtsstern gratuliert: Zum 70. Geburtstag: Heinz Heuschneider, Leonhard Kaiser, Heinz Mark, Gerlinde Metzker, Andreas Redinger, Erwin Schmitzberger, Bettina Seidl und Romy Wimmer; zum 75. Geburtstag: Georg Behmeier, Franz-Xaver Dümler, Fritz Einsiedler und Cäcilia Lohr; zum 80. Geburtstag: Lore Beran sowie zum 85. Geburtstag: Erna Grätz. Höhepunkt der Feier war die Tombola, die dank der Hilfe der Mitglieder und dank Spenden aus der Geschäftswelt mit 400 Gewinnen aufwartete. Als nächsten Termin präsentiert sich der Gartenbauverein am Samstag, 8. Dezember, von 10 bis 17 Uhr beim OBI in Mühldorf.
 − red

 

6.12.2012
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: beteiligt sich am Samstag 8. Dezember während des Christbaumverkaufs bei OBI in Mühldorf mit einer eigenen Aktion. Von 10 bis 17 Uhr werden im überdachten Freigelände Glühwein, Kinderpunsch und frisch vor Ort gebackene Waffeln zum Verkauf angeboten.

DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 


8.12.2012
Töging
SAMSTAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: beteiligt sich während des Christbaumverkaufs bei OBI in Mühldorf mit einer eigenen Aktion. Von 10 bis 17 Uhr werden im überdachten Freigelände Glühwein, Kinderpunsch und frisch vor Ort gebackene Waffeln zum Verkauf angeboten.

 

5.1.2013
Töging
SAMSTAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Treffen der Naturdetektive zum Thema "Wir formen Grasköpfe", auch Interessierte willkommen. 15 Uhr, Springerwirt.

 


24.1.2013
Töging
Gartenbauverein unternimmt am Sonntag, 27. Januar, ab 13.30 Uhr eine gemeinsame Winterwanderung mit den Gartlern aus Winhöring. Treffpunkt: Schule Winhöring. Gewandert wird eine kleine Runde von ca. 1 Stunde und eine größere Runde von ca. 2 Stunden mit abschließender Einkehr.

26.1.2013
Töging
SONNTAG
Gartenbauverein: Winterwanderung gemeinsam mit den Gartlern aus Winhöring, Treffpunkt: 13.30 Uhr Schule Winhöring. Gewandert wird eine kleine Runde von ca. 1 Std. und eine größere Runde von ca. 2 Std. mit abschl. Einkehr.

 

28.1.2013
Töging
Gartenbauverein: Die Naturdetektive treffen sich am Samstag, 2. Februar, um 15 Uhr beim Springerwirt zum Bastelprogramm. Unter fachkundiger Anleitung von Vorstandsmitglied Anderl Redinger werden Nistkästen gebaut.

 


2.2.2013
Töging am Inn
Gartenbauverein: Monatlicher Stammtisch. Donnerstag, 7. Februar, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

SAMSTAG
Gartenbauverein: Treffen der Naturdetektive zum Bastelprogramm(Nistkästen). 15 Uhr, Springerwirt.

 

7.2.2013
Töging am Inn
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Monatlicher Stammtisch. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

26.2.2013
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Frühjahrs-Baumschnittkurs beginnt mit der Theorie am Samstag, 2. März, um 9 Uhr im Gasthaus Springer. Im Anschluss können diese Kenntnisse in der Praxis umgesetzt werden. Referent: Günter Edelmüller. - Samstag, 2. März: Spannende Aktion der "Naturdetektive" ab 15 Uhr beim Springerwirt. Anhand von ungeformten Kleinstauden, die vorab dem Erdboden entnommen wurden, wird unter Anleitung von Gartenbaumeister H. Frick ein Bonsaischnitt vorgenommen.

 

27.02.2013
Töging
Siedlervereinigung: Teilnahme am Baumschneidekurs des Gartenbauvereins am Samstag, 2. März. Beginn 9.30 Uhr im Gasthaus Springer. Anschl. Praxis.

 

2.3.2013
Töging
SAMSTAG
Siedlervereinigung: Teilnahme am Baumschneidekurs des Gartenbauvereins. 9.30 Uhr, Gasthaus Springer.

Verein für Gartenbau und Landespflege: Frühjahrs-Baumschnittkurs, Beginn 9.30 Uhr im Gasthaus Springer, anschl. Praxis; "Naturdetektive": Treffen ab 15 Uhr beim Springerwirt

 

7.3.2013
Töging
DONNERSTAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Stammtisch für alle Interessierten. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

08.03.2013
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Jahreshauptversammlung mit Gedenken an die verst. Mitglieder, Ehrungen und Jahresrückblick. Freitag, 15. März, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

9.3.2013
Gartler begrüßen 21 Neumitglieder
Töging. Der Gartenbauverein hält seine Jahreshauptversammlung am Freitag, 15. März, ab 19 Uhr im Gasthaus Springer ab. Dabei werden insgesamt 21 Neumitglieder willkommen geheißen, die sich im Verlauf der vergangenen zwölf Monate dem Verein angeschlossen haben − neben 13 neuen erwachsenen Mitgliedern sind dies auch acht Jugendliche. Weiter stehen verschiedene Berichte auf dem Programm: jener der Vorsitzenden Rita Himpsl ebenso wie der Kassenbericht des Schatzmeisters sowie Revisionsbericht. Ferner wird ein Ausblick auf 2013 gegeben, etwa auf eine Aktion der Jugendgruppe "Töginger Naturdetektive". Ein Höhepunkt wird die Ehrung langjähriger Mitglieder darstellen, darunter zwei Gründungsmitglieder, die dem Verein seit sage und schreibe 60 Jahren die Treue halten. Mit Lichtbildern wird man ein ereignisreiches Vereinsjahr Revue passieren lassen. Bürgermeister Horst Krebes ist eingeladen, ein Grußwort zu halten.
 − red

 

15.3.2013
Töging
FREITAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Jahresversammlung mit Gedenken an die verst. Mitglieder, Ehrungen und Jahresrückblick. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 


20.03.2013
Gartler ehren ihre Treuen

Hermann Kolbinger ist dem Verein im Gründungsjahr 1953 beigetreten − Hauptversammlung

Töging. Die Ehrung einer Reihe von langjährigen Mitgliedern war einer der Höhepunkte der Jahreshauptversammlung des Vereins für Gartenbau und Landespflege mit Rita Himpsl an der Spitze.

Schriftführerin Maria Egglseder erinnerte an die monatlichen Gruppenstunden der Kinder- und Jugendgruppe "Töginger Naturdetektive", den Baumschnittkurs im Frühjahr und die gemeinsamen Stammtische mit dem Gartenbauverein Winhöring, einen Vortrag über "Kräuter für Leib und Seele", die Tagesfahrt nach Weihenstephan, die Prämierung des Sonnenblumenwettbewerbes der Kinder-und Jugendgruppe und einen Reisebericht über die "Russlandfahrt des Kreisverbandes".

Vorsitzende Rita Himpsl wies in ihrer Vorschau besonders auf die im September 2013 stattfindende Tagesfahrt nach Engelhartszell hin. Auf dem Programm steht außerdem eine Führung durch den 3000 Quadratmeter große Garten der "Kakteen-Oma" Josefa Niederhauser in St. Veit bei Altheim. Hier werden 900 Kakteen, 21 verschiedene Herbstastern-Sorten, 148 Fuchsienarten, 478 Topfpflanzen zu sehen sein. Am Nachmittag geht es in die Vielfalts-Gärtnerei. Die ehemalige Stiftsgärtnerei wird von der Familie Stockenhuber bewirtschaftet. Bei einer Führung werden hier die Aufzucht von Bio-Gemüsepflanzen und die Saatgutproduktion zu sehen sein. Neben Gemüsespezialitäten liegt der Schwerpunkt der Gärtnerei bei Paradeiser, Paprika und Chili.

Anmeldungen für die Fahrt bis spätestens 9. August bei Marianne Jobst, 08631/94111 oder bei Maria Egglseder, 08631/12100.

Außerdem gibt es im September eine Geburtstagsfeier: Der Gartenbauverein Töging wurde im Mai 1953 gegründet und der Obstlehrgarten wurde anlässlich der 50-Jahr-Feier im Juli 2003 eingeweiht.

Aus diesem Grund gibt es am Samstag 21. September eine Obstlehrgarten-Führung und anschließend feiern die Gartler bei Kaffee und Kuchen im Gasthaus Springer 60 Jahre Gartenbauverein.

Jugendleiter Peter Klinger stellte die Aktion mit den Töginger Naturdetektiven vor. An vier Terminen in diesem Jahr wird beim Rewe-Markt gesunde Kost angeboten. Am Gründonnerstag, 28. März, heißt das Thema "Eier − lecker und gesund", im Juni werden dann Erdbeeren und im September zum Schulanfang "Der gesunde Pausensnack" vorgestellt. Zum Erntedank im Oktober gibt es "Obst und Gemüse aus der Region".

Seit der letzten Jahreshauptversammlung sind 13 neue Mitglieder und acht Naturdetektive zum Verein gekommen. So haben die Gartler derzeit 295 Mitglieder, davon sind 32 in der Jugendgruppe.

Kassier Konrad Reiter musste im Kassenbericht auf ein leichtes Kassenminus von 373 Euro bei Einnahmen in Höhe von 15 604 Euro hinweisen. Unter anderem wurden ein Dörrgerät für 398 Euro angeschafft, sowie Kappen für die Jugendgruppe und Vereins-Shirts für 764 Euro. Revisor Werner Bumeder bestätigte eine einwandfreie Kassenführung, die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Abschließend wurden Bilder aus dem Vereinsleben 2012 gezeigt.
 − red

Ehrungen
Hermann Kolbinger ist im Gründungsjahr dem Verein beigetreten und erhielt für 60 Jahre Vereinstreue eine besondere Auszeichnung, die Ehrennadel am Band.

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Eduard Edelmüller, Max Franzl, Elisabeth Hofer, Herbert Kahler und Josef Kaiser mit der Ehrennadel mit Kranz ausgezeichnet.

Für 25-jährige Treue zum Verein erhielt Heinrich Wimmer die silberne Ehrennadel.
Bei der Ehrung der langjährigen Mitglieder (von links): Josef Kaiser, Herbert Kahler, Vorsitzende Rita Himpsl, Bürgermeister Horst Krebes, Elisabeth Hofer, Eduard Edelmüller, Max Franzl, Heinrich Wimmer und Hermann Kolbinger.  − Foto: Reiter
Bei der Ehrung der langjährigen Mitglieder (von links): Josef Kaiser, Herbert Kahler, Vorsitzende Rita Himpsl, Bürgermeister Horst Krebes, Elisabeth Hofer, Eduard Edelmüller, Max Franzl, Heinrich Wimmer und Hermann Kolbinger.  − Foto: Reiter


28.03.2013
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Der monatliche Stammtisch am Donnerstag, 4. April im Gasthaus Springer wird abgesagt.

 


30.03.2013
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Am Samstag, 6. April, von 15 bis 17 Uhr treffen sich die Naturdetektive beim Gasthaus Springer und richten ein Insektenhotel ein.

 

03.04.2013
PERSONEN UND NOTIZEN
"Naturdetektive"-Projekt: Gesunde Kost

Töging. Die Töginger "Naturdetektive", die Jugendgruppe des Gartenbauvereins, haben am Gründonnerstag ihr Projekt "Gesunde Kost" gestartet. Motto: "Eier − lecker und gesund". Die Aktion fand in Zusammenarbeit mit dem Einkaufsmarkt an der Erhartinger Straße und in dessen Räumen statt. Hier wurden Passanten verschiedene Snacks aus Eiern angeboten. Dazu wurden selbst gebastelte "Indianer"-Eier mit Kopfschmuck an die Kundschaften verschenkt. Organisiert wurde die Aktion von Jugendleiter Peter Klinger (mit Hut). Ebenfalls war Gerlinde Baumgartner als Betreuerin dabei. Drei weitere Aktionstermine sind heuer noch geplant: Erdbeerzeit, der ideale Pausensnack sowie Obst und Gemüse. Die Themen sind ausschließlich auf Produkte aus der Region und der Saisonernte ausgerichtet. Durch einfache Erklärung und naturnahe Verpackungen sollen nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene für eine gesunde Ernährung und umweltbewusstes Handeln sensibilisiert werden. 32 Kinder und ein umfangreiches Jahresprogramm hat die äußerst aktive Jugendgruppe derzeit. Mehr Infos: www.gartenbauverein-toeging.de
 − red/F: Himpsl

 


4.4.2013
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Stammtisch entfällt heute.

06.04.2013
Töging
SAMSTAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Treffen der Naturdetektive, 15 bis 17 Uhr beim Gasthaus Springer, Errichtung Insektenhotel..

 


13.4.2013
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Frühjahrsvortrag "Richtiges Verhalten bei Unfällen in Haus und Garten", Referent: Kurt Niedermeier, Marktl, für alle Interessierten. Freitag, 19. April, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

19.4.2013
Töging
FREITAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Frühjahrsvortrag "Richtiges Verhalten bei Unfällen in Haus und Garten", Referent: Kurt Niedermeier, Marktl, für alle Interessierten. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

27.4.2013
Töging
Termine des Gartenbauvereins: Der monatliche Stammtisch findet am Donnerstag, 2. Mai ab 19 Uhr im Gasthaus Springer statt. - Die "Naturdetektive" treffen sich am Samstag, 4. Mai, 15 Uhr Gasthaus Springer. Programm: Aussaat für den Hokaidokürbis-Wettbewerb und Pflege der Grünflächen.

 

01.05.2013
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

4.5.2013
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Treffen der "Naturdetektive" (Aussaat für Hokaidokürbis-Wettbewerb und Pflege der Grünflächen). 15 Uhr, Gasthaus Springer.

 

27.5.2013
Töging
Gartenbauverein: Die Naturdetektive treffen sich am Samstag, 1. Juni zur Gruppenstunde um 13.30 Uhr vor dem Gasthaus Springer. Diesmal Fahrt zum Wiesenabenteuer in die Edermühle bei Reischach.

 

1.6.2013
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Gruppenstunde der Naturdetektive, Treffpunkt 13.30 Uhr Gasthaus Springer (Fahrt zum Wiesenabenteuer).

 

3.2013
Töging
Gartenbauverein: Monatlicher Stammtisch am Donnerstag, 6. Juni, mit dem Gartenbauverein Winhöring ab 19 Uhr im Gasthaus Radmüller in Kronberg. − Am Samstag, 8. Juni, "Erdbeerzeit": Die Naturdetektive bauen im Rahmen des Projekts "Gesunde Kost" im Rewe-Markt in Töging einen Aktionsstand zum Informieren und Probieren auf.

 

05.06.2013
Gartenbauverein: Steckerlfisch-Party
Töging. Die Steckerlfisch-Party des Gartenbauvereins findet am Sonntag, 16. Juni, ab 11.30 Uhr im Biergarten des Gasthauses Springer statt. Die Vereinsführung hat sich mit ihrer Einladung dazu an die ganze Bevölkerung, vor allem an die Gartenbauvereine der Nachbarorte gewandt.
 − red

6.6.2013
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Monatlicher Stammtisch mit dem GbV Winhöring, ab 19 Uhr im Gasthaus Radmüller in Kronberg.


8.6.2013
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: "Erdbeerzeit", Aktionsstand der Naturdetektive im Rahmen ihres Projekts "Gesunde Kost" im Rewe-Markt.


10.6.2013
Töging
Gartenbauverein: Am Sonntag, 16. Juni, findet die Steckerlfischparty ab 11.30 Uhr im Biergarten beim Gasthaus Springer statt. Die Bevölkerung und die Gartenbauvereine der Nachbarorte sind dazu willkommen.

 

11.6.2013
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Steckerlfischparty. Sonntag, 16. Juni, 11.30 Uhr, Gasthaus Springer, Garten.

 

13.06.2013
PERSONEN UND NOTIZEN
118 neue Bücher für die Stadtbücherei

Töging. Die Stadtbücherei hat dank der Unterstützung durch viele Bücherpaten insgesamt 118 neue Bücher in ihren Bestand aufgenommen. Mitarbeiterin Christine Gandlgruber präsentiert hier einige davon. Während der vergangenen sechs Wochen lief die Aktion: "Wir suchen einen Bücherpaten". Dabei konnten die Besucher in der Stadtbücherei ein Buch kaufen und dann der Bücherei schenken. Eine besonders gute Idee hatte dabei der Gartenbauverein Töging, indem er aus einer Liste neue Bücher aussuchen ließ, die dann gespendet wurden. Ab sofort stehen diese interessanten Neuerscheinungen in verschiedenen Bereichen zur Ausleihe bereit, teilt die Stadtbücherei mit.
 − red/Foto: Hauerhof

14.6.2013
Erdbeerzeit bei den "Naturdetektiven"
Töging. Die "Naturdetektive", die Jugendgruppe des Gartenbauvereins, haben am Samstag den zweiten Aktionstag im Rahmen des Projekts "Gesunde Kost" in Zusammenarbeit mit dem "REWE"-Einkaufsmarkt veranstaltet. Unter dem Motto "Erdbeerzeit" wurden die ersten Erdbeeren aus der Region angeboten. 16 Mitglieder der Jugendgruppe des Gartenbauvereins waren am Probierstand aktiv. Frisch hergestellt und verteilt wurden Erdbeerquark, Erdbeersmoothie und Erdbeerlimes, sowie Erdbeeren mit Zuckergussgesichtern. Noch zwei weitere Aktionstermine finden in diesem Jahr statt: Im September "Der ideale Pausensnack" sowie im Oktober "Obst und Gemüse aus der Region". Unser Bild zeigt Vereinsvorsitzende Rita Himpsl (von links), Jugendbetreuerin Gerlinde Baumgartner sowie Alicia Kühne, Oliver Halewizki, Andreas Mangold, Regina Dyck und Peter Klinger.

 − red/Foto: Reiter

 


15.6.2013
Töging
SONNTAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Steckerlfischparty. 11.30 Uhr, Gasthaus Springer, Garten.

 

1.7.2013
Töging
Gartenbauverein: Stammtisch zusammen mit dem Gartenbauverein Winhöring. Donnerstag, 4. Juli, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

 

3.7.2013
Töging
Gartenbauverein: Gruppenstunde der Naturdetektive, Thema: "Wir bauen Vogelscheuchen". Samstag, 6. Juli, 15 Uhr, Vereinslokal Springer.

4.7.2013
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Tagesausflug am Sonntag, 8. September in die Vielfalts-Gärtnerei nach Engelhartszell. Abfahrt ist um 7 Uhr in Töging. Am Vormittag findet eine Führung bei der Kakteen-Oma Josefa Niederhauser statt. Nach dem Mittagessen gibt es eine Führung mit Verkostung in der Vielfalts-Gärtnerei der Familie Stockenhuber. Hier gibt es ausgefallene Paprikas, bunte Paradeiser, feurige Chilis, fast vergessene Kräuter, biologisches Saatgut. Nach der Führung steht die Zeit, bis zur Rückfahrt nach Töging um ca. 17.30 Uhr, zur freien Verfügung. Alle Interessierten sind willkommen. Anmeldungen bis spätestens 9. August bei Marianne Jobst, Tel. 08631/94 111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631/12 100.

DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch zusammen mit dem Gartenbauverein Winhöring. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

6.7.2013
Töging
Gartenbauverein: Am Sonntag, 8. September, Tagesausflug nach Engelhartszell, mit Führung bei der Kakteen-Oma und Besuch der Vielfalts-Gärtnerei, Interessierte willkommen. Infos und Anmeldungen bei Marianne Jobst, Tel. 08631/94111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631/12100.

SAMSTAG
Gartenbauverein: Gruppenstunde der Naturdetektive, Thema: Wir bauen Vogelscheuchen. 15 Uhr, Vereinslokal Springer.

 

29.7.2013
Töging
Gartenbauverein: Beteiligung am Volksfestauszug am Freitag, 2. August. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Rathausplatz.

30.7.2013
Töging am Inn
Gartenbauverein: Der monatliche Stammtisch und die Gruppenstunde der Naturdetektive entfällt im August. – Treffen zum Volksfestauszug am 2. August um 18 Uhr am Rathausplatz, auch die Jugendgruppe ist dazu willkommen.

31.7.2013
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Fahrt nach Engelhartszell in die Vielfalts-Gärtnerei am Sonntag, 8. September. Abfahrt:7 Uhr Gasthaus Müllerbräu, Töging, 7.05 Uhr Gasthaus Gillhuber (Kirchparkplatz), 7.10 Uhr Bushaltestelle Höchfelden, 7.15 Uhr Bushaltestelle Landratsamt Mühldorf. Führung bei der Kakteen-Oma, Mittagessen, Führung mit Verkostung, Zeit zur freien Verfügung. Anmeldungen bis spätestens 9. August bei Marianne Jobst, Tel. 08631/94 111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631/12 100.

1.8.2013
Töging am Inn
Gartenbauverein Töging: Am Sonntag, 4. August Treffen beim Waldfest des Nachbarvereins in Pleiskirchen.


2.8.2013
Töging
FREITAG
Gartenbauverein Töging: Treffen zum Volksfestauszug um 18 Uhr am Rathausplatz, auch die Jugendgruppe ist dazu willkommen.

03.08.2013
Töging
SONNTAG
Gartenbauverein Töging: Treffen beim Waldfest des Nachbarvereins in Pleiskirchen.

 

7.8.2013
Töging
Gartenbauverein: Sonntag, 8. September: Tagesausflug nach Engelhartszell. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Führung bei der Kakteen-Oma und ein Besuch der Vielfalts-Gärtnerei. Es sind noch einige Plätze frei. Alle Interessierten sind willkommen. Infos und Anmeldungen bei Marianne Jobst, Tel. 08631/94111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631/12100.

 

10.08.2013
Töging
Gartenbauverein: Donnerstag, 15. August: Radeln zum Mostfest des Gartenbauvereins Winhöring, Treffpunkt um 15 Uhr beim Gasthaus Springer.

 

15.8.2013
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Radeln zum Mostfest des Gartenbauvereins Winhöring, Treffpunkt um 15 Uhr beim Gasthaus Springer.

3.9.2013
Töging
Gartenbauverein: Spiele- und Bastel-Nachmittag der Jugendgruppe im Rahmen des Ferienprogramms am Samstag, 7. September von 14 bis 17 Uhr beim Gasthaus Springer.

 

5.9.2013
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch im Vereinslokal Springer.

7.9.2013
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Spiele- und Bastel-Nachmittag der Jugendgruppe. 14 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

10.9.2013
Töging
DIENSTAG
Gartenbauverein: Die Naturdetektive bauen einen Aktionsstand zum Thema "Der ideale Pausensnack" im Rahmen ihres diesjährigen Projekts "Gesunde Kost" im Rewe-Markt in Töging auf.

13.09.2013
FERIENPROGRAMM-AKTIONEN IN INNTAL UND HOLZLAND
Spielen und Basteln mit dem Gartenbauverein

Töging. Der Verein für Gartenbau und Landespflege hatte im Rahmen des Ferienprogramms zu einem Spiele- und Bastelnachmittag geladen. Jugendleiter Peter Klinger hieß die Kinder willkommen, die sich dann unter Anleitung der Gruppensprecherinn Michaela Harrer die Teilnehmer beim Kennenlernspiel "Spinnennetz" vorstellen konnten. Bei herrlichem Wetter konnten sich die Kinder bei Gruppenspielen und Wettbewerben wie Sackhüpfen, Becherschießen mit Wasserspritzen, Hexentanz, Seilziehen, Mikado und Ballspielen austoben. An Basteltischen wurden unter Anleitung von Rita Himpsl, Gerlinde Baumgartner und Erni Wiedl Froschlaternen, Ohrwurmhotels und Rindenschifferl gebastelt. Zur Stärkung gab es passend zum Projekt "Gesunde Kost" frisches Obst und Gemüse. Beim abschließenden Seilziehen (unser Foto) gegen die Jugendbetreuer gingen die Kinder als klare Sieger hervor.
 − red/Foto: Hörger

16.9.2013
Töging
60 Jahre Gartenbauverein und 10 Jahre Obstlehrgarten: Jubiläumsfeier am Samstag, 21. September. Beginn ist um 13.30 Uhr mit einer Führung durch den Obstlehrgarten an der Amperstraße, anschl. Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Gasthaus Springer.

20.9.2013
Töging
Der Verein für Gartenbau und Landespflege feiert sein 60-jähriges Vereinsjubiläum und das zehnjährige Bestehen des Obstlehrgartens. Dazu findet am Samstag, 21. September, ab 13.30 Uhr eine Führung durch den Obstlehrgarten an der Amperstraße statt. Die Führung, die etwa 45 Minuten dauern wird, leitet Baumwart Günter Edelmüller. Ab ca. 15 Uhr gibt es ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Gasthaus Springer. Anlässlich des Jubiläums spenden die Gartler zur Einweihung der neuen Kinderkrippe "Löwenzahn" einen Apfelbaum, der am Dienstag, 8. Oktober, zwischen 14 und 15 Uhr gepflanzt werden soll, teilt Vorsitzende Rita Himpsl mit.

21.9.2013
Töging
SAMSTAG
60 Jahre Gartenbauverein und 10 Jahre Obstlehrgarten: Jubiläumsfeier, Beginn 13.30 Uhr mit Führung durch den Obstlehrgarten an der Amperstraße, ab ca. 15 Uhr Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Gasthaus Springer.

23.09.2013
60 Jahre Gartenbauverein und zehn Jahre Obstlehrgarten

Töginger Zusammenschluss beging seine beiden Jubiläen am Samstag

Töging. 60 Jahre Gartenbauverein, zehn Jahre Obstlehrgarten – die Vereinsmitglieder haben ihre beiden Jubiläen am Samstag mit einem Rundgang durch die Obstbäume und beim Springerwirt gefeiert.

Rita Himpsl führt den 1953 gegründeten Verein seit etwa drei Jahren. Berichtet die Vereinschronik von 35 Mitgliedern im Jahr 1959 unter der Leitung von Ludwig Moser, so sind es heute 305 Mitglieder.

Bürgermeister Horst Krebes stellte die Jugendarbeit unter Leitung von Peter Klinger heraus, der etwa 30 Jugendliche betreut. Krebes überreichte einen "Zuschuss" an die Gruppe. "Ein gesunder Verein gibt eine gesunde Stadt wieder", sagte Krebes.

Der Verein hatte zu seinem 50-jährigen Bestehen eine Winterlinde am Kirchenparkplatz an der Hauptstraße gepflanzt. Himpsl kündigte an, diesmal einen Apfelbaum an der neuen Kinderkrippe setzen zu wollen.

Günter Edelmüller, der den Verein von 2002 bis 2010 leitete und sich heute als Beisitzer und Baumwart einsetzt, erläuterte bei einer Führung die Geschichte des Obstlehrgartens an der Amperstraße – eine Geschichte, der sich die etwa 30 Teilnehmer Apfelbissen für Apfelbissen näherten. Zwar pflegt der Gartenbauverein die Streuobstwiese, Besitzer ist laut Edelmüller Ludwig Resch. Dieser wollte vor mehr als zehn Jahren eine Streuobstwiese pflanzen und informierte sich im Landratsamt. Der Sachgebietsleiter war Clemens Jobst, der auf den Verein als möglichen Heger und Pfleger der Bäume hinwies. Edelmüller zufolge war man sich damals "schnell einig geworden".

Von "Claps Liebling" bis "Geflammter Kardinal"
Zwar hatten Bäume und Vereinsmitglieder im Verlauf des heurigen Gartenjahres zunächst mit langer Kälte und dann mit einer Hitzewelle zu kämpfen – aber Früchte tragen die Bäume im Obstlehrgarten dennoch. 25 Apfel-, Zwetschgen- und Birnensorten finden sich dort, darunter solche mit Namen wie "Claps Liebling", "Geflammter Kardinal" oder "Wachsrenette von Benediktbeuern". Der "Rote Eiserapfel" ist die älteste Sorte – sie reicht nachweislich bis ins 16. Jahrhundert zurück.

Streuobst ist Teil der Aktion "Gesunde Kost", die der Verein mit der Jugendgruppe Naturdetektive zusammen mit einem Supermarkt durchgeführt hat. Himpsl sagte, der Verein habe so auf regionale Kost und ein gesundes Pausenbrot für Schüler hingewiesen. Zum Projektangebot des Vereins gehören Vorträge, Geräteverleih und Kurse wie für den richtigen Baumschnitt.

Der Verein hatte vor Edelmüller und Himpsl fünf Vorsitzende: Nach den Gründerjahren mit Moser übernahm Michael Lohr die Vereinsleitung im Jahr 1966, acht Jahre später wurde er durch Franz Steiglechner abgelöst. In den Jahren 1975 und 1976 beteiligt sich der Verein an der Gestaltung des Stadtparks an der heutigen Regenbogenschule. Oswald Schmid wurde 1986 Vorstand. 1987 ist der Verein bei der Bepflanzung der Außenanlagen der Mehrzweckhalle dabei. Romy Wimmer leitete den Verein ab 1990, ein Jahr später wurden die Anlagen rund um das Rettungszentrum begrünt.
 − rob

 

28.9.2013
Töging
Gartenbauverein: Der monatliche Stammtisch am Donnerstag, 3. Oktober, im Gasthaus Springer entfällt wegen des Feiertags.

2.10.2013
Töging
Gartenbauverein: Die Naturdetektive treffen sich am Samstag, 5. Oktober, zur Schnitzeljagd im Wald. Treffpunkt ist um 15 Uhr beim Gasthaus Springer.

 

3.10.2013
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch entfällt wegen Feiertag.

5.10.2013
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Anläßlich des Vereinsjubiläums wird zur Einweihung der neuen Kinderkrippe "Löwenzahn" am Dienstag, 8. Oktober, zwischen 14 und 15 Uhr ein Apfelbaum gepflanzt.

SAMSTAG
Gartenbauverein: Treffen der Naturdetektive, 15 Uhr, Gasthaus Springer (Schnitzeljagd im Wald).

8.10.2013
Töging
DIENSTAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Zur Einweihung der neuen Kinderkrippe "Löwenzahn" wird zwischen 14 und 15 Uhr ein Apfelbaum gepflanzt.

9.10.2013
Töging
Gartenbauverein: Am Samstag, 12. Oktober geht es im Rahmen des Projekts der Naturdetektive zum 4. und letzten Mal in diesem Jahr um das Thema "Gesunde Kost". Diesmal stellt die Jugendgruppe des Gartenbauvereins an einem Stand im ReWe-Markt Gemüse und Obst aus der Region vor, mit Quiz zum Thema "Was ist regionale Kost".


10.10.2013
PERSONEN UND NOTIZEN
Gartler schenkten neuer Kita einen Apfelbaum

Töging. Im Garten der neuen städtischen Kinderkrippe beim Löwenzahn-Kindergarten steht ein Apfelbaum – gespendet vom Gartenbauverein. Erste Vorsitzende Rita Himpsl (re.) und zweite Vorsitzende Marianne Jobst (2.v.r.) übergaben den bereits gepflanzten Baum der Sorte Elstar offiziell an Bürgermeister Horst Krebes (links) und Kita-Leiterin Daniela Zillner (2.v.l.) am Dienstag. Der Baum steht zwar auf dem Grund der in diesem Jahr gebauten Kindertagesstätte, wird aber bald auch in den von der Kita abgetrennten Kindergartenbereich hinüberwachsen. Für Zillner ist es wichtig, "dass Kinder lernen, wo die Äpfel herkommen". Die Gartler spendeten den Baum zum kürzlich gefeierten 60-jährigen Bestehen ihres Gartenbauvereins. Vor zehn Jahren hatten sie bereits einen Baum an der Hauptstraße gepflanzt. Bürgermeister Krebes bezeichnete die Baumspenden als "Symbole des Zusammenhalts und des Zusammengehörens" in der Stadt.
 − rob/Foto: Attenhauser

12.10.2013
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Projekt der Naturdetektive zum Thema "Gesunde Kost" an einem Stand im ReWe-Markt.

14.10.2013
Töging
Gartenbauverein: Herbstvortrag zum Thema "Häusliche Obstverwertung - Welche Obstarten und deren Verwertung für den Gartenbesitzer" am Freitag, 18. Oktober, um 19 Uhr im Gasthaus Springer, Referent Jürgen Pompe. Einritt frei, alle interessierten Gartenfreunde sind willkommen.

18.10.2013
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Herbstvortrag "Häusliche Obstverwertung", alle Interessierten sind willkommen. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

28.10.2013
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde am Samstag, 2. November, um 15 Uhr beim Springer Wirt. Es wird ein grüner Kranz zur Adventszeit gebastelt. Außerdem findet die Prämierung des Kürbiswettbewerbs statt.

1.11.2013
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde,15 Uhr beim Springer Wirt, basteln Adventskranz und Prämierung Kürbiswettbewerb..

 

04.11.2013
Töging
Gartenbauverein: Stammtisch. Donnerstag, 7. November, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

7.11.2013
Töging
DONNERSTAG
Gartenbauverein: Stammtisch. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

25.11.2013
Töging
Gartenbauverein: Adventsfeier für alle Bürger, mit der Seniorenmusik, Lesung des Inn- und Isentaler Verserlschmieds Ernst Madl und großer Tombola. Samstag, 30. November, 19 Uhr, Gasthaus Springer, Saal.

 

30.11.2013
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Adventsfeier für alle Bürger, mit der Seniorenmusik, Lesung des Inn- und Isentaler Verserlschmieds Ernst Madl und Tombola. 19 Uhr, Gasthaus Springer, Saal.


10.12.2013
Weihnachtssterne zum Geburtstag
Gartenbauverein Töging beschenkt seine Mitglieder mit Pflanze
Töging. Die Ehrung einer Reihe von Geburtstagsjubilaren stand im Mittelpunkt dre Adventfeier des Gartenbauvereins im Saal des Gasthauses Springer. Fleißige Hände hatten sich schon Tage zuvor große Mühe gegeben, die Saal- und Tischdekoration selbst herzurichten.

Glückwünsche galten den Geburtstagsjubilaren dieses Jahres, ihnen wurde ein Weihnachtstern überreicht:

70. Geburtstag: Maria Damoser, Fridolin Gebhart, Jürgen Herbst und Elfriede Matt.

75. Geburtstag: Helga Eckert, Eduard Gschrei und Horst Rosner.

80. Geburtstag: Rudolf Aigner, Hermann Kolbinger und Therese Wohlmannstetter.

85. Geburtstag: Franz Fürst, Anton Kronberger und Otto Stögmeier.

Die Vorsitzende Rita Himpsl bedankte sich bei den Mitgliedern und zahlreichen Töginger Betrieben für gespendete Preise. Die Vorstandschaft und Mitglieder des Gartenbauvereins hatten schon Wochen zuvor gesägt, gemalt, genäht und gestrickt. Dadurch konnte eine sehr wertvolle Tombola mit 400 Gewinnen aufgebaut werden.

Die Naturdetektive Alexander, Andreas, Emma und Oliver konnten die Lose in kürzester Zeit verkaufen und die Besucher der Adventsfeier durften schöne Gewinne und die Weihnachtsstimmung mit nach Hause nehmen.

Rita Himpsl hatte eingangs unter anderem den 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes, Stefan Jetz, den Geschäftsführer des Kreisverbandes Clemens Jobst, Bürgermeister Horst Krebes, 2. Bürgermeister Bastian Höcketstaller, die Stadträte Marion Demberger, Marianne Kasböck, Christian Ortmeier, Gerd Pfrombeck und Dr. Tobias Windhorst sowie zahlreiche Mitglieder, unter ihnen die Ehrenvorsitzende Romy Wimmer und Ehrenmitglied Edi Edelmüller willkommen geheißen. Der besinnliche Teil wurde von den "Seniorenmusik" aus Töging unter der Leitung von Maria Müller umrahmt und mit nachdenklichen und lustigen Gedichten, vorgetragen vom Inn- und Isentaler Verserlschmid Ernst Madl, gestaltet. Stefan Jetz steuerte eine Gartengeschichte, Horst Krebes ein Grußwort bei.
 − red
Die Geburtstagsjubilare der Gartler mit dem 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes Stefan Jetz (stehend 1. v. links), Bürgermeister Horst Krebes (stehend 4. von links) und und Vereinsvorsitzender Rita Himpsl (stehend 1. v. rechts).  − Foto: Reiter
Die Geburtstagsjubilare der Gartler mit dem 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes Stefan Jetz (stehend 1. v. links), Bürgermeister Horst Krebes (stehend 4. von links) und und Vereinsvorsitzender Rita Himpsl (stehend 1. v. rechts).  − Foto: Reiter

03.01.2014
Töging
Gartenbauverein: Die Gruppenstunde der Naturdetektive entfällt im Januar.

 

28.1.2014
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde am Samstag, 1. Februar, um 15 Uhr im Vereinslokal Springer. Es werden Moosherzen zum Valentinstag gebastelt.

 

1.2.2014
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde, 15 Uhr im Vereinslokal Springer. Es werden Moosherzen zum Valentinstag gebastelt.

 

10.02.2014
Neuwahlen beim Gartenbauverein
Töging. Die Jahreshauptversammlung des Gartenbauvereins Töging mit Neuwahlen findet am Freitag, 28. März, ab 19 Uhr im Gasthaus Springer statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Jahresbericht der Schriftführerin und ihre Vorschau auf 2014, die Berichte des Kassiers und des Kassenrevisors. Anschließend ist die Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft geplant. Ferner stehen Ehrungen der Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft und die Neuwahlen der Vorstandschaft an. Ausscheidende Vorstandsmitglieder werden dann eine Ehrung erfahren. Zuletzt werden Bilder aus dem Vereinsleben präsentiert.
 − red

26.2.2014
Töging
Gartenbauverein - Naturdetektive: Gruppenstunde/Faschingsgaudi mit Spielen. Samstag, 1. März, 15 Uhr, Gasthaus Springer.

01.03.2014
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein - Naturdetektive: Gruppenstunde/Faschingsgaudi mit Spielen. 15 Uhr, Gasthaus Springer.

03.03.2014
Töging
Gartenbauverein: Vortrag "Wie schneide ich meine Bäume richtig?" am Samstag, 8. März, um 9.30 Uhr im Gasthaus Springer, Ref. Günter Edelmüller. Anschl. praktischer Teil im Obstlehrgarten. Der Kurs ist für alle Interessierten konstenlos und findet bei jeder Witterung statt.

8.3.2014
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Vortrag "Wie schneide ich meine Bäume richtig?", 9.30 Uhr im Gasthaus Springer, anschl. praktischer Teil im Obstlehrgarten. Der Kurs ist für alle Interessierten kostenlos und findet bei jeder Witterung statt.

20.03.2014
Gartler ehren treue Mitglieder
Töging. Der Verein für Gartenbau und Landespflege hält seine Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen am Freitag, 28. März, ab 19 Uhr im Gasthaus Springer. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Jahresbericht der Schriftführerin, die Vorschau auf 2014 durch die Vorsitzende Rita Himpsl, die Vorstellung des Jahresprogramms und die Begrüßung der neuen Mitglieder. Die Berichte des Kassiers und des Kassenrevisors mit Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft schließen sich an. Zuletzt werden treue Mitglieder für bis zu 50 Jahre Zugehörigkeit geehrt und die Vorstandschaft wird neu gewählt. Zuletzt werden "Bilder aus dem Vereinsleben" präsentiert.
− red

21.3.2014
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Freitag, 28. März, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

28.3.2014
Töging
FREITAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

31.03.2014
Rita Himpsl führt weiterhin den Gartenbauverein

Verein hat derzeit 307 Mitglieder – Jugendguppe "Naturdetektive" arbeitet mit großem Interesse

Töging. Rita Himpsl bleibt Vorsitzende des Gartenbauvereins. 58 Mitglieder bestätigten die Vorsitzende, deren Stellvertreterin Marianne Jobst und Schriftführerin Maria Egglseder einstimmig bei der Jahreshauptversammlung am Freitag im Springer-Saal.

Eva Hörger übernimmt die Aufgaben als Kassenwart. Der bisherige Amtsinhaber Konrad Reiter wechselt nach zwölf Jahren zu den Kassenprüfern.

Schriftführerin Egglseder berichtete in ihrem Jahresrückblick von den Jubiläumsfeiern zum 60-jährigen Vereinsbestehen im September. Der vereinseigene Obstlehrgarten an der Amperstraße war damals zehn Jahre alt geworden. Im Jubiläumsjahr spendete der Verein der neuen städtischen Kinderkrippe einen Apfelbaum. Durchgeführt hat der Verein auch Obstbaumschnittkurse, Stammtische, Vorträge, ein Ramadama, der Besuch von Nachbarvereinen und Tagesausflüge.

Der Verein zählt aktuell 307 Mitglieder. Himpsl berichtete von 21 Neumitgliedern und vier neuen Naturdetektiven. Der Verein überreichte den Neuen eine Rose. Zur von Peter Klinger geleiteten Jugendgruppe Töginger Naturdetektive gehören 30 Kinder und Jugendliche. Die Naturdetektive haben mit ihrem Projekt "Gesunde Kost" in Zusammenarbeit mit dem Rewe-Markt Verbraucher auf Möglichkeiten einer ökologischen und gesundheitsbewussten Ernährung aufmerksam gemacht. Klinger berichtete vom großen Interesse der Kinder und bezeichnete "Gesunde Kost" als "anhaltendes Projekt" mit dem Ziel die Natur kennen und schützen zu lernen. Himpsl nannte als anstehende Termine den Vortrag einer Kräuterpädagogin (19. April), die Tagesfahrt zur Landesgartenschau in Deggendorf (18. Mai) oder die Steckerlfischparty (29. Juni) – für die Himpsl in diesem Jahr auch ausreichend Steckerlfische zusagte. Zum Programm der Naturdetektive gehören Bastelaktionen, Informationen zum Lebensraum Wasser, dem Bienenleben und ein Besuch im Obstlehrgarten.

Konrad Reiter listete in seinem Kassenbericht für Einnahmen von 8262 Euro auf. "Das Jahr ist finanziell gut gelaufen", sagte Reiter. Dem gegenüber standen Ausgaben von 8053 Euro. In der Vereinsrücklage fanden sich zum Jahresende 9548 Euro. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Bürgermeister Horst Krebes sagte, der Mitgliederzulauf "kommt nicht von ungefähr". Eine Grundlage dafür seien die vielen Aktionen. Krebes hofft, dass die Stadt mit der Ausweisung neuer Baugrundstücke auch etwas für die Anzahl der Vereinsmitglieder tun könne.
− rob

Ehrungen
Für 50-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt Franz Entsfellner, Georg Faltermeier, Robert Mandl, Gerorgine Meier und Werner Pöll. 40 Jahre sind dabei Marianne Bathen und Amalie Kinzl; 25 Jahre Ferdinand Kreuzpointner und Georg Obermeier; 15 Jahre Georg Aigner, Silvia Höcketstaller, Wolfgang Lettl, Franz Oberkobler und Konrad Reiter.

01.04.2014
Töging
Gartenbauverein - Naturdetektive: Die Naturdetektive treffen sich am Samstag, 5. April, um 8.00 Uhr an der Kantine zu der Aktion der Stadt Töging "Rama dama". Dauer bis ca. 12 Uhr.

4.4.2014
Töging
Gartenbauverein - Naturdetektive: Die Naturdetektive treffen sich am Samstag, 5. April, um 8 Uhr an der Kantine zu der Aktion der Stadt Töging "Rama dama". Dauer bis ca. 12 Uhr.

05.04.2014
Töging
Gartenbauverein: Am Samstag, 12. April, findet der Strauchschnittkurs ab 9.30 Uhr im Gasthaus Springer statt. Referent Günter Edelmüller geht mit den Gartlern den theoretischen und den praktischen Teil durch. Am Nachmittag treffen sich die Naturdetektive um 15 Uhr zur Gruppenstunde im Gasthaus Springer. Thema: Pflege der Grünflächen beim Vereinslokal. - Vorschau: Am Sonntag, 18. Mai, Fahrt zur Landesgartenschau nach Deggendorf. Infos dazu gibt es bei Marianne Jobst, Tel. 08631-94111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631-12100.

09.04.2014
Töging
Gartenbauverein: Fahrt zur Landesgartenschau nach Deggendorf am Sonntag, 18. Mai. Infos bei Frau Marianne Jobst, Tel. 08631/94111 oder Maria Egglseder, Tel. 08631/12100. Anmeldeschluss ist der 7. Mai.

12.4.2014
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein: Strauchschnittkurs ab 9.30 Uhr im Gasthaus Springer; Treffen der Naturdetektive um 15 Uhr zur Gruppenstunde im Gasthaus Springer.

14.4.2014
Töging
Gartenbauverein: Baumveredelungskurs am Samstag, 19. April. Beginn um 10 Uhr, Breslauer Straße 6, Ref. Günter Edelmüller. Alle Interessierten können ohne Gebühr teilnehmen.

 


19.4.2014
Töging
Gartenbauverein: Frühjahrsvortrag "Frühlingskräuter - eine gesunde Delikatesse mit Referentin Christine Ebner. Freitag, 25. April, 19 Uhr, Gasthof Springer.

SAMSTAG
Gartenbauverein: Baumveredelungskurs, 10 Uhr, Breslauer Straße 6, Ref. Günter Edelmüller, Teilnahme für alle Interessierten ohne Gebühr möglich.

25.4.2014
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Frühjahrsvortrag "Frühlingskräuter - eine gesunde Delikatesse". 19 Uhr, Gasthof Springer.

 

5.5.2014
Töging
Naturdetektive: Gruppenstunde, Motto: Basteln für den Muttertag. Samstag, 10. Mai, 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

10.5.2014
Töging
SAMSTAG
Naturdetektive: Gruppenstunde, Motto: Basteln für den Muttertag. 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

2.6.2014
Töging
Gartenbauverein - Naturdetektive: Gruppenstunde am Samstag, 7. Juni, von 15 bis 17 Uhr zum Thema: Lebensraum Wasser.

 

7.6.2014
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein - Naturdetektive: Gruppenstunde von 15 bis 17 Uhr zum Thema: Lebensraum Wasser.

23.6.2014
Töging
Gartenbauverein: Sonntag, 29. Juni, 11.30 Uhr, Gasthof Springer.

24.06.2014
Steckerlfischparty der Gartler
Töging. Der Gartenbauverein Töging veranstaltet am Sonntag, 29. Juni, ab 11.30 Uhr im Garten des Gasthauses Springer (Hauptstraße 53) seine traditionelle Steckerlfischparty. Er hat sich mit der Einladung dazu an die gesamte Bevölkerung gewandt.
− red

28.6.2014
Töging
Gartenbauverein: Gruppenstunde am Samstag, 12. Juli unter dem Motto "Ein Besuch beim Bienenhof". Kinder unter 12 Jahren bitte einen Kinderautositz mitbringen. Treffpunkt: Gasthaus Springer, Abfahrt: 15 Uhr. Rückkehr ca. 17 Uhr. Anmeldung bis 5. Juli: bei Peter Klinger (08631/99999); bei Gerlinde Baumgartner (0160/96490632); bei Erni Wiedl (0179/1209087).

Steckerlfischparty des Gartenbauverein: Die gesamte Bevölkerung ist willkommen. 11.30 Uhr, Gasthaus Springer.

02.07.2014
Töging
Gartenbauverein: Gruppenstunde am Samstag, 12. Juli unter dem Motto "Ein Besuch beim Bienenhof". Kinder unter 12 Jahren bitte einen Kinderautositz mitbringen. Treffpunkt: Gasthaus Springer, Abfahrt: 15 Uhr. Rückkehr ca. 17 Uhr. Anmeldung bis 5. Juli: bei Gerlinde Baumgartner, Tel. 0160/96490632 oder bei Erni Wiedl, Tel. 0179/1209087.

 

5.7.2014
Töging
Gartenbauverein: Vereinsmitglieder erhalten verbilligte Eintrittskarten für die Landesgartenschau in Deggendorf. Die Donaugartenschau läuft bis 5. Oktober. Das Gelände liegt nur 5 Gehminuten von der Innenstadt entfernt. Die Eintrittskarte beinhaltet freien Eintritt in die Museen im Deggendorfer Kulturviertel. Bei Interesse Meldung bei Rita Himpsl, Tel. 08631/12387.

29.7.2014
Töging
Gartenbauverein: Beteiligung am Volksfestauszug. Treffpunkt Freitag, 1. August, 18 Uhr, Rathausplatz.

30.7.2014
Töging
Gartenbauverein: Am Sonntag, 3. August besuchen die Mitglieder das Waldfest des Nachbarvereins Pleiskirchens zum Mittagessen und am 15. August ab 15 Uhr das Mostfest des Gartenbauvereins Winhöring am Lehrerbergerl.

1.8.2014
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Beteiligung am Volksfestauszug. Treffpunkt 18 Uhr, Rathausplatz.

 

2.8.2014
Töging
SONNTAG
Gartenbauverein: Besuch des Waldfestes des Nachbarvereins Pleiskirchens zum Mittagessen.

14.08.2014
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: ab 15 Uhr Besuch des Mostfestes des Gartenbauvereins Winhöring am Lehrerbergerl.

1.9.2014
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde am Samstag, 6. September, von 15 bis 17 Uhr zum Thema "Wir gestalten Baumgesichter".

 

2.9.2014
Gartler und Siedler: Pflanzentauschmarkt
Töging. Einen Pflanzentauschmarkt rufen die Siedlervereinigung und der Gartenbauvereins Töging ins Leben. Sie wenden sich dabei an alle Pflanzenfreunde und Gartenbesitzer: "Bestimmt hat sich auch in Ihrem Garten oder auf Ihrer Blumenbank etwas üppig vermehrt, das zum Wegwerfen viel zu schade ist. Bringen Sie Ihre Kostbarkeiten zum Tauschmarkt an die Grüngutsammelstelle in Töging!" Die Veranstaltung findet am Freitag, 19. September, von 14 bis 17 Uhr und am Samstag, 20. September von 11 bis 14 Uhr statt. Dort kann man eigene Pflanzen bringen und von anderen Gartenfreunden das nehmen, was einem noch fehlt. Bei Dauerregen entfällt der Pflanzentauschmarkt.
− red

06.09.2014
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein-Naturdetektive: Gruppenstunde zum Thema "Wir gestalten Baumgesichter" von 15 bis 17 Uhr.

13.09.2014
Töging
Pflanzentauschmarkt: der Siedlervereinigung und des Gartenbauvereins am Freitag, 19. September, von 14 bis 17 Uhr und am Samstag, 20. September, von 11 bis 14 Uhr an der Grüngutsammelstelle in Töging. Alle Garten- und Blumenliebhaber sind willkommen. Entfällt bei Dauerregen.

19.09.2014
Töging
FREITAG
Pflanzentauschmarkt: der Siedlervereinigung und des Gartenbauvereins, heute von 14 bis 17 Uhr u. am Samstag von 11 bis 14 Uhr, an der Grüngutsammelstelle. Entfällt bei Dauerregen.

20.09.2014
Töging
SAMSTAG
Pflanzentauschmarkt: der Siedlervereinigung und des Gartenbauvereins, 11 bis 14 Uhr an der Grüngutsammelstelle.

30.9.2014
Töging
Gartenbauverein - Naturdetektive: Apfelsaftpressen für alle Vorschulkinder. Samstag, 4. Oktober, 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

03.10.2014
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein - Naturdetektive: Apfelsaftpressen für alle Vorschulkinder. 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

10.10.2014
Töging
Gartenbauverein: Herbstvortrag zum Thema "Neuerungen bei der Erbschafts- und Schenkungssteuer" mit Referent Wolfgang Wimmer. Freitag, 17. Oktober, 19 Uhr, Gasthaus Springer.

17.10.2014
Töging
FREITAG
Gartenbauverein: Herbstvortrag zum Thema "Neuerungen bei der Erbschafts- und Schenkungssteuer" mit Referent Wolfgang Wimmer. 19 Uhr, Gasthaus Springer.

31.10.2014
Töging
Gartenbauverein "Naturdetektive": Gruppenstunde mit "Basteln einer Vogelfee". Samstag, 8. November, 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

07.11.2014
Töging
SAMSTAG
Gartenbauverein "Naturdetektive": Gruppenstunde mit "Basteln einer Vogelfee". 15 bis 17 Uhr, Gasthaus Springer.

22.11.2014
Töging
Verein für Gartenbau und Landespflege: Adventsfeier mit Tombola am Samstag, 29. November, um 19 Uhr im Restaurant Kanine. Wegen Doppelbelegung des Springer-Saals muss in die Kantine ausgewichen werden. Der besinnliche Teil wird von den Alztaler Sängerinnen gestaltet und Hildegard Greipel liest Geschichten zum Advent. Willkommen sind alle Mitglieder, die ihren 70./75./80./85. oder 90. Geburtstag feiern konnten. Die gesamte Bevölkerung ist willkommen.

29.11.2014
Töging
SAMSTAG
Verein für Gartenbau und Landespflege: Adventsfeier für die gesamte Bevölkerung. 19 Uhr im Restaurant Kantine.

03.12.2014
Gartler ehren ihre Geburtstagskinder
Töging. Überraschend groß war der Ansturm auf die Adventsfeier des Gartenbauvereins am ersten Adventswochenende. Die Vorsitzende Rita Himpsl begrüßte unter anderem den Geschäftsführer des Kreisverbandes Clemens Jobst, und Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst. Der besinnliche Teil wurde von den Alztaler Sängerinnen umrahmt und mit nachdenklichen und lustigen Geschichten, vorgetragen von Hildegard Greipel, gestaltet. Anschließend wurde den Geburtstagsjubilaren dieses Jahres mit einem Weihnachtsstern gratuliert - fünf zum 70., acht zum 75. und zum 80. wurde Franz Vierlinger und (in Abwesenheit) Erich Bär und Inge Meier gratuliert; zum 85. Geburtstag: Therese Bichlmaier, Rupert Fußeder, Anneliese Hahn, Erna Hauer, Amalie Kinzl und in Abwesenheit: Alois Mittermüller sowie zum 90. Geburtstag Josefine Hempen. Weiterer Höhepunkt war eine Tombola mit 400 Gewinnen.
− red

29.12.2014
Töging
Gartenbauverein-Naturdetektive: Samstag, 3. Januar: Winterwanderung mit Fackeln, 16 bis 18 Uhr, Treffpunkt: Gasthaus Springer.

Weiter geht es auf dieser Seite oben.